Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marapharm Ventures Inc. |

Marapharm Ventures Inc. entscheidet sich bei Errichtung einer 65.625 ft² großen dritten Anlage in Las Vegas (Nevada) für American Buildings Company

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Marapharm Ventures Inc. entscheidet sich bei Errichtung einer 65.625 ft² großen dritten Anlage in Las Vegas (Nevada) für American Buildings Company

Kelowna (British Columbia), 21. Dezember 2017 - Marapharm Ventures Inc. (Marapharm) hat sich hinsichtlich der Errichtung des dritten Gebäudes für seine Cannabisanlage in Las Vegas (Nevada) für American Builders entschieden. Die Übergabe soll innerhalb von 60 Tagen erfolgen.

American Buildings hat seinen Sitz in Carson City (Nevada) und es ist großartig, dass wir einen lokalen Anbieter unterstützen können. Es besteht die Möglichkeit des Vorteils durch eine Steuergutschrift, da Marapharm Las Vegas LLC ebenfalls ein Unternehmen aus Nevada ist. American Builders ist eine Tochtergesellschaft von Nucor Corporation, dem größten Stahlerzeuger der USA. Unsere Kriterien waren Qualität, Preis, Zuverlässigkeit und Service - und American Buildings hat all diese Punkte erfüllt. Linda Sampson, CEO von Marapharm.

VERWEIS AUF PRESSEMITTEILUNG

Am 10. Oktober 2017 meldete Marapharm seine Pläne hinsichtlich der Errichtung eines dritten Gebäudes, das in der sieben Acres großen Liegenschaft in Las Vegas neben zwei bestehenden Aufzuchtgebäuden eine Fläche von 65.635 Quadratfuß einnehmen wird.

Die vorbereitenden Fundamentarbeiten sind abgeschlossen, der Großteil der Infrastruktur ist geplant und vorhanden und die Baupläne wurden im Oktober 2017 zur Genehmigung eingereicht.

Die Bauarbeiten werden kurz darauf beginnen. Dieses Gebäude soll das erste dreistöckige Cannabisgebäude des Bundesstaats Nevada werden.

Die aktuellen Preise und vergleichbare Anlagen in Nevada weisen darauf hin, dass sich der Umsatz des neuen dreistöckigen Gebäudes nach Abzug der Betriebskosten im ersten Jahr potenziell auf 50 (brutto) bzw. 30 Millionen Dollar (netto) belaufen könnte (Quelle: Kurt Keating). In Bezug auf die Fläche sind im Rahmen der vorliegenden Lizenzen etwa 20 Prozent errichtet. Die Projektumsätze werden anhand der aktuellen Verkaufspreise in der Region Nevada und unter Annahme einer Serienfertigung sowie eines Umsatzes und beständiger Preise in der Zukunft, sobald die Anlage in Betrieb genommen wird, geschätzt. Es gibt keine Garantie, dass die neue Anlage diese Produktionswerte und die daraus resultierenden Umsätze erzielen wird. Marapharm ist der größte Inhaber einer Marihuanalizenz in Nevada. So Linda Sampson, CEO von Marapharm.

ÜBER MARAPHARM VENTURES INC.
www.marapharm.com

Marapharm ist ein an der Canadian Stock Exchange notiertes Unternehmen, das in erster Linie auf die Produktion von Cannabis für medizinische Zwecke und als Genussmittel spezialisiert ist und Betriebsstätten in der kanadischen Provinz British Columbia besitzt. Seit 2016 konnte das Unternehmen seine Präsenz mit Produktionsstandorten in den wichtigsten US-Bundesstaaten Washington, Nevada und Kalifornien rasant ausbauen und bemüht sich aktiv um Expansionsmöglichkeiten rund um den Globus.

WEITERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE ÜBER:

www.marapharm.com oder Linda Sampson, CEO, 778-583-4476 info@marapharm.com

SOZIALE MEDIEN:
Facebook: facebook.com/marapharm
Twitter: twitter.com/marapharm
Webprogramm: marapharm.tv

BÖRSEN:

Die Aktien von Marapharm notieren in Kanada unter dem Börsenkürzel MDM an der CSE, in den USA unter dem Börsenkürzel MRPHF an der OTCQB sowie in Europa unter dem Börsenkürzel 2M0 an der Frankfurter Börse. Die Aktien von Marapharm werden auch an anderen renommierten europäischen Marktplätzen wie etwa Stuttgart, Tradegate, L & S, Quotnx, Düsseldorf, München und Berlin gehandelt.

Weder CSE noch FWB oder OTCQB® haben den Inhalt dieser Pressemeldung genehmigt noch abgelehnt. Weder CSE, noch FWB oder OTCQB® übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

ENGAGEMENT IN DER MARIHUANABRANCHE:

Die guten Beziehungen zu an der kanadischen Börse (CSE) notierten Unternehmen bleiben aufrecht, solange diese die von den Regulierungsbehörden verlangten Auskünfte erteilen und die anwendbaren Lizenzierungsanforderungen sowie die rechtlichen Bestimmungen erfüllen, die in dem Bundesstaat, in dem sie tätig sind, anwendbar sind.

Marapharm besitzt Marihuanalizenzen in Kalifornien und Nevada. Marihuana wurde in beiden Bundesstaaten legalisiert, ist gemäß der US-Bundesgesetzgebung jedoch weiterhin illegal, auch wenn die Vollstreckung der US-Bundesgesetzgebung gegen Marihuana im Wandel begriffen ist. Aktionäre und Investoren müssen sich dessen bewusst sein, dass negative Vollstreckungsaktionen Auswirkungen auf ihre Investitionen haben könnten und dass die Fähigkeit von Marapharm, Zugang zu privatem und öffentlichem Kapital für die Fortsetzung der laufenden Betriebe zu erhalten, betroffen oder nicht mehr gegeben sein könnte. Marapharm führt seine Geschäfte gemäß der staatlichen Gesetzgebung und im Einklang mit den Lizenzierungsanforderungen durch.
Kopien der Lizenzen wurden auf der Webseite von Marapharm veröffentlicht. Marapharm wendet interne Konformitätsverfahren an und verfügt über auf Konformität fokussierte Anwälte, die in den jeweiligen Rechtsprechungen tätig sind, um kontinuierlich zu überprüfen, ob es zu Gesetzesänderungen hinsichtlich der Konformität mit staatlichen und bundesstaatlichen Gesetzen gekommen ist. Diese Anwaltskanzleien informieren über etwaige erforderliche Änderungen unserer Bestimmungen und Verfahren hinsichtlich der Konformität in Kanada und den USA.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN:

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen. Durch den Gebrauch der Wörter erwarten, fortsetzen, schätzen, rechnen mit, könnten, werden, planen, sollten, glauben und ähnlicher Ausdrücke sollen zukunftsgerichtete Aussagen kenntlich gemacht werden. Diese Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, aufgrund derer die eigentlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen könnten. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf angemessenen Annahmen. Es kann trotzdem nicht gewährleistet werden, dass sich solche Erwartungen als richtig erweisen werden. Den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung sollte kein ungebührliches Vertrauen entgegengebracht werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marapharm Ventures Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 885 Wörter, 7041 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marapharm Ventures Inc. lesen:

Marapharm Ventures Inc. | 25.10.2018

Marapharm Ventures Inc. ändert Namen in Liht Cannabis Corp. („Liht“)


Marapharm Ventures Inc. ändert Namen in Liht Cannabis Corp. (Liht) 24. Oktober 2018, Kelowna, BC - Marapharm Ventures Inc. (CSE: MDM) (OTCQX: MRPHF) (FWB: 2M0) (Marapharm oder das Unternehmen), ein börsennotiertes Unternehmen mit umfangreichen Vermögenswerten im Bereich Cannabis für medizinische Zwecke oder den Konsum durch Erwachsene in den Vereinigten Staaten und Kanada, freut sich, bekannt...
Marapharm Ventures Inc. | 27.09.2018

Marapharm Ventures Inc. schließt Übernahme von Full Spectrum Medicinal Inc. ab und kündigt Anleihen-Finanzierung an


Marapharm Ventures Inc. schließt Übernahme von Full Spectrum Medicinal Inc. ab und kündigt Anleihen-Finanzierung an 26. September 2018 - Kelowna, BC - Marapharm Ventures Inc. (CSE: MDM) (OTCQX: MRPHF) (FWB: 2M0) (Marapharm oder das Unternehmen) freut sich sehr, in Bezugnahme auf seine Pressemeldungen vom 25. Juni und 21. August 2018 bekannt zu geben, dass das Unternehmen seine Due-Diligence-Pr...
Marapharm Ventures Inc. | 28.06.2018

Marapharm Ventures Inc. informiert Aktionäre über Marktaktivitäten: Clearstream in Frankfurt kündigt Ausschluss von nordamerikanischen Cannabisaktien an


Marapharm Ventures Inc. informiert Aktionäre über Marktaktivitäten: Clearstream in Frankfurt kündigt Ausschluss von nordamerikanischen Cannabisaktien an 27. Juni 2018, Kelowna, BC - Marapharm Ventures Inc. (CSE: MDM) (OTCQX: MRPHF) (FWB: 2M0) (Marapharm oder das Unternehmen) informiert seine Aktionäre über die jüngste Ankündigung von Clearstream, einer wichtigen Zentralverwahrungsstelle f...