Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
E3 Metals Corp. |

E3 Metals kann anhand neuer Probenergebnisse Konsistenz der Lithiumkonzentration bestätigen - Unternehmen reicht Fachbericht für Clearwater ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



E3 Metals kann anhand neuer Probenergebnisse Konsistenz der Lithiumkonzentration bestätigen - Unternehmen reicht Fachbericht für Clearwater ein

Wichtigste Ergebnisse

- Neue Ergebnisse liefern Lithiumkonzentrationen von bis zu 77,7 mg/l

- Neu beprobte Bohrungen zeigen Konsistenz der Lithiumkonzentration im zeitlichen Verlauf

- Neue Probenstandorte erweitern die bekannten Bereiche mit Lithiumkonzentrationen im Leduc Reservoir

- E3 Metals reicht NI 43-101-konformen Fachbericht für Konzessionsgebiet Central Clearwater ein

- Neues zu den Ergebnissen der Jahreshauptversammlung

Vancouver, BC - 15. Oktober 2017 - E3 METALS CORP. (TSX-V: ETMC, FWB: OU7A, OTC: EEMMF) (das Unternehmen, E3 oder E3 Metals) freut sich, die Ergebnisse der jüngsten Probenahmen im Leduc Reservoir bekannt zu geben, die von 54,0 mg/l bis 77,7 mg/l reichen. Diese letzte Probenanalyse enthielt sowohl Material aus 7 neuen Bohrungen als auch aus 13 bereits zuvor beprobten Bohrungen. Die Probenstandorte erstrecken sich über einen Teil des unternehmenseigenen Petrolithiumprojekts in Alberta und sind Bohrlöcher, in denen aktiv Öl und Gas produziert wird. Die Wiederholungsproben lieferten vergleichbare Ergebnisse mit den bereits zuvor aus jedem einzelnen Loch gewonnen Proben und stärken somit das Vertrauen in die Lithiumkonzentration im Bereich des Reservoirs. Der Umstand, dass in denselben Bohrungen im zeitlichen Verlauf konsistente Ergebnisse erzielt werden, trägt maßgeblich zur Hochstufung der NI 43-101-konformen abgeleiteten Mineralressourcen bei Rocky und Clearwater zu den gemessenen und angezeigten Mineralressourcen bei.

Das Unternehmen hat einen NI 43-101-konformen Fachbericht für das Central Clearwater Resource Area eingereicht. Der Bericht kann auf SEDAR (www.sedar.com) und auch auf der Webseite des Unternehmens nachgelesen werden. Nähere Informationen finden Sie in der Pressemeldung des Unternehmens vom 15. November 2017. E3 Metals hat seine Unternehmenspräsentation aktualisiert und nun auch die Erschließungspläne für 2018 eingebunden; die Unternehmenspräsentation ist auch auf unserer Webseite verfügbar. E3 Metals wird sich im Rahmen seiner weiteren Arbeiten auf die Entwicklung eines Fließdiagramms für ein Extraktionsverfahren konzentrieren und legt den Schwerpunkt bei den weiteren Untersuchungen auf die Lithiumkonzentration.

Probenahmen

Für die laufenden Probenahmen von E3 Metals, die mittlerweile 73 Proben (60 Einzelbohrungen und 13 Wiederholungsproben) aus dem ganzen Konzessionsgebiet umfassen, war bisher keine neue Bohrung erforderlich. Dadurch konnte E3 Metals Hunderte Millionen Dollar an Ölfeldinvestitionen in den Konzessionsgebieten von E3 äußerst effizient einsetzen bzw. einsparen und so ein sehr kostengünstiges Probenahme- und Probenanalyseprogramm umsetzen. E3 Metals ist für die umfassende Unterstützung von Öl- und Gasbetreibern, die in den Konzessionsgebieten aktiv sind, sehr dankbar. Damit war es dem Unternehmen möglich, Lithiumkonzentrationen über einem ausgedehnten Gebiet zu bestätigen, das zuvor noch nicht auf Lithium untersucht worden war. Die bisherigen Probenahmen haben gezeigt, dass die Lithiumkonzentrationen in jedem der Konzessionsgebiete des massiven Leduc Reservoir im Allgemeinen sehr ähnlich sind.

Bei drei der beprobten Bohrungen handelte es sich um neue Bohrlöcher im Leduc Reservoir. Zwei dieser Löcher befanden sich im Central Clearwater Resource Area und lieferten Ergebnisse zwischen 73,8 mg/l und 75,0 mg/l. Ein Loch befand sich im North Rocky Resource Area und ergab 54,0 mg/l.

Darüber hinaus wurden 4 neue Proben aus dem Nisku Reservoir im Exshaw West Area gewonnen (mit Konzentrationen zwischen 37,4 mg/l und 70,5 mg/l). Einen Überblick über die neuen Probenergebnisse sowie sämtliche bis dato ermittelten Analysewerte finden Sie in Tabelle 1.

Tabelle 1: Neue Ergebnisse der Lithiumproben aus 7 weiteren Bohrungen und Zusammenfassung aller bisherigen Ergebnisse
Neue Analyseergebnisse GeologiscAlle
he Analyseergebnisse

Formation
Projekt-Min Max LiAnzahl Gesamt-DuGesamt
gebiet Li (mg/L der rchschnit nach
E3 (mg/L) beprobtt Beprobun
Metals ) en (mg/L) gsgebiet
Bohrung
en


Clearwat73,8 75,0 2 Leduc 77,6 8
er

Exshaw 37,4 70,5 4 Nisku 55,5 10
West

Rocky 54,0 54,0 1 Leduc 54,2 14

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/41826/E3 Metals News Release re Sampling Results Dec 19 2017_Final_DE (2)Prcom.001.png

Abbildung 1: Konzessionsgebiete von E3 Metals Corp. (rote Linie) mit neuen Probenergebnissen in blau (Leduc Reservoir) und grün (Nisku Reservoir). Die grauen Punkte entsprechen den bereits zuvor gewonnenen Proben.


Die übrigen 13 Löcher dieser Probenahme waren Standorte mit Wiederholungsproben. Die vorherigen Proben wurden zwischen Juni und September 2017 gewonnen. Die Probenahmen in insgesamt vier Leduc-Bohrungen innerhalb bzw. im näheren Umfeld des Central Clearwater Resource Area waren Wiederholungen. Die Konzentrationen der Wiederholungsproben lagen im Bereich zwischen 71,0 mg/l und 77,7 mg/l und waren mit den früheren Ergebnissen vergleichbar. Im Gebiet von Rocky fanden in vier Leduc-Löchern wiederholte Probenahmen statt; die Werte der neuen Proben lagen im Schnitt bei 54,5 mg/l. In Exshaw West Area wurden vier Leduc-Löcher wiederholt beprobt; die Ergebnisse lagen zwischen 46,7 und 75,5 mg/l. Eine Nisku-Bohrung wurde wiederholt beprobt und ergab 69,2 mg/l. Einen Überblick über die Ergebnisse der Wiederholungsproben finden Sie in Tabelle 2; eine geographische Zuordnung ist in Abbildung 1 ersichtlich.

Tabelle 2: Vergleich der Lithium- Wiederholungsproben aus der letzten E3 Metals-Probenahme mit den vorherigen Ergebnissen
ProjektgebProbenanzaGeologiscDatum der Erstes Datum der Ergebnis
iet E3 hl he ersten Ergebn wiederhol der
Metals Probenahmis ten Wiederhol
Formatione (mg/l) Probenahmung
e (mg/l)

Clearwater4 Leduc Aug-Sept 76,2-77Nov 2017 71,0-77,7
2017 ,8

Rocky 4 Leduc Aug 2017 54,7-56Nov 2017 53,8-56,0
,7

Exshaw 4 Leduc Juni-Juli 46,7-75Nov 2017 44,4-72,4
West 2017 ,5

Exshaw 1 Nisku Juli 2017 67,0 Nov 2017 67,0
West

Die Abweichungen bei den Ergebnissen waren über einen Zeitraum von 2-5 Monaten zwischen den Probenahmen nur minimal und betrugen quer über alle neu beprobten Löcher im Schnitt 5,6 %. Dies zeigt, dass die Lithiumkonzentrationen im zeitlichen Verlauf annähernd gleich bleiben. Darüber hinaus konnte gezeigt werden, dass die neuen Ergebnisse auch mit den Messwerten der zuvor gewonnenen Proben aus dem umliegenden Gebiet übereinstimmen, was ebenso für eine räumliche Konsistenz der Lithiumanreicherung im Leduc Reservoir spricht.

E3 Metals wird die Probenahmen in seinen Metall- und Industriemineral-Konzessionsgebieten im Laufe des Jahres 2018 fortsetzen. Diese neuen Proben stammen sowohl aus neuen Bohrungen als auch aus bereits vorher beprobten Bohrlöchern. Die laufenden Probenahmen stärken das Vertrauen in die Ressourcengebiete und ermöglichen eine Hochstufung der Ressourcen in die gemessene und angezeigte Kategorie bzw. in weiterer Folge in die Kategorie der Reserven.

Von den 20 Proben, die während der letzten Probenahme des Unternehmens gewonnen wurden, stammten 14 aus der Leduc Formation (Woodbend Group) und 5 aus der Nisku Formation (Winterburn Group). Sowohl die Nisku Formation als auch die Leduc Formation entstammen dem Devon. Die Nisku Formation befindet sich im Bereich der Zone, aus der die Proben entnommen wurden, stratigraphisch gesehen zwischen 10 und 200 Meter oberhalb der Leduc Formation. Angaben zur Schichtung der Formation aus dem Devon in diesem Gebiet finden Sie im E3 Metals-Fachbericht vom 18. Mai 2017 mit dem Titel Geological Introduction to E3 Metals Corp. Clearwater and Exshaw Lithium-Brine Properties in South Central Alberta, Verfasser: Apex Geoscience Ltd., Seite 30 (siehe SEDAR-Webseite und Webseite des Unternehmens unter e3metalscorp.com).

Jahreshauptversammlung
Das Unternehmen hat seine Jahreshauptversammlung (AGM) am 5. Dezember 2017 abgehalten. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung fasste einer der Direktoren des Unternehmens - Jeremy Read - den Entschluss, nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung zu stehen. Demnach wurden vier Direktoren vom Unternehmen bestätigt: Chris Doornbos, Paul Reinhart, Mike OHara und Peeyush Varshney. Jeremy Read hat die Stelle des Geschäftsführers bei Pursuit Minerals angetreten und wir wünschen ihm für seine neuen Aufgaben alles Gute. Alle weiteren bei der Jahreshauptversammlung vorgebrachten Beschlüsse wurden von den Aktionären des Unternehmens genehmigt.

Über E3 Metals
E3 Metals ist ein börsennotiertes Unternehmen, das im aufstrebenden Industriezweig Petrolithium tätig ist (TSXV: ETMC). E3 hat ein erfahrenes Team zusammengestellt, das die Lithiumrechte (und andere Abbaurechte) für über 570.000 Hektar (~1,4 Millionen Acres) in Alberta erworben hat; dies umfasst die reichhaltige Lagerstätte Leduc. Mehr als 60 Jahre umspannende Lagerstättendaten von Öl- und Gasunternehmen sind problemlos zugänglich; E3 hat diese Daten erworben, um seine eigene Beprobung der Sole aus bestehenden Bohrlöchern vorzunehmen. Mit der Erschließung einer umfangreichen Lithiumressource, die möglicherweise anhand der derzeit von Branchenführern entwickelten Methoden der direkten Lithiumextraktion gefördert werden kann. Weitere Informationen über E3 Metals finden Sie auf unserer Website: www.e3metalscorp.com.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS,

Chris Doornbos, President & CEO
E3 METALS CORP.

KONTAKTDATEN
205 - 227 10th St NW Calgary, AB T2N 1V5
+1 (877) 319-7634
info@e3metalscorp.com
e3metalscorp.com

TSXV: -ETMC
FWB: -OU7A
OTC: -EEMMF


Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Chris Doornbos (P.Geo), der CEO und Director von E3 Metals Corp., ist ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne des National Instrument 43-101 und hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen gelesen und genehmigt.

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Hinblick auf die Entwicklung des Petro-Lithiumprojekts des Unternehmens, die Absicht des Unternehmens, eine Mineralressourcenschätzung in Bezug auf sein Petrolithiumprojekt Alberta zu erstellen und die entsprechenden Ergebnisse, die Zuverlässigkeit oder Genauigkeit der Ergebnisse der Probenahme, die erwarteten Ergebnisse zukünftiger Probenahmeprogramme, die zukünftige Geschäftsleistung, seine Betriebsleistung und finanzielle Lage sowie die Ziele, Strategien, Ansichten und Absichten der Unternehmensleitung. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig, aber nicht immer, anhand von Begriffen wie könnten, werden, planen, erwarten, rechnen mit, schätzen, beabsichtigen und ähnlichen Ausdrücken, die sich auf zukünftige Ereignisse und Ergebnisse beziehen, dargestellt. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den aktuellen Ansichten und Erwartungen der Unternehmensleitung. Alle zukunftsgerichteten Informationen sind zwangsläufig ungewiss und sind einer Vielzahl von Annahmen, Risiken und Unsicherheiten unterworfen: u.a. der spekulative Charakter der Mineralexploration und -erschließung, Rohstoffpreisschwankungen, die Ergebnisse der derzeitigen und künftigen Tests, Wettbewerbsrisiken und die Verfügbarkeit von Finanzierungen. Nähere Angaben zu den Risiken und Unsicherheiten sind in unseren aktuellen veröffentlichten Unterlagen auf www.sedar.com zu finden. Die eigentlichen Ereignisse oder Ergebnisse können von den Erwartungen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen und wir warnen die Leser davor, sich nicht vorbehaltlos auf diese zu verlassen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernehmen wir keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren oder aktualisieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, E3 Metals Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2139 Wörter, 13156 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von E3 Metals Corp. lesen:

E3 Metals Corp. | 11.10.2018

E3 Metals Corp. erwirbt zwei strategische MIM-Konzessionen in Alberta

E3 Metals Corp. erwirbt zwei strategische MIM-Konzessionen in Alberta WICHTIGSTE ECKDATEN - Mit den zwei zusätzlichen MIM-Konzessionen steigt das gesamte Konzessionsgebiet auf über 590.000 ha - Historische Probenahmen im neuen Gebiet lieferten L...
E3 Metals Corp. | 26.09.2018

E3 Metals Corp. beginnt mit der Entwicklung einer Pilotanlage, in der das Lithium-Schnellextraktionsverfahren getestet werden soll

E3 Metals Corp. beginnt mit der Entwicklung einer Pilotanlage, in der das Lithium-Schnellextraktionsverfahren getestet werden soll Wichtigste Eckdaten - Die Entwicklung von E3 Metals Ionentausch- und Extraktionstechnologie in Industrieanlagen ist ...
E3 Metals Corp. | 28.08.2018

E3 Metals erhält eine Finanzierung von Alberta Innovates in Höhe von $ 100.000 für die Weiterentwicklung seiner Lithiumextraktionstechnologie

E3 Metals erhält eine Finanzierung von Alberta Innovates in Höhe von $ 100.000 für die Weiterentwicklung seiner Lithiumextraktionstechnologie Wichtigste Nachrichten - E3 Metals erhält eine staatliche Förderung von Alberta Innovates in Höhe v...