info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sirona Biochem Corp. |

Sirona Biochem: Ergebnisse der Jahreshauptversammlung und Bericht des CEO

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Sirona Biochem: Ergebnisse der Jahreshauptversammlung und Bericht des CEO

Vancouver, British Columbia - 19. Dezember 2017 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM) (Frankfurt: ZSB) (Xetra: ZSB) (das Unternehmen) gibt bekannt, dass sämtliche im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 18. Dezember 2017 vorgebrachten Beschlüsse im Sinne der Verwaltung angenommen wurden. Zu den Beschlüssen zählen:

- Festsetzung der Anzahl an Direktoren des Unternehmens auf sieben;

- Bestätigung von Geraldine Deliencourt-Godefroy, Christopher Hopton, Alex Marazzi, Casper Bych und Howard Verrico als Direktoren;

- Beauftragung von MNP LLP, Chartered Accountants als Wirtschaftsprüfer des Unternehmens für das folgende Jahr und Autorisierung der Direktoren zur Festsetzung der Vergütung des Wirtschaftsprüfers;

- Bestätigung und Genehmigung des bestehenden Aktienoptionsplans des Unternehmens.

Bericht des CEO

Sehr geehrte Aktionäre,

in wenigen Tagen ist Weihnachten und ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um mich bei Ihnen dafür zu bedanken, dass Sie Sirona so kontinuierlich und loyal unterstützen. Das vergangene Jahr war zugegebenermaßen ein schwieriges Jahr, das von unerwarteten Verzögerungen geprägt wurde, und wir sind dankbar dafür, dass Sie uns trotzdem die Treue gehalten haben und unser Vertrauen in das Potenzial der Wissenschaft teilen.

Ich möchte im nachfolgenden Rückblick die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2017 zusammenfassen und auch einen Blick auf die geplante Entwicklung im Jahr 2018 werfen.

Hautaufheller-Portfolio

Im Jahr 2017 konnten wir den Wert unseres Hautaufheller-Portfolios durch die Entwicklung zusätzlicher Wirkstoffkomplexe auf nunmehr insgesamt sieben maßgeblich steigern. Mit dem erweiterten Portfolio ist das Unternehmen in der Lage, eine Vielzahl an geographischen Regionen mit seinen Produkten für verschiedenste Indikationen im Hautaufhellermarkt zu beliefern. Außerdem war die Vervollständigung der Patentfamilie notwendig, um unser geistiges Eigentum zu schützen, neue Möglichkeiten zu schaffen und das Wettbewerbsrisiko zu senken.

Im Jahr 2018 werden wir unsere Bemühungen wieder verstärkt auf eine Lizenzvereinbarung für unser Produkt TFC-1067 richten. Wir konnten zwar beträchtliche Fortschritte erzielen, waren aber letztendlich nicht in der Lage, eine definitive Vereinbarung im geplanten zeitlichen Rahmen abzuschließen. Angesichts der Herausforderungen, mit denen wir konfrontiert sind, haben wir die klinische Entwicklungsstrategie forciert. Eine erfolgreiche klinische Studie wird überzeugende wissenschaftliche Daten liefern, mit denen wiederum eine Wert weiter gesteigert und eine bessere Vermarktungsfähigkeit des Wirkstoffkomplexes möglich wird.

Neben der Entwicklung einer klinischen Studienstrategie haben wir auch Herrn Kevin Green unter Vertrag genommen, der unsere Geschäftsentwicklungsstrategie im Jahr 2018 forcieren wird. Kevin war zuvor Senior Director of Business Development bei Allergan PLC. Er ist im Hinblick auf die Lizenzierung von Pharmazeutika, bei der Partnersuche und Evaluierung bis hin zur Eingliederung bestens bewandert. Kevin hat einen Bachelorabschluss (BA) von der California State University und einen MBA-Abschluss in Marketing und Finanzen von der University of California (Irvine).

Kevin wird als Teil des Teams von Sirona Biochem an der Anfang Januar stattfindenden JPMorgan-Konferenz in San Francisco (Kalifornien) teilnehmen.

SGLT2-Hemmer, SBM-TFC-039 (Wanbang)

Wanbang Biopharmaceuticals haben vor ein paar Tagen einen Fortschrittsbericht zum Wirkstoff TFC-039 vorgelegt. Es wurde bestätigt, dass der Abschluss des IND-Einreichverfahrens (zur Zulassung eines neuen Prüfpräparats) bei der China Food and Drug Administration (CFDA) im Januar 2018 geplant ist. Mit der IND-Einreichung wird eine Meilensteinzahlung in Höhe von 500.000 USD ausgelöst.

Im Mai 2017 veröffentlichte die CFDA eine Reihe von Änderung in ihrem Evaluierungssystem für klinische Studien, um die Zulassungsverfahren zu beschleunigen. Im aktuellen System hat die CFDA maximal 60 Tage Zeit, um auf eine Einreichung zu reagieren. Unser Rechtsberatungsteam für China geht davon aus, dass es weniger als drei Monate dauert, bis die Einreichung genehmigt wird. Eine Zulassung für die klinische Phase-I-Studie wird eine zusätzliche Zahlung in Höhe von 500.000 US-Dollar an Sirona Biochem auslösen.

Im Jahr 2017 erhielt Sirona eine Anfrage von einem Pharmaunternehmen mit Sitz in Mumbai (Indien). Obwohl der Abschluss einer Lizenzvereinbarung in naher Zukunft nicht zu erwarten ist, sind wir angesichts der zusätzlichen klinischen Daten aus den Studien von Wanbang optimistisch, dass das Interesse an unserem Wirkstoffkomplex steigen wird.

Portfolio von Wirkstoffen zur Anti-Aging-Therapie (Glykoproteine) und Zellkonservierung

Im September 2017 gaben wir bekannt, dass interessierte Partner mehr über den Wirkungsmechanismus der Wirkstoffkomplexe wissen möchten. Wir haben daher beschlossen, unsere Untersuchungen fortzusetzen und eine komplette Genomstudie durchzuführen. Da es sich hier um eine komplexe Studie und eine noch komplexere Analyse handelt, ist die Contract Research Organization (CRO) in Europa noch immer mit der Verfassung des Endberichts beschäftigt.

Wir haben einiges an Datenmaterial erhalten und das, was wir bisher gesehen haben, hat uns darin bestätigt, dass wir es hier mit einer vielversprechenden Anti-Aging-Technologie zu tun haben könnten. Wir wissen nun viel besser über den Wirkungsmechanismus der Wirkstoffkomplexe Bescheid. Zudem wurde eine weitere faszinierende mögliche Indikation im kosmetischen Einsatzbereich entdeckt. Da das Patentierungsverfahren aber noch nicht abgeschlossen ist, können wir zum aktuellen Zeitpunkt keine Einzelheiten veröffentlichen.

Akne-Wirkstoffkomplex

Die chemischen Untersuchungen zu mehreren Wirkstoffkomplexen wurden abgeschlossen, die Wirkstoffkomplexe bleiben aber für weitere Optimierungsschritte im Labor. Das Projekt hat sich wegen der Ressourcenzuteilung verlangsamt, es sind jedoch eine Reihe von Vorstudien im ersten Quartal 2018 geplant.

Keloidwirkstoffkomplex

Dieses Projekt ist aus Gründen der Ressourcenzuteilung derzeit in der Wartschleife, es wird jedoch an einem Entwicklungsplan gefeilt.

Hautaufheller, TFC-849 (Obagi)

Die Transaktion zwischen Valeant und Haitong International Zhonghua Finance Acquisition Fund I LP konnte zum Abschluss gebracht werden. Obagi Medical Products steckt derzeit in einer Umstrukturierungsphase und wir haben schon einen Termin für ein Gespräch über die nächsten Schritte in unserer Zusammenarbeit eingeplant. Beim kommerziellen Scale-up des Wirkstoffkomplexes gibt es noch technische Herausforderungen; diese haben aber keinen Einfluss auf TFC-1067 oder eine Reihe anderer Hautaufheller der neuen Generation.


Ich möchte mich abschließend nochmals für Ihre Unterstützung bedanken und Ihnen und Ihren Angehörigen frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr wünschen!

Herzlichst Ihr

Dr. Howard Verrico
CEO

Über Sirona Biochem Corp.

Sirona Biochem ist ein Unternehmen, das sich mit kosmetischen Inhaltsstoffen und der Arzneimittelforschung beschäftigt und über eine eigene Technologieplattform verfügt. Sirona hat sich auf die Stabilisierung von Kohlehydratmolekülen zur Verbesserung von Wirksamkeit und Sicherheit spezialisiert. Neue Wirkstoffkomplexe werden patentiert, um das Umsatzpotenzial zu maximieren.

Sironas Wirkstoffverbindungen werden an führende Unternehmen in aller Welt in Lizenz vergeben. Diese verpflichten sich im Gegenzug zur Zahlung von Lizenzgebühren, Meilensteingebühren (die bei Erreichen von Vertragszielen fällig werden) und laufenden Umsatzbeteiligungsgebühren. Sironas Labor, TFChem, befindet sich in Frankreich und wurde dort bereits mehrfach mit wissenschaftlichen Preisen ausgezeichnet bzw. hat von der Europäischen Union und der französischen Regierung diverse Förderungen erhalten. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.sironabiochem.com.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Nähere Informationen zu dieser Pressemeldung erhalten Sie über:

Christopher Hopton, CFO
Sirona Biochem Corp.
Tel: 1.604.282.6064
E-Mail: chopton@sironabiochem.com


---------------------------------------------
Sirona Biochem weist darauf hin, dass Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine Beschreibung historischer Tatsachen darstellen, zukunftsgerichtete Aussagen sein könnten. Bei zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sind lediglich um Prognosen, die auf aktuellen Erwartungen basieren und sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Sie sollten sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der relevanten Informationen gültig sind, sofern nicht explizit anders angegeben. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge könnten sich bedingt durch die inhärenten Risiken und Unsicherheiten der Geschäftstätigkeit von Sirona Biochem erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen von Sirona Biochem explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Dazu zählen unter anderem Aussagen über: den Fortschritt und Zeitplan seiner klinischen Studien; Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der Entwicklung, der Erprobung, dem Erhalt der behördlichen Genehmigung, der Produktion oder der Vermarktung seiner Produkte; unerwartete Nebenwirkungen oder die unzureichende Wirksamkeit seiner Produkte, die zu einer Verzögerung oder Verhinderung der Produktentwicklung oder -vermarktung führen könnten; den Umfang und die Gültigkeit des Patentschutzes für seine Produkte; den Mitbewerb anderer Pharmazie- und Biotechnologieunternehmen; und die Fähigkeit, weitere Finanzmittel zur Unterstützung seiner Betriebstätigkeit aufzubringen. Sirona Biochem ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sirona Biochem Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1335 Wörter, 10890 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sirona Biochem Corp. lesen:

Sirona Biochem Corp. | 31.01.2018

Sirona Biochem gibt Entwicklung einer Anti-Falten-Behandlung bekannt und berichtet von der J.P. Morgan Health Conference

Sirona Biochem gibt Entwicklung einer Anti-Falten-Behandlung bekannt und berichtet von der J.P. Morgan Health Conference Vancouver, British Columbia - 31. Januar 2018 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM) (FWB: ZSB) (Xetra: ZSB) (das Unternehmen) hat ...
Sirona Biochem Corp. | 29.12.2017

Sirona Biochem: IND-Einreichung für SGLT2-Hemmer markiert weiteren Meilenstein

Sirona Biochem: IND-Einreichung für SGLT2-Hemmer markiert weiteren Meilenstein Vancouver, British Columbia - 29. Dezember 2017 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM) (FWB: ZSB) (Xetra: ZSB) (das Unternehmen) hat heute bekannt gegeben, dass sein Partn...
Sirona Biochem Corp. | 27.09.2017

Sirona-Tochtergesellschaft TFChem erhält von Frankreichs nationaler Investmentbank letzte Darlehenstranche für Anti-Aging-Projekt

Sirona-Tochtergesellschaft TFChem erhält von Frankreichs nationaler Investmentbank letzte Darlehenstranche für Anti-Aging-Projekt Vancouver, British Columbia - 27. September 2017 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM.V) (FRANKFURT: ZSB) (Xetra: ZSB) ...