Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Planet Ventures Inc. |

Planet Ventures Inc. meldet strategische Investition in Walter.AI, ein dezentralisiertes Blockchain-basiertes Protokoll, das einen Anreiz für die Erstellung, das Teilen und die Wartung von Dateneingaben durch eine globale Community an Forschern und Analys

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Planet Ventures Inc. meldet strategische Investition in Walter.AI, ein dezentralisiertes Blockchain-basiertes Protokoll, das einen Anreiz für die Erstellung, das Teilen und die Wartung von Dateneingaben durch eine globale Community an Forschern und Analysten bietet

Vancouver (British Columbia) 28. Dezember 2017. Planet Ventures Inc. (TSX-V: PXI, FSE: P6U) (das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es eine strategische Investition in Walter.AI durchgeführt hat - ein dezentralisiertes Blockchain-basiertes Protokoll, das einen Anreiz für die Erstellung, das Teilen und die Wartung von Dateneingaben durch eine globale Community an Forschern und Analysten bietet. Die Community-Mitglieder können dank eines Token-Systems sowohl an der Leitung als auch am Wert des Netzwerks teilhaben.

Walter ist eine Alternative zu zentralisierten Datenunternehmen und Prognosemärkten, die auf Schwarmintelligenz, Konsens und Eigentümerstreuung fokussiert sind, um wesentliche Daten für jedermann besser zugänglich zu machen.

Über Walter.AI

Die Vision von Walter besteht darin, eine elegante Blockchain-basierte Lösung für das Problem des Datenzugriffs zu liefern. Die Daten sind wertvoll, da sie einen Wettbewerbsvorteil bieten und Einzelpersonen und Unternehmen einen Datenzugriff ermöglichen, um bessere Entscheidungen zu treffen. Daten werden oftmals geheim gehalten, was Barrieren hinsichtlich der Eingabe schafft und somit die Ungleichheit fördert. Wenn Daten öffentlich verfügbar sind, sind sie hingegen oftmals von schlechter Qualität, nicht mehr auf dem neuesten Stand oder ungeeignet formatiert. In manchen Fällen, wie etwa beim Aufkommen einer neuen Branche, könnte es zu einem allgemeinen Datenmangel kommen.

Man stelle sich eine Welt vor, in der Millionen von Forschern aus allen Ländern einen Wert beitragen und Belohnungen für die erstmalige Formulierung effektiver Fragen erhalten und dann Datenanfragen beantworten. Blockchain-basierte Anwendungen stellen neue Möglichkeiten dar, um Lösungen anzubieten, die dezentralisiert sind, die Daten potenziell unveränderlich und überprüfbar machen und bei denen die Akteure des Systems nicht nur von der Durchführung einzelner Aufgaben profitieren, sondern auch einen Anteil am Wert der Gemeinschaft als Ganzes sowie ein Mitspracherecht in dessen Führung erhalten.

Diese Vision entspricht der Mission von Walter.AI, einem dezentralisierten Blockchain-basierten Protokoll, das einen Anreiz für die Erstellung, das Teilen und die Wartung von Dateneingaben durch eine globale Community an Forschern und Analysten bietet. Die Community-Mitglieder können dank eines Token-Systems sowohl an der Leitung als auch am Wert des Netzwerks teilhaben.

Das Management von Walter hat den Kryptomarkt als potenziellen ersten Markt identifiziert, auf dem eine Marktdaten-Plattform entwickelt werden kann. Kryptowährungsmärkte sind für Walter ein idealer Ersteinsatz. Diesen Märkten mangelt es an Daten und der Zugriff auf Wettbewerbsforschung führt zu sofortigen und messbaren Vorteilen. Damit sich Kryptomärkte über die aktuelle Spekulationsphase hinaus entwickeln können, spielt die Weiterentwicklung von Datensätzen unserer Meinung nach eine entscheidende Rolle.

Walter bietet eine Anreizstruktur, bei der die Nutzer nach Dateneingaben über Meinungen, Trends, Sicherheit, Börsen, Technologien, Token, Teams und allem anderen fragen können, das es ihnen ermöglicht, effektiv und sicher auf dem Markt tätig zu sein. Unser Ziel besteht darin, mit Walter die ganze Community von besseren Investmententscheidungen profitieren zu lassen.
Das Managementteam von Walter wird von einer elitären Gruppe von Kryptowährungsexperten geleitet. Zu diesen zählen:

Tom Kineshanko

Tom Kineshanko ist Co-Founder/Investor von Walter.AI, Director von First Block Capital und Founder von Protos Cryptocurrency Asset Management. Zuvor fungierte Tom als Co-Founder von Habitat Enterprises (einem der ersten Entwickler von Projekten zur Reduktion von THG-Emissionen gemäß dem UN-CO2-Markt) und Gridbid (der weltweit ersten Dachauktion für Solarenergie, bei der eine Dachfläche im Wert von über 40 Millionen Dollar versteigert wurden), als Co-Founder und Equity Partner des ersten börsennotierten Angel-Fonds in Kanada (GreenAngel Energy) sowie als Co-Founder von Walkmore (einer alternativen Kreditwürdigkeitsprüfung, die von GTE Financial übernommen wurde). Tom ist ein Absolvent der Singularity University im NASA-Forschungszentrum Ames, der National University of Singapore sowie der Simon Fraser University, wo er zweimaliger Academic and Athletic All-American in Track & Field war.

Philipp Kallerhoff

Philipp Kallerhoff ist ein Serienunternehmer und Datenwissenschaftler, der in der FinTech- und Hedgefondsbranche tätig war, wobei sein Hauptaugenmerk auf die Signalverarbeitung und das Maschinenlernen gerichtet war. Er besitzt Hochschulabschlüsse in Technik (Engineering), Psychologie (Psychology) und Physik (Physics) sowie ein PhD-Diplom in Computer-Neurowissenschaft von der Technischen Universität Berlin. Sein letztes FinTech- und Big-Data-Start-up, Jumiya Inc. in Palo Alto (Kalifornien), wurde im Jahr 2014 von einer großen US-amerikanischen Bank übernommen.

Marc Baumgartner

Marc Baumgartner ist ein erfahrener Planer und Unternehmer. In den vergangenen 25 Jahren war Marc als Planer und Stratege an Projekten beteiligt, die von der Planung und Gestaltung von Einrichtungen für Olympische Spiele über große Architekturprojekte bis hin zur Nutzererfahrung, Produktentwicklung, Mobiltelefonie und Webdesign reichen. Marc war Design Director und VP of Product von NowPublic.com - und zwar bei dessen Gründung, bei einer beträchtlichen Projektfinanzierung sowie bei der Übernahme durch Examiner.com im Jahr 2009. In dieser Zeit wurde NowPublic vom Time Magazine als eine der Top-5-Websites des Jahres ausgezeichnet und erhielt zwei Emmy-Nominierungen in der Kategorie außergewöhnliches interaktives Design (Outstanding Interactive Design). Nach seinem Abgang von NowPublic fungierte Marc als Co-Founder von Codename Design, einem Designstudio mit Sitz in Vancouver, das auf Strategien und Designs für Start-ups und Skunkworks-Projekte spezialisiert ist. Zu dessen Kunden zählen die IdD-Start-ups Moj.io, Neur.io sowie The Smithsonian Learning Lab.

Mike Williams

Mike Williams ist ein leitender Techniker bei Walter. Bevor er zu Walter ging, war Mike als Engineer in Residence bei XPCP tätig, wo er mit einem bereichsübergreifenden Team zusammenarbeitete, um potenzielle Produkte und Geschäfte in Zusammenhang mit Kryptowährungen zu identifizieren und zu prototypisieren. In dieser Zeit plante, realisierte, erweiterte und wartete Mike die Back-End-Logik der Kryptowährungsbörse.

Dies ist eine weitere äußerst aufregende Investition für Planet und dessen Aktionäre, sagte Zula Kropivnitski, Chief Financial Officer von Planeten Ventures Inc. Dieser Deal bietet unseren Investoren Zugang zu einer der exklusivsten und revolutionärsten Investmentmöglichkeiten im Kryptobereich. Angesichts der Leitung durch eine der erfolgreichsten Persönlichkeiten auf dem Kryptomarkt sind wir zuversichtlich, dass das Managementteam von Walter in der Lage sein wird, unseren Aktionären in den kommenden Quartalen einen beträchtlichen Wert zu bescheren.

Walter ist zurzeit ein Privatunternehmen, in naher Zukunft ist jedoch ein Börsengang geplant.

Über Planet Ventures Inc.

Planet Ventures Inc. arbeitet daran, sich als einer der führenden Investment-Emittenten im Bereich Blockchain-Technologien und Kryptowährungen zu positionieren, indem das Unternehmen Anlegern eine breite Palette von Investitionsmöglichkeiten an den Märkten für Kryptowährungen/Blockchain präsentiert. Planet investiert in ICOs (Initial Coin Offerings); die Unternehmensführung konzentriert sich ausschließlich darauf, den Unternehmenswert zu steigern, indem es Anlegern Veranlagungsmöglichkeiten in den verschiedensten Bereichen des Krypto-/Blockchain-Marktes bietet. Die Initiative des Unternehmens besteht darin, Unternehmer bei der Entwicklung revolutionärer Technologien im Blockchainsektor zu stärken und sie mit dem nötigen Kapital und Know-how zu versorgen, das sie benötigen, um die Branche zu revolutionieren. Das Unternehmen behält sein aktuelles Veranlagungsportfolio und sondiert weitere Investitionschancen innerhalb des Kryptowährungs-/Blockchain-Sektors.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: planetventuresinc.com

FÜR DAS BOARD

Zula Kropivnitski
_________________________
Zula Kropivnitski
Chief Financial Officer & Director


Kontaktadresse für Investoren

PLANET VENTURES INC.
Suite 303, 750 West Pender Street
Tel.: (604) 681-0084
Fax: (604) 681-0094
E-Mail: info@planetventuresinc.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Planet Ventures Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1201 Wörter, 9735 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Planet Ventures Inc. lesen:

Planet Ventures Inc. | 04.01.2018

Planet Ventures Inc. meldet seine allererste Investition in ein privates Initial Coin Offering im Vorverkauf über die deutsche Gesellschaft Stryking Entertainment

Planet Ventures Inc. meldet seine allererste Investition in ein privates Initial Coin Offering im Vorverkauf über die deutsche Gesellschaft Stryking Entertainment Vancouver, British Columbia - 03. Januar 2018 - Planet Ventures Inc. (das Unternehme...
Planet Ventures Inc. | 20.12.2017

Planet Ventures Inc. tätigt strategisches Investment in Finx Solutions Inc., eine revolutionäre Blockchain–Plattform für mobile Zahlungen und Überweisungen

Planet Ventures Inc. tätigt strategisches Investment in Finx Solutions Inc., eine revolutionäre Blockchain-Plattform für mobile Zahlungen und Überweisungen Vancouver, British Columbia - 20. Dezember 2017 - Planet Ventures Inc. (das Unternehmen) ...
Planet Ventures Inc. | 18.12.2017

Planet Ventures Inc. Investment – Lexagene Holdings Inc. (TSXV:LXG) kündigt Bought-Deal-Finanzierung über 5 Millionen Dollar an

Planet Ventures Inc. Investment - Lexagene Holdings Inc. (TSXV:LXG) kündigt Bought-Deal-Finanzierung über 5 Millionen Dollar an Vancouver, British Columbia - 18. Dezember 2017 -- Planet Ventures Inc. (das Unternehmen) (TSX.V: PXI; FWB: P6U) freut...