Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
oxaion gmbh |

Quo vadis oxaion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Outside Anwendertagung 2017 in Karlsruhe


Ettlingen/Karlsruhe, 17. November 2017 – oxaion feiert Jahresausklang im Kreise seiner Kunden: Das bereits 19. Anwendertreffen des Ettlinger ERP-Herstellers fand in diesem Jahr in Karlsruhe statt.  Etwa 170 Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Branchen nahmen an der zweitägigen Veranstaltung teil. Im Fokus standen das gegenseitige Kennenlernen sowie der handfeste Erfahrungsaustausch rund um die Unternehmenssoftware oxaion. In zahlreichen Fachbeiträgen wurden die Neuerungen rund um oxaion präsentiert. Großes Interesse fanden zudem die Praxisbeispiele aus Anwendersicht. Auf gute Resonanz stieß außerdem die integrierte Hausmesse mit Lösungspartnern wie ISD (HiCAD, HELiOS), PROCAD (PLM), IDL (BI), i:qu (Mobile Solutions), Hübner IT (Zollsoftware).



Die oxaion-Geschäftsführer Volker Schinkel und Marcel Schober eröffneten die Veranstaltung am Mittag mit einer spannenden Keynote, in der zunächst ein Rückblick auf das sehr erfolgreiche vergangene Jahr erfolgte. Demnach erreichte der ERP-Hersteller in den letzten 12 Monaten ein Umsatzwachstum von 19 Prozent und erhöhte die Zahl seiner Mitarbeiter um 21 Prozent. Grund für das gute Wachstum sei u.a. das florierende Neukundengeschäft sowie die noch stärkere internationale Ausrichtung der Software.
„Hinter uns liegt ein erfolgreiches Jahr, mit vielen spannenden Projekten, interessanten Neukunden und innovativen Weiterentwicklungen“, betonte Volker Schinkel zufrieden. Die vor kurzem verliehene Auszeichnung zum „ERP System des Jahres“ in der Kategorie „Projektdienstleister“ zeige darüber hinaus, dass man auf dem richtigen Weg sei und künftig auch in anderen Bereichen wie bspw. der Medizintechnik überzeugen wolle.
Erfreut aufgenommen wurde außerdem die Nachricht, dass der jüngst in den Ruhestand entlassene, langjährige Geschäftsführer der oxaion gmbh, Dieter Eisele, dem Unternehmen auch weiterhin als externer Berater treu bleiben wird. Dies wurde vor allem von den langjährigen Bestandskunden äußerst begrüßt.

Mit den Kunden in Richtung Digitalisierung
Dass sich oxaion auch technologisch auf dem richtigen Weg befindet, machten die zahlreichen Vorträge deutlich. Heraus stach dabei vor allem oxaion Crossfeed als neues User-Interface, das Kommunikationswege transparent strukturiert und noch enger mit den Geschäftsobjekten verknüpft. „Wir bieten den Anwendern damit eine zentrale Oberfläche für alle Anwendungen sowie eine gemeinsame Kollaborationsplattform, bei der nicht mehr der User das System, sondern das System den User durch die Prozesse führt“, präzisiert Technologiegeschäftsführer Marcel Schober die Neuentwicklung.

Neue Säule Medizintechnik
Gespannt aufgenommen wurden auch die Neuerungen zu den kommenden Releases oxaion open und oxaion business solution sowie der jüngste Vorstoß in den Bereich Medizintechnik. Als einer der wenigen Anbieter sichert oxaion seinen Anwendern ein nach DIN EN ISO 13485 und MDR genormtes, komplett validierungsfähiges System zu. Die Software bietet somit auch für die Medizintechnik-Branche ein Höchstmaß an Rechtssicherheit, Durchgängigkeit und Transparenz.

Die Zukunft des ERP
Ein Blick auf die anstehende Roadmap zeigte außerdem, dass ein großes Entwicklungsfeld weiterhin dem Bereich Social ERP gewidmet ist. Im Zentrum steht die Frage, wie Menschen in Zukunft mit ERP arbeiten wollen. oxaion will die tägliche Arbeit mit der Unternehmenssoftware noch weiter personalisieren und dafür den Entwicklungsfokus verstärkt auf Digitalisierungsthemen wie Mobility, Usability und Social Kollaboration legen. „Unsere Lösung soll dem Selbstverständnis heutiger und kommender Generationen gerecht werden“, erklärt Technologiegeschäftsführer Marcel Schober. „Technologie, Design und Ergonomie sollten deshalb so gestaltet sein, dass Mitarbeiter eine persönliche Relevanz aus ihrer Arbeit erzielen und sich als Teil der gesamten Wertschöpfungskette sehen können“

Mehr Infos zur Outside sowie alle Vorträge zum Download erhältlich unter:
https://www.oxaion.de/outside2017/

((Bilder))


Bild: ERP-System des Jahres: oxaion erzielte Bestwerte in punkto Ergonomie, Technologie und Integrationsumfang und gewann am Ende in der Kategorie Projektdienstleister.
Bilddownload:
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/oxaion/Dashboard.jpg

Bild: oxaion-Geschäftsführer Volker Schinkel: „Hinter uns liegt ein erfolgreiches Jahr, mit vielen spannenden Projekten, interessanten Neukunden und innovativen Weiterentwicklungen. Mit der Outside möchten wir uns bei allen Kunden und Partnern für die gute Zusammenarbeit bedanken und den Teilnehmern gleichzeitig einen exklusiven Einblick auf aktuelle Trends und kommende Innovationen bieten.“
Bilddownload:
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/oxaion/Volker_-Schinkel_GF-oxaion.jpg


Bild: oxaion-Technologiegeschäftsführer Marcel Schober zur weiteren Entwicklung: „Unsere Lösung soll dem Selbstverständnis heutiger und kommender Generationen gerecht werden. Technologie, Design und Ergonomie sollten deshalb so gestaltet sein, dass Mitarbeiter eine persönliche Relevanz aus ihrer Arbeit erzielen und sich als Teil der gesamten Wertschöpfungskette sehen können“
Bilddownload:
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/oxaion/oxaion_marcel_schober-1.jpg


Hintergrund:
Die oxaion gmbh aus Ettlingen bei Karlsruhe zählt zu den führenden deutschen Anbietern betriebswirtschaftlicher Komplettsoftware für den Mittelstand. Jahrzehntelange Branchenerfahrung zeichnet das Unternehmen darüber hinaus als kompetenten Beratungspartner aus. In den Programmen der oxaion gmbh stecken mehr als 35 Jahre Entwicklungserfahrung. Mit ihrer Software richten sich die Ettlinger an mittelständische Unternehmen in Industrie und Großhandel. Neben den klassischen ERP-Modulen wie Warenwirtschaft, Vertrieb und Produktion decken die Lösungen der oxaion gmbh eine Vielzahl weiterer Themen ab, wie beispielsweise ein Dokumenten-Management-System, ein voll integriertes Projekt- und Servicemanagement bis hin zu einem integrierten CRM-System (IRM). Die Software ist international ausgerichtet und steht in zahlreichen Sprach- und Länderversionen zur Verfügung. www.oxaion.de

Bei Abdruck Beleg erbeten


oxaion gmbh
Eisenstockstraße 16
76275 Ettlingen
Telefon 07243/590-6777
info@oxaion.de
www.oxaion.de

Pressekontakt:

Jürgen Hoffmann
PR- & Marketingleitung
Telefon 07243/590-356
Telefax  07243/590-4356
juergen.hoffmann@oxaion.de
www.oxaion.de

PRX Agentur für Public Relations
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax  0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfram Wiese (Tel.: 07117189903), verantwortlich.


Keywords: ERP, Software

Pressemitteilungstext: 721 Wörter, 6338 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: oxaion gmbh

Die oxaion gmbh aus Ettlingen bei Karlsruhe zählt zu den führenden deutschen Anbietern von ERP-Komplettlösungen für den Mittelstand. Jahrzehntelange Branchen- und Prozesserfahrungen zeichnen die oxaion ag darüber hinaus als kompetenten Beratungspartner aus.

In den beiden ERP-Lösungen oxaion business solution und oxaion open stecken mehr als 35 Jahre Branchen- und Entwicklungserfahrung. Die Softwarelösungen richten sich an mittelständische Unternehmen in Industrie und Großhandel. Neben den klassischen ERP-Modulen wie Finanz- und Rechnungswesen, Warenwirtschaft, Vertrieb und Produktion decken die oxaion ERP-Systeme eine Vielzahl weiterer Themen ab, wie beispielsweise ein voll integriertes Projekt- und Servicemanagement, ein integriertes CRM-System (IRM), Business Process Management (BPM), Business Intelligence (BI) oder Mobile Lösungen. Die Software ist international ausgerichtet und steht in zahlreichen Sprach- und Länderversionen zur Verfügung.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von oxaion gmbh lesen:

oxaion gmbh | 02.05.2019

ERP-Lösung auch für kleinere Medizintechnik-Unternehmen


Neben der Erweiterung der Funktionalitäten im Bereich UDI (Unique Device Identification) und electronic signature (nach 21CFR Part 11) steht den Kunden zukünftig in der Medizintechnik ein noch leistungsfähigeres System zur Verfügung, welches den Unternehmen hilft, regulatorische und funktionale Anforderungen gleichermaßen zu erfüllen und sich für die Zukunft aufzustellen. Wie Jens Fröhlich...
oxaion gmbh | 03.12.2018

Größter Kundenauftrag in der Unternehmensgeschichte der oxaion


Mit der Unternehmensgruppe Hoyer hat die oxaion gmbh einen weiteren bedeutenden Kunden gewonnen. Gleichzeitig handelt es sich um den größten Kundenauftrag in der Geschichte des ERP-Anbieters. Hoyer gilt als eines der größten familiengeführten und konzernunabhängigen Mineralölunternehmen Deutschlands. Als Komplettversorger in Sachen Energie und Mobilität ist die norddeutsche Unternehmensgru...
oxaion gmbh | 06.11.2018

oxaion gewinnt Medizintechnik-Award


Ausschlaggebend war auch in diesem Jahr das Urteil des „Center for Enterprise Research“ der Universität Potsdam. Unter der Ägide des dortigen Lehrstuhlinhabers für Wirtschaftsinformatik Professor Dr.-Ing. Norbert Gronau, der den Wettbewerb bereits zum 11. Mal initiierte, wurde die Auszeichnung „ERP-System des Jahres“ in insgesamt neun Kategorien vergeben. Die finale Bewertung oblag eine...