info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rock Tech Lithium Inc. |

Rock Tech bildet Advisory Board und nimmt mit Prof. Heinz Riesenhuber, Carl-Peter Forster, Prof. Jens Gutzmer und Norbert Steiner erstklassige Persönlichkeiten auf, die das Managementteam des Unternehmens mit ihrem strategischen und operativen Know-how un

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Rock Tech bildet Advisory Board und nimmt mit Prof. Heinz Riesenhuber, Carl-Peter Forster, Prof. Jens Gutzmer und Norbert Steiner erstklassige Persönlichkeiten auf, die das Managementteam des Unternehmens mit ihrem strategischen und operativen Know-how unterstützen werden

Vancouver (British Columbia), 20. Dezember 2017. Rock Tech Lithium Inc. (TSX-V: RCK, Frankfurt: RJIB - WKN: A1XF0V) (Rock Tech oder das Unternehmen) freut sich, die Mitglieder seines kürzlich gebildeten Advisory Board bekannt zu geben. Das Advisory Board, das aus Persönlichkeiten mit beträchtlicher branchenspezifischer, politischer und analytischer Expertise besteht, wird das Managementteam des Unternehmens beim Wachstum und der Entwicklung seines Lithiumgeschäfts unterstützen, insbesondere in den Bereichen Markt- und Branchentrends, strategische Ausrichtung, Risiko und Produktion.

Die Mitglieder des Advisory Board werden Prof. Heinz Riesenhuber, Carl-Peter Forster, Prof. Jens Gutzmer und Norbert Steiner sein.

Prof. Heinz Riesenhuber ist der ehemalige deutsche Bundesminister für Forschung und Technologie sowie der Präsident der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft. Herr Riesenhuber wird de facto als Chairman des Advisory Board fungieren.

Carl-Peter Forster sitzt im Board von Geely Automobile Holdings sowie der Volvo Cars Group und ist der Chairman von Chemring PLC sowie der London Taxi Company (Black Cabs). Herr Forster ist der ehemalige President von General Motors Europe und der CEO von Tata Motors, einschließlich JaguarLandRover.

Prof. Jens Gutzmer ist ein Professor für Wirtschaftsgeologie und Petrologie an der Bergakademie der Technischen Universität Freiberg. Herr Gutzmer ist auch Gründer und Leiter des Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie.

Norbert Steiner ist der ehemalige CEO von K+S, einem deutschen MDAX-Unternehmen und größtem Salzhersteller der Welt.

Dirk Harbecke, Chairman des Board of Directors, erachtet das Advisory Board als wichtigen Schritt für die weitere Entwicklung des Unternehmens: Das umfassende Know-how dieser außergewöhnlichen Persönlichkeiten in unserem Advisory Board wird Rock Tech bei der Ausarbeitung seiner Strategie und der betrieblichen Umsetzung unterstützen, um unsere Ideen mit einer objektiven Sichtweise durch unvoreingenommene Einblicke zu hinterfragen und innovative Marketingansätze zu entwickeln. Das Advisory Board wird auch dazu beitragen, unser Netzwerk auf die Automobil-, Bergbau- und Batterieherstellungsbranchen als potenzielle Partner und Kunden von Rock Tech zu erweitern. Das alles wird einen Mehrwert für unsere Aktionäre schaffen.

Das Advisory Board wird seine Tätigkeit am 1. Januar 2018 aufnehmen.

Über die Mitglieder des Advisory Board

Prof. Dr. Heinz Riesenhuber, Chairman des Advisory Board
Prof. Riesenhuber gehörte zwischen 1976 und 2017 dem Deutschen Bundestag an. Er fungiert nach wie vor als Präsident der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft. Zwischen 1982 und 1993 war er als Minister für Forschung und Technologie tätig. Zuvor hatte er mehrere Managementpositionen in der deutschen Metallgesellschaft AG inne, die früher mit über 20.000 Mitarbeitern und Umsätzen von über zehn Milliarden US-Dollar zu den größten deutschen Industriekonzernen zählte und auf die Bereiche Bergbau, Spezialchemikalien und Rohstoffhandel spezialisiert war. Riesenhuber fungierte als Director in den Boards von EVOTEC (als Chairman), Henkel, Altana und Mannesmann.

Carl-Peter Forster
Carl-Peter Forster begann seine Karriere als Managementberater bei McKinsey & Company. Nach vier Jahren ging er zu BMW nach München, wo er 1999 als Leiter der globalen Fertigung in das Executive Board aufgenommen wurde. 2001 wechselte er in die europäische Niederlassung von General Motors und wurde zum Managing Director von Opel sowie zum Vice President von GM Europe ernannt. 2006 wurde er CEO und President von GM Europe und war im Strategy Board der Muttergesellschaft Global Automotive tätig. Nach seinem Abgang von General Motors wurde er Group CEO von Tata Motors, wo er für die Marken Jaguar und Land Rover verantwortlich war. 2013 wechselte er in die Boards von Geely Automotive Holdings und Volvo Cars. Er fungiert auch als Chairman des London Taxi Company (LTC), des Herstellers der für London charakteristischen schwarzen Taxis, der sich in Besitz von Geely befindet. LTC und Volvo sind ausschließlich auf die Herstellung von Elektrofahrzeugen fokussiert.

Prof. Jens Gutzmer
Prof. Gutzmer ist Gründer und Leiter des Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie sowie Professor in Wirtschaftsgeologie und Petrologie im Fachbereich Mineralogie der Bergakademie der TU Freiberg (Deutschland). Als Koordinator, Gründer und Geschäftsführer war er in den Jahren 2014 und 2015 an der Gründung von EIT Raw Materials beteiligt - einer von der EU finanzierten Wissens- und Innovations-Community, die zur weltweit führenden Partnerschaft für Innovation und Bildung in der Rohstoffbranche avancierte.

Norbert Steiner
Norbert Steiner fungierte zwischen 2007 und 2017 als CEO des deutschen MDAX-Unternehmens K+S Aktiengesellschaft, dem größten Bergbauunternehmen Deutschlands. Er war unter anderem für die Unternehmensentwicklung, die Leitung, Risiken sowie für die Geschäftsbereiche Salz-, Kali- und Magnesiumprodukte verantwortlich. K+S verzeichnete zwischen 2013 und 2015 Umsätze von 3,8 bis 4,2 Milliarden Euro und Betriebseinnahmen (EBIT) von 640 bis 780 Millionen Euro und beschäftigt weltweit fast 15.000 Mitarbeiter, davon 10.000 in Deutschland. Das Unternehmen war bis März 2016 ein Mitglied des deutschen DAX-30-Index. Steiner leitete die Erweiterung des Salzgeschäfts und machte das Unternehmen im Jahr 2004 zum führenden Produzenten in Europa und durch die Übernahme des größten Salzunternehmens Südamerikas im Jahr 2006 sowie durch die Übernahme von Morton Salt in den USA/Kanada schließlich zum weltweit führenden Salzhersteller. 2017 führten Steiner und K+S das kanadische Kaliprojekt Legacy durch - mit 3,1 Milliarden Euro die größte Einzelinvestition in der Geschichte von K+S.

Über Rock Tech Lithium:
Rock Tech Lithium ist ein Explorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Exploration von Konzessionsgebieten mit potenziellen Vorkommen von Lithium und anderen ausgewählten Metallen für den Einsatz in Batterien gerichtet ist.

Rock Tech ist das einzige Explorationsunternehmen in der Region mit einer NI 43-101-konformen Ressourcenschätzung. Die Ressourcenschätzung weist eine angezeigte Ressource im Umfang von 3,19 Millionen Tonnen mit 1,10 % Lithiumoxid sowie eine abgeleitete Ressource im Umfang von 6,31 Millionen Tonnen mit 1,00 % Lithiumoxid aus. Außerdem hat das Unternehmen metallurgische Untersuchungen an einer Massenprobe durchgeführt und dadurch seine Fähigkeit bewiesen, sowohl hochgradiges Spodumenkonzentrat als auch Lithiumcarbonat (Li2CO3) in Batteriequalität zu produzieren. Die spodumenhaltigen Pegmatite des Gebiets Georgia Lake wurden ursprünglich im Jahr 1955 entdeckt.

Für das Board of Directors des Unternehmens:

Dirk Harbecke
Dirk Harbecke
Chairman des Board of Directors

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Brad Barnett
Chief Financial Officer

Rock Tech Lithium Inc.
777 Hornby Street, Suite 600
Vancouver, B.C., V6Z 1S4
Tel: (778) 358-5200
Fax: (604) 670-0033
E-Mail: bbarnett@rocktechlithium.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen, zu denen auch Aussagen zu unseren Plänen, Absichten und Erwartungen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, zählen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind anhand von Begriffen wie prognostiziert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, erwartet und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Das Unternehmen weist die Leser darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen - unter anderem auch jene, die sich auf die zukünftige Betriebstätigkeit und die Geschäftsprognosen des Unternehmens beziehen - bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rock Tech Lithium Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1173 Wörter, 9124 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rock Tech Lithium Inc. lesen:

Rock Tech Lithium Inc. | 18.09.2018

Rock Tech erhält positive Ergebnisse aus der geotechnischen Gesteinsgüteklassifikation

Rock Tech erhält positive Ergebnisse aus der geotechnischen Gesteinsgüteklassifikation Vancouver, BC, Kanada - 18. September 2018 - Rock Tech Lithium Inc. (das Unternehmen oder Rock Tech) [TSX-V: RCK; Frankfurt: RJIB (WKN: A1XF0V)] freut sich, die...
Rock Tech Lithium Inc. | 21.08.2018

Rock Tech verzeichnet positive Ergebnisse von Unconfined Compressive Strength-Tests

Rock Tech verzeichnet positive Ergebnisse von Unconfined Compressive Strength-Tests Vancouver (British Columbia, Kanada), 21. August 2018. Rock Tech Lithium Inc. (TSX-V: RCK, Frankfurt: RJIB (WKN: A1XF0V)) (Rock Tech oder das Unternehmen) freut sich...
Rock Tech Lithium Inc. | 08.08.2018

Rock Tech nimmt Proben für Messung der einaxialen Druckfestigkeit

Rock Tech nimmt Proben für Messung der einaxialen Druckfestigkeit Vancouver, BC, Kanada - 8. August 2018 - Rock Tech Lithium Inc. (das Unternehmen oder Rock Tech) [TSX-V: RCK; Frankfurt: RJIB (WKN: A1XF0V)] gibt bekannt, dass es Proben genommen hat...