Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PROJEKT PRO GmbH |

DIE BÜROSOFTWARE FÜR PLANER BRINGT NEUE FEATURES

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das innovative Entwicklungshaus PROJEKT PRO passt seine leistungsstarke BMSP-Software laufend den Marktgegebenheiten an. So profitieren mehr als 10.000 Nutzer von den neuesten Programmverbesserungen, die sie durch regelmäßige Updates erhalten.
Das aktuelle Service-Update unterstützt 'PRO controlling' Anwender mit mehreren neuen Funktionen im Bereich Projektdatenzugriff und Personalkosten sowie der neu integrierten österreichischen Honorar-Ermittlung LM.VM.2014.



Projektleiterzugriff

 

Daten zentral zu verwalten bedeutet nicht, dass alle Informationen für jeden zugänglich sind. Die Dateneinsicht regelt die Branchensoftware PROJEKT PRO durch die Vergabe von Zugriffsrechten. Neu ist hier, dass die Ansicht eines Projektes innerhalb der Controllingfunktionen optional auf den verantwortlichen Projektleiter limitiert werden kann, wo bisher auch weitere auf derselben Hierarchieebene eingestufte Personen solche Projekte einsehen konnten, denen sie nicht selbst als Leiter zugeordnet waren. Zum Projekt gehörige Dokumente wie Protokolle oder E-Mails innerhalb der Funktionen von 'PRO management' sind von den Einschränkungen des Projektleiterzugriffs nicht berührt.

 

Vertrauensarbeitszeit

 

In der Organisationsform der Vertrauensarbeitszeit steht die Erledigung der Aufgaben im Mittelpunkt, nicht die zeitliche Präsenz des Arbeitnehmers. War es bisher in PROJEKT PRO ausschließlich möglich, die Arbeitszeit nach zeitlichem Aufwand zu erfassen, so kann die Arbeitsleistung nun prozentual verteilt werden, um so das Modell der Vertrauensarbeitszeit abzubilden.
Ein Beispiel: Bisher wurden die 40 Wochenstunden von Herrn Muster auf fünf Arbeitstage à 8 Stunden verteilt und er erfasste seine Zeit minutengenau und projektbezogen. Vereinbart Herr Muster mit seinem Arbeitgeber Vertrauensarbeitszeit, so ist keine derart exakte Zeiterfassung mehr notwendig. PROJEKT PRO gibt Herrn Muster neu die Möglichkeit, seinen gesamten Arbeitstag prozentual aufzuteilen und diese Arbeitszeitpakete unterschiedlichen Projekten zuzuordnen.

 

Österreichische Leistungs- und Vergütungsmodelle

 

Der von unterschiedlichen Kammern kürzlich als gemeinsame Richtlinie empfohlene Vorschlag für die 'Leistungs- und Vergütungsmodelle für Planerleistungen' im österreichischen Baubereich (kurz LM.VM.2014) soll zur Markt-Transparenz beitragen. Die für den Baubereich relevanten Teile der LM.VM.2014 sind nun schon in das Software-Produkt 'PRO controlling' integriert. Österreichische Nutzer von PROJEKT PRO 10.3 erhalten die LM.VM.2014 kostenfrei mit dem Service-Update 10.3.7. Für grenzübergreifend anbietende Planer aus Deutschland oder anderen Ländern ist die Honorar-Ermittlung in der Programm-Erweiterung 'PRO international' integriert.



Für den Baubereich relevante Teilbereiche der LM.VM.2014, die in 'PRO controlling' mit dem Service-Update 10.3.7 verfügbar sind:

Architektur | (AK) Architektur – Konsumentenprojekte
Architektur | (ED) Einrichtung Design mit baulicher Planung OA
Architektur | (ED) Einrichtung Design ohne baulicher Planung OA
Architektur | (FA) Freianlagen
Architektur | (OA) Objektplanung Architektur
Fachplanungen | (BP) Raumakustik
Fachplanungen | (BP) Schallschutz
Fachplanungen | (BP) Thermische Bauphysik
Fachplanungen | (PI) Prüfingenieur - OIBRL 1
Fachplanungen | (TA) Technische Ausrüstung
Fachplanungen | (TW) Tragwerksplanung
Gemeinsame Teile | (BKG) BauKG
Gemeinsame Teile | (BK) Begleitende Kontrolle
Gemeinsame Teile | (GP) Generalplanung GP.2a
Gemeinsame Teile | (GP) Generalplanung GP.2b
Gemeinsame Teile | (PL) Projektleitung PL.2a
Gemeinsame Teile | (PL) Projektleitung PL.2b
Gemeinsame Teile | (PS) Projektsteuerung
Ingenieurplanung | (IB) Ingenieurbauwerke
Ingenieurplanung | (WW) ABA – Kanal Stundenaufwandswerte
Ingenieurplanung | (WW) ABA – Kanal
Ingenieurplanung | (WW) ARA – Kläranlagen
Ingenieurplanung | (WW) WVA – Wasser Stundenaufwandswerte
Ingenieurplanung | (WW) WVA – Wasser
Ingenieurplanung | (WW) Schutz und Kraftwasserbau


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oriane Bouillon (Tel.: 080529517948), verantwortlich.


Keywords: Update, Vertrauensarbeitszeit, Projektleiterzugriff, LM.VM.2014, Honarar Österreich

Pressemitteilungstext: 444 Wörter, 3792 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: PROJEKT PRO GmbH

PROJEKT PRO - Die Bürosoftware für Architekten und Ingenieure.
Software für Management/Büroorganisation, Controlling und AVA (Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung).

Seit über 25 Jahren begleitet PROJEKT PRO die Entwicklung in Planungsbüros und entwickelt immer wieder neue Lösungen, um Architekten und Ingenieuren das tägliche Arbeiten zu vereinfachen. Aus der Nähe zum Planungsalltag arbeitet das Team von fast 40 Mitarbeitern mit Firmengründer Harald Mair an einer Software, die jeden Aspekt der täglichen Büroarbeit abdeckt.
Die Software wird von interdisziplinären Teams entwickelt und in Deutschland programmiert. Sie ist mittlerweile sechs Mal mit dem FileMaker Award ausgezeichnet und bietet über 1.700 Büros mit mehr als 14.000 Anwendern Stabilität und Betriebssicherheit.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PROJEKT PRO GmbH lesen:

projekt pro gmbh | 21.08.2018

PROJEKT PRO bringt Neuerungen

Einige technische Neuerungen ermöglichen nun unter der Motorhaube eine bis zu 100 mal schnellere Datenverarbeitung. Langjährige Anwender werden zudem quer durch die Funktionalitäten aller Bausteine immer wieder von neuen Filtermöglichkeiten und E...
PROJEKT PRO GmbH | 29.06.2018

PROJEKT PRO 10.4

  Das Entwicklungsteam hat sich bei der Vorbereitung der kommenden Version nicht auf ein einzelnes Thema beschränkt, stattdessen enthält das Upgrade Neuerungen in mehreren Bereichen - mit einem ganz besonderen Highlight. Bei den Planern, die Proje...
PROJEKT PRO GmbH | 13.06.2018

Wissen per Webinar

Aschau, 13.06.2018 (PresseBox) - Im Rahmen der Digitalisierung stellen sich Architekten und Ingenieure verschiedenste Fragen.'Auf welcher Basis treffe ich fundierte Entscheidungen?', 'Wie führe ich mein Büro wirtschaftlich?', 'Wie können unsere Mi...