Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Black Friday GmbH |

Hunderttausende Produkte mit Extrem-Rabatten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


29 Stunden, 500 Händler, 10 Millionen Besucher: Der Black Friday Sale startet bereits heute 19:00 Uhr

Heute startet die Verkaufsveranstaltung "Black Friday Sale" in Deutschland. Auf www.blackfridaysale.de werden ab 19 Uhr an die hunderttausende Produkte von rund 500 Top Händlern angeboten. Nachdem im letzten Jahr mehr als 6 Millionen Besucher die Seiten des Portal-Betreibers besuchten, rechnet der führende Plattformanbieter in diesem Jahr mit einer deutlichen Steigerung auf über 10 Millionen Besucher.



Schon seit einigen Wochen verzeichnet das Unternehmen blackfridaysale.de enorme Zugriffszahlen auf dem Angebotsportal. "Der diesjährige Black Friday Sale wird mit Sicherheit all unsere bisherigen Erwartungen deutlich übertreffen", erklärt Konrad Kreid, Geschäftsführer der Black Friday GmbH. "Und wir sind gerüstet. Wir haben in diesem Jahr enorme Investitionen in unsere IT-Infrastruktur getätigt. Einen ziemlichen Ansturm erwarten wir auch bei unseren stationären Händlern. Über die neue Black Friday Sale 2017 App findet man so die besten Schnäppchen auch direkt bei den Händlern Vorort."



Black Friday Umsätze in Milliardenhöhe

Dieses Jahr rechnet der Handelsverband HDE mit einem Umsatz von 1,7 Milliarden Euro am Black Friday Wochenende. "Wir haben sogar einen einen optimistischen Ansatz und rechnen mit über 2 Milliarden Euro Umsatz in Deutschland und Österreich", so Kreid.



Die genauen Schnäppchen sind noch geheim

Schnäppchenjäger haben bei Black Friday Sale ganze 29 Stunden lang Zeit, ausgiebig ihre Einkäufe zu tätigen. Die teilnehmenden Online-Händler reduzieren ihre Preise exklusiv um bis zu 90 Prozent. Alle Deals sind ab 19:00 Uhr ausschließlich unter www.blackfridaysale.de verfügbar - den ganzen Tag über kommen neue Angebote hinzu. "Noch sind die meisten Preise unter Verschluss", erklärt Kreid. Einige Deals kann Kreid jedoch schon jetzt verraten:



Technik-Rabatte

* Apple MacBook Air 13-inch 1.8GHz i5, 128GB Notebook -23%

* Bosch Tassimo Kaffeeautomat Vivy Schwarz -73%

* Sony PlayStation 4 Pro 1000GB White -25%

* Samsung LED TV -45%



Mode-Rabatte

* Versace Daunenjacke und Winterstiefel -85%

* Nike Air Max 1 -46%

* Diesel Uhren -60%

* Liebeskind Clutch -45%



Beauty-Rabatte

* DAVIDOFF Eau de Toilette 50 ml -66%

* MAC Matte Lipstick -25%

* Calvin Klein Eternity for Women 100 ml -44%


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Konrad Kreid (Tel.: +49 89 414 144 021), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 366 Wörter, 2857 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Black Friday GmbH lesen:

Black Friday GmbH | 29.10.2018

Black Friday: Rund 20 Millionen Deutsche Shopper erwartet

Am 23. November findet zum sechsten Mal der Black Friday Sale auf blackfridaysale.de statt. Aus diesem Anlass hat das Marktforschungsinstitut Ipsos im Auftrag der Black Friday GmbH eine repräsentative Erhebung durchgeführt. Das Ergebnis: dieses Jah...
Black Friday GmbH | 23.10.2018

Black Friday Studie: Nachteile für nicht teilnehmende Händler

Rund 70 Prozent der befragten deutschen Händler konnten durch die Teilnahme am Black Friday in den letzten Jahren Neukunden gewinnen. Mehr als 50 Prozent der Händler sehen im Black Friday eine gute Möglichkeit das Weihnachtsgeschäft zu verlänger...
Black Friday GmbH | 22.11.2017

Wie selbsternannte Experten Black Friday als Bühne für sich nutzen

Bis zu 90 Prozent können Verbraucher bei ausgewählten Produkten sparen. Durchschnittlich sogar beachtliche 40 Prozent wie einzelne Plattformen erhoben haben. Kein Wunder also, dass der Black Friday in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung zuni...