info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sierra Metals Inc |

Sierra Metals berichtet positive Bohrergebnisse aus mächtigen hochgradigen Strukturen in der Zone Cuye der Mine Yauricocha, Peru

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sierra Metals berichtet positive Bohrergebnisse aus mächtigen hochgradigen Strukturen in der Zone Cuye der Mine Yauricocha, Peru

- Das aktuelle Bohrprogramm in der Zone Cuye reflektiert die hochgradige Polymetall- und Kupfervererzung, die sich weiter fortsetzt und zur Tiefe weiterhin offen ist.

- Im Gebiet Cuye wurden von Sohle 1070 aus 11 Bohrungen niedergebracht.

- Bereiche mit einer Kupfersulfidvererzung wurden abgegrenzt, die Mächtigkeiten von über 45m besitzen und zur Tiefe weiterhin offen sind.

- Die in Bohrkernen beobachteten vererzten Bereiche führten zur Identifizierung großer dioritischer Intrusionseinschlüsse, was auf das Vorkommen mächtigerer Erzkörper hinweist.

- Bohrung 10 durchteufte über 75m einer durchgehenden hochgradigen Polymetall- und Kupfervererzung einschließlich eines 45m mächtigen Abschnitts mit Polymetall-Vererzung gefolgt von einem 44m mächtigen Kupfersulfidabschnitt.

- Das Bohrprogramm traf ebenfalls auf eine in eine Intrusionsformation eingesprengte niedrig-gradige Kupfervererzug, was ein auf Yauricocha noch nicht erkundetes oder zuvor bekanntes Explorationskonzept eröffnet.

Zusammenfassung wichtiger Bohrungen:

Bohrung NrVon mBis mLänge Ag Pb Cu Zn Au
. g/t % % % g/t

CUY 251.0268.0Über 15 17 0.01 1.68 0.35 0.46
17-17-07 m


CUY 307.6374.0Über 66 m11 0.01 1.85 0.05 0.28
17-17-09

CUY 191.8207.4Über 15 m91 0.59 0.41 4.39 0.13
17-17-10

CUY 234.0249.0Über 15 m13 0.03 0.56 3.15 0.46
17-17-10

CUY 249.0293.0Über 44 m9 0.00 1.43 0.10 0.61
17-17-10

Toronto (Ontario), 19. Dezember 2017. Sierra Metals Inc. (TSX: SMT, BVL: SMT, NYSE AMERICAN: SMTS) (Sierra Metals oder das Unternehmen) berichtete heute Bohrergebnisse, die eine neue Kalkstein-Verdrängungsvererzung in der Verlängerung der Zone Cuye innerhalb der Central Mine auf Yauricocha zeigen.

Bis dato wurden im Gebiet Cuye der Mine Yauricocha von Sohle 1070 aus 11 Bohrungen niedergebracht. Diese Bohrungen haben eine polymetallische Sulfidvererzung durchteuft, die hochgradige Silber-, Zink-, Kupfer- und Bleizonen mit signifikanten Mächtigkeiten beherbergt. Diese Ergebnisse demonstrieren das Potenzial für eine hochgradige Vererzung innerhalb des Berichtsgebietes und deuten vor allem das weitere Vorkommen einer ausgedehnten Vererzung in der Tiefe an. Diese Ergebnisse kommen als Teil des laufenden Brownfield-Bohrprogramms, das vorrangige Ziele in der Mine Yauricocha überprüft. Die Mine liegt 150 km südöstlich von Lima im Bergbaubezirk Yauricocha (Cordillera Occidental), Peru.

Igor Gonzales, President und CEO von Sierra Metals, sagte: Die heutigen Ergebnisse repräsentieren das Vorkommen einer hochgradigen Polymetall-Vererzung am nördlichen Ausläufer von Cuye und deuten die Möglichkeit einer weiteren Vererzung in der Tiefe an, besonders Kupfersulfiderzkörper, die, wie in Abbildung 5 zu sehen ist, beachtliche Mächtigkeiten besitzen. Er sagte weiter: Der Bereich Central Mine beherbergt mehrere hochgradig vererzte Gebiete, die die Möglichkeit für die Entdeckung weiterer Erzkörper entlang der Verwerfung Yauricocha eröffnen. Das Unternehmen hat sich 2017 der Brownfield-Exploration fest verschrieben und Ergebnisse wie z. B. die heute veröffentlichten demonstrieren weiter, dass dies eine Investition ist, die sich mit dem Potenzial zur weiteren Vergrößerung unserer Mineralressourcen und der Hinzufügung hochwertiger Tonnagen auszahlt. Die Brownfield-Bohrungen werden bis ins Jahr 2018 fortgesetzt und sich auf neue Entdeckungen und die Erweiterung der Bereiche in unmittelbarer Nähe unserer bestehenden Betriebe konzentrieren.

Alonso Lujan, Vice President, Exploration von Sierra Metals sagte: Die von Cuye berichteten Ergebnisse zeigen hochgradige, mit Sulfiden vererzte Sektoren, die wie in Tabelle 1 unten zu sehen ist, in erster Linie Silber, Kupfer, Blei und Zink enthalten. In der Zone Cuye, die zur Tiefe weiterhin offen ist, besteht noch das Potenzial für eine weitere Ausdehnung. Die bis in die Tiefe durchgeführte Exploration zeigt beachtliche Mächtigkeiten und die hochgradige Art dieser Erzkörper. Er sagte weiter: Es ist wichtig zu erwähnen, dass sich die aktuellen Bohrungen bis in die Intrusionsformation erstreckten, die zum ersten Mal analysiert wurde und zur Identifizierung einer in der Intrusion eingesprengten niedrig-haltigen Vererzung führte (siehe Abschnitte in Abbildungen 4 und 5), wo wir 14m mit 0,67% Cu, 14,6m mit 0,27% Cu und 19m mit 0,18% Cu erbohrten. Die Bedeutung dieser Information ist die, dass im Rahmen früherer Explorationsprogramme auf Yauricocha die Intrusionsgesteine normalerweise nicht analysiert wurden, da man annahm, dass die Vererzung am Kontakt der Intrusionsgesteine mit den Vulkaniten vorkommt. Das Vorkommen einer in die Intrusionsgesteinsformation eingesprengten Kupfervererzung öffnet einen neuen, bisher unbekannten Explorationshorizont und eine neue Interpretation der Ursprünge der Kupfervererzung im Bezirk Yauricocha.

Alle berichteten Abschnitte sind Bohrkernlängen, da weitere Bohrungen zur Bestimmung der wahren Mächtigkeiten notwendig sind.

In Abbildung 1 ist eine Karte der Mine Yauricocha Sohle 1070 (Central Mine) zu sehen. Abbildung 2 zeigt die Lage des Explorationsgebiets und Abbildungen 3, 4 und 5 zeigen die Profilschnitte der Bohrungen. (Beachten Sie bitte in Abbildung 5, dass der Kupfersulfiderzkörper über 25m mächtig ist).

Tabelle 1

Bohrungvon bis Län Ag Pb Cu Zn Au Beschreibung
Nr. ge (g/t(%) (%) (%) (g/t*
) )
(m)

CUY-17-165.175.9.1018 0.021.080.130.75Copper
17-05 90 00 Sulphide

CUY-17-232.238.6.0081 0.091.488.050.40Polymetallic
17-06 00 00 Sulphide

256.259.3.607 0.010.243.780.23Polymetallic
00 6 Sulphide
0
262.265.3.407 0.010.202.050.13Polymetallic
00 4 Sulphide
0
271.273.2.0010 0.010.151.490.18Polymetallic
00 0 Sulphide
0
276.277.1.505 0.020.111.290.13Polymetallic
3 8 Sulphide
0 0
287.290.3.6532 0.310.216.400.15Polymetallic
2 85 Sulphide
0
292.293.1.0048 0.190.101.040.16Polymetallic
9 9 Sulphide
0 0
302.305.2.4038 0.002.270.110.90Copper
6 0 Sulphide
0 0
CUY-17-251.268.15.517 0.011.680.350.46Copper
17-07 00 00 0 Sulphide

CUY-17-188.191.3.0016 0.030.363.490.65Polymetallic
17-08 00 00 Sulphide

193.194.1.9016 0.060.450.640.32Polymetallic
00 90 Sulphide

194.195.0.5548 0.110.010.520.43Pyrite
90 45

195.205.6.0515 0.020.920.410.25Copper
45 00 Sulphide

CUY-17-282.289.6.5093 1.660.455.180.35Polymetallic
17-0 00 40 Sulphide
9
290.290.0.20155 1.980.729.010.11Polymetallic
70 90 Sulphide

299.303.4.0035 0.041.800.380.73Copper
00 00 Sulphide

305.307.2.6060 0.082.447.040.66Polymetallic
00 60 Sulphide

307.374.66.411 0.011.850.050.28Copper
60 00 0 Sulphide

375.382.4.0075 1.521.045.250.06Polymetallic
00 00 Sulphide

157.158.0.60315 4.280.103.100.38Polymetallic
CUY-17-40 00 Sulphide
17-
10

175.183.8.4065 0.790.071.360.22Polymetallic
10 50 Sulphide

191.207.15.691 0.590.414.390.13Polymetallic
80 40 0 Sulphide

215.216.0.9021 0.040.1521.50.15Polymetallic
40 30 0 Sulphide

234.249.15.013 0.030.563.150.46Polymetallic
00 00 0 Sulphide

249.293.44.09 0.001.430.100.61Copper
00 00 0 Sulphide

CUY-17-103.104.0.7016 0.020.1214.70.18Polymetallic
17- 80 50 5 Sulphide
11
173.178.4.6027 0.021.350.120.74Copper
50 10 Sulphide
*Anmerkung: Copper Sulphide=Kupfersulfid; Polymetallic Sulfide=Polymetall-Sulfid; Pyrite=Pyrit

Abbildung 1 - Yauricocha Mine
Abbildung 2 - Draufsicht - Yauricocha Mine (Cuye Zone)
Abbildung 3 - Profilschnitt 1 - Bohrungen1, 4 und 5
Abbildung 4 - Profilschnitt 2 - Bohrungen 6, 7 und 8
Abbildung 5 - Profilschnitt 3 - Bohrungen 9, 10 und 11

Zur Ansicht der Grafiken folgen Sie bitte dem Link:
https://www.prnewswire.com/news-releases/sierra-metals-reports-positive-drilling-results-on-wide-high-grade-structures-from-the-cuye-zone-at-the-yauricocha-mine-peru-665158483.html

Qualitätskontrolle

Alle Proben wurden vor Ort von Chumpe Lab getrocknet, zerkleinert und pulverisiert. Die Pulverproben wurden von ALS Peru S.A. Lab (Chemex) an ihr Labor in Lima, Peru, geschickt.

Das Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrollprogramm (QA-QC), das von Sierra Metals verwendet wird, wurde detailliert im NI 43-101 Bericht für Yauricocha, datiert den 9. September 2016, beschrieben. Der Bericht wurde von SRK Consulting in Denver angefertigt und steht zur Ansicht bei SEDAR zur Verfügung. Gemäß der internen Qualitätskontrollverfahren werden Standards und Leerproben dem Probenstrom zugegeben und Dubletten an ALS Peru S.A. Laboratory (Chemex) in Lima geschickt.

Qualifizierte Personen

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Gordon Babcock P.Eng, Chief Operating Officer und gemäß NI 43-101Standards of Disclosure for Mineral Projekts eine qualifizierte Person geprüft und genehmigt.

Americo Zuzunaga, MAusIMM CP (Bergbauingenieur) und Vice President Unternehmensplanung ist eine qualifizierte Person und zugelassener Experte gemäß dem Joint Ore Reserves Committee (JORC) Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves.

Augusto Chung, FAusIMM CP (Metallurge) und Berater von Sierra Metals ist eine qualifizierte Person und zugelassener Experte für metallurgische Verfahren.

Über Sierra Metals

Sierra Metals Inc. ist ein kanadisches wachstumsorientiertes Bergbauunternehmen mit Produktion aus seiner Polymetall-Mine Yauricocha in Peru und seiner Kupfermine Bolivar und Silbermine Cusi in Mexiko. Das Unternehmen konzentriert sich auf Steigerung des Produktionsvolumens und Erweiterung der Mineralressourcen. Sierra Metals machte vor Kurzem mehrere wichtige neue Entdeckungen, und besitzt viele weitere aufregende Brownfield-Explorationsmöglichkeiten in allen drei Minen in Peru und Mexiko innerhalb kurzer Entfernung zu den bestehenden Minen. Ferner besitzt das Unternehmen auf allen Minen große Landpakete mit mehreren sehr aussichtsreichen regionalen Zielen, die ein längerfristiges Explorationspotenzial und Potenzial für eine Mineralressourcenerweiterung bieten.

Die Aktien des Unternehmens werden an der Lima Stock Exchange (Bolsa de Valores de Lima) und an der TSX unter dem Symbol SMT sowie an der NYSE MKT Exchange unter dem Symbol SMTS gehandelt.

Für weitere Informationen hinsichtlich Sierra Metals besuchen Sie bitte www.sierrametsals.com oder kontaktieren:

Mike McAllister
V.P., Corporate Development
Sierra Metals Inc.
+1 (416) 366-7777
Email: info@sierrametals.com

Alonso Lujan
V.P., Exploration
Sierra Metals Inc.
+(51) 630-3100
+(52) 614-4260211

Igor Gonzales
President & CEO
Sierra Metals Inc.
+1(416) 366-7777

Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Verfolgen Sie unseren Fortschritt unter:

Web: www.sierrametals.com | Twitter: sierrametals | Facebook: SierraMetalsInc | LinkedIn: Sierra Metals Inc

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze bezüglich des Unternehmens (zusammen, zukunftsgerichtete Information). Die zukunftsgerichtete Information schließt ein, ist aber nicht darauf beschränkt, Aussagen hinsichtlich der Betriebe des Unternehmens einschließlich der erwarteten Entwicklungen in den den Betrieben des Unternehmens in der Zukunft, die geplanten Explorationsaktivitäten des Unternehmens, die Angemessenheit der Finanzressourcen des Unternehmens und andere Ereignisse und Konditionen, die in der Zukunft auftreten könnten. Aussagen hinsichtlich der Mineralvorrats- und Ressourcenschätzungen könnten ebenfalls als zukunftsgerichtete Aussagen in dem Maß betrachtet werden, da sie Schätzungen der Vererzung enthalten, die angetroffen wird, falls und wenn die Liegenschaften entwickelt oder weiterentwickelt werden. Diese Aussagen beziehen sich auf Analysen und andere Informationen, die auf Vorhersagen zukünftiger Ergebnisse, Schätzungen der noch nicht bestimmten Beträge und Annahmen des Managements beruhen. Etwaige Aussagen, die Gespräche zum Ausdruck bringen oder beinhalten hinsichtlich Vorhersagen, Erwartungen, Ansichten, Plänen, Projektionen, Zielsetzungen, Annahmen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen (oft aber nicht immer unter Verwendung der Worte oder Ausdrücke wie z. B. erwarten, vorhersehen, planen, projizieren, schätzen, annehmen, beabsichtigen, Strategie, Ziele, Zielsetzungen, Potenzial oder Variationen dieser oder Feststellungen, dass bestimmte Aktionen, Ereignisse oder Ergebnisse unternommen, eintreten oder erzielt werden könnten, würden, dürften oder werden oder das Gegenteil jeder dieser Begriffe oder ähnlicher Ausdrücke) sind keine Aussagen historischer Tatsachen und könnten zukunftsgerichtete Informationen sein.

Die zukunftsgerichtete Information unterliegt einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass sich die aktuellen Ereignisse oder Ergebnisse von jenen in der zukunftsgerichteten Information unterscheiden einschließlich, aber nicht darauf begrenzt, der in der Bergbaubranche bestehenden Risiken einschließlich Umweltgefahren, Industrieunfälle, ungewöhnliche oder unerwartete geologische Formationen, Überflutungen, Arbeitsunterbrechungen, Explosionen, Einstürze, Wetterbedingungen und kriminelle Aktivität; Schwankungen der Rohstoffpreise; höherer Betriebs- und/oder Kapitalkosten; des Mangels an verfügbarer Infrastruktur; der Möglichkeit, dass zukünftige Explorations-, Entwicklungs- oder Bergbauergebnisse nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen; der Risiken in Verbindung mit der Schätzung der Mineralressourcen und der Geologie, des Gehalts und der Kontinuität der Minerallagerstätten und der Unfähigkeit, die Vorräte zu ersetzen; der Schwankungen der Preise der Rohstoffe, die in den Betrieben des Unternehmens verwendet werden; der Risiken hinsichtlich der Betriebe im Ausland; der Änderungen der Gesetze und Richtlinien, der ausländischen Besteuerung, Verzögerungen bei Erhalt oder Unfähigkeit die notwendigen Regierungsgenehmigungen zu erhalten; der Risiken hinsichtlich der ausstehenden Kredite; Probleme hinsichtlich des Besitzanspruchs auf die Liegenschaften des Unternehmens; der Risiken hinsichtlich der Umweltvorschriften; der Prozessrisiken; der Risiken hinsichtlich nicht versicherter Gefahren; der Auswirkung des Wettbewerbs; der Volatilität des Preises der Wertpapiere des Unternehmens; der globalen Finanzrisiken, der Unfähigkeit qualifizierte Mitarbeiter anzuwerben oder zu behalten; möglicher Interessenkonflikte; Risiken hinsichtlich einer Gruppe von Großaktionären; der Abhängigkeit von dritten Parteien; der Unterschiede in den USA und Kanada bei der Berichterstattung von Mineralvorräten und Ressourcen; Forderungen gemäß US-amerikanischer Wertpapiergesetze; möglicher verwässernder Transaktionen; Wechselkursrisiken; Risiken hinsichtlich der Geschäftszyklen; Liquiditätsrisiken; der Abhängigkeit von internen Kontrollsystemen; Kreditrisiken einschließlich Risiken hinsichtlich der Einhaltung der Vereinbarungen hinsichtlich der BCP-Fazilität; der Unsicherheit der Produktions- und Kostenschätzungen für die Mine Yauricocha, Mine Bolivar und Mine Cusi; und anderer Risiken, die in den Ablagen des Unternehmens bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden und der U.S. Securities and Exchange Commission identifiziert wurden. Diese Dokumente finden Sie unter www.sedar.com bzw. www.se.gov.

Diese Aufzählung enthält nicht alle Faktoren, die irgendeine der zukunftsgerichteten Informationen des Unternehmens beeinflussen könnten. Zukunftsgerichtete Informationen schließen ein Aussagen über die Zukunft und sind folglich ungewiss. Die tatsächlichen Leistungen des Unternehmens oder andere zukünftige Ereignisse oder Konditionen könnten sich aufgrund verschiedener Risiken, Unsicherheiten und anderer Faktoren wesentlich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen reflektiert werden. Die Aussagen des Unternehmens, die zukunftsgerichtete Informationen enthalten, basieren auf Ansichten, Erwartungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Aussagen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Informationen auf den neuesten Stand zu bringen, falls sich die Umstände oder die Ansichten des Managements, die Erwartungen oder Meinungen ändern sollten, sofern es dem Unternehmen nicht durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben wird. Aufgrund der oben genannten Gründe sollte sich der Leser nicht auf die zukunftsgerichteten Informationen verlassen.

Hinweis bezüglich Vorrats- und Ressourcenschätzungen

Sämtliche Vorrats- und Ressourcenschätzungen, die vom Unternehmen gemeldet werden, wurden gemäß dem Klassifizierungssystem von Canadian National Instrument 43-101 und des Canadian Institute of Mining and Metallurgy berechnet. Diese Standards unterscheiden sich erheblich von den Anforderungen der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC). Die Unterschiede zwischen diesen Standards werden in unseren SEC-Einreichungen erörtert. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, haben keine wirtschaftliche Machbarkeit ergeben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sierra Metals Inc, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 3023 Wörter, 18821 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sierra Metals Inc lesen:

Sierra Metals Inc | 15.08.2018

Sierra Metals meldet die konsolidierten Finanzergebnisse des zweiten Quartals 2018, die u.a. einen Cashflow vor Änderungen im Umlaufvermögen von 29,5 Mio. Dollar ergaben

Sierra Metals meldet die konsolidierten Finanzergebnisse des zweiten Quartals 2018, die u.a. einen Cashflow vor Änderungen im Umlaufvermögen von 29,5 Mio. Dollar ergaben Telefonkonferenz am 14. August 2018 um 10:30 Uhr (EDT) (Alle Dollar-Beträge...
Sierra Metals Inc | 13.08.2018

Sierra Metals gibt die Einreichung des technischen Berichts gemäss NI 43-101 über die vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie für eine Produktionserweiterung von 66% auf 5.500 Tonnen pro Tag in der Yauricocha Mine in Peru mit einer Kapitalrendite von 486% be

SIERRA METALS GIBT DIE EINREICHUNG DES TECHNISCHEN BERICHTS GEMÄSS NI 43-101 ÜBER DIE VORLÄUFIGE WIRTSCHAFTLICHKEITSSTUDIE FÜR EINE PRODUKTIONSERWEITERUNG VON 66% AUF 5.500 TONNEN PRO TAG IN DER YAURICOCHA MINE IN PERU MIT EINER KAPITALRENDITE VO...
Sierra Metals Inc | 31.07.2018

Sierra Metals meldet Finanzergebnisse seiner peruanischen Tochter Sociedad Minera Corona für das zweite Quartal 2018

Sierra Metals meldet Finanzergebnisse seiner peruanischen Tochter Sociedad Minera Corona für das zweite Quartal 2018 - Finanzergebnisse durch Rekorddurchsatzleistung, gesteigerte Produktion von höherwertigem Erz und konstanten Metallpreisen positi...