info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MGX Minerals Inc. |

MGX Minerals meldet Abschluss der Standortuntersuchung für die 3D-seismischen geophysikalischen Messungen im Petrolithiumprojekt im Paradox Basin, Utah

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



MGX Minerals meldet Abschluss der Standortuntersuchung für die 3D-seismischen geophysikalischen Messungen im Petrolithiumprojekt im Paradox Basin, Utah

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 2. Januar 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FKT: 1MG) freut sich, bekannt zu geben, dass die Standortuntersuchung zur Vorbereitung der 3D-seismischen geophysikalischen Messungen im Petrolithiumprojekt des Unternehmens im Paradox Basin abgeschlossen ist. Die Standortuntersuchung erstreckte sich auf die Blueberry Unit des Unternehmens im Petrolithiumportfolio von Utah (das Projekt). Die Untersuchung umfasste ungefähr 9.000 Quellpunkte. Ziel der geophysikalischen Untersuchung ist die Erfassung der geologischen Formationen und Strukturen unterhalb der Oberfläche, die Ansammlungen von Öl und Gas begünstigen, sowie der lithiumsolehaltigen Formationen.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/41950/PR-1-2-2018_DEprcom.001.jpeg


Die Blueberry Unit besteht aus gebündelten staatlichen, bundesstaatlichen und privaten Liegenschaften mit einer Fläche von 80.380 Acres (ca. 325 km²). MGX kontrolliert den überwiegenden Teil der Mineralkonzessionen im Bereich der Blueberry Unit, einschließlich Lithium und anderer solehaltiger Mineralien. Die Blueberry Unit gehört zum Grundbesitz und zum Joint-Venture-Portfolio des Unternehmens im Paradox Basin. Die Konzessionen der Blueberry Unit (Öl, Gas und Lithium) und von Lisbon Valley (Lithium) bestehen aus Öl- und Gasfeldern mit über 110.000 Acres (ca. 445 km²) und aus großteils überlagerten und aneinander angrenzenden Mineralkonzessionen mit ungefähr 118.000 Acres (ca. 477 km²). Historisch wurden aus dem Ölfeld Lisbon Valley Solegehalte von bemerkenswerten 730 ppm Lithium (Superior Oil 88-21P) gemeldet.

Das Projekt wird im Rahmen der Explorations-, Test- und Analysestrategie des Unternehmens für Nord- und Südamerika gleichzeitig auf Öl, Gas, Lithium und andere solehaltige Mineralien erkundet; Ziel ist die Ermittlung der Standorte, die sich für die Lithium- und Mineralgewinnungstechnologie eignen; dies umfasst Petrolithium, Erdwärme und andere Lithiumsolequellen. MGX kontrolliert Lithium-Mineralkonzessionen mit einer Fläche von über zwei Millionen Acres (über 8.000 km²) in ganz Nordamerika.

Geologische Gegebenheiten im Lisbon Valley und im Paradox Basin
Das Ölfeld Lisbon Valley umfasst etwa 140 Bohrlöcher. Entsprechend den Produktionsstatistiken des Ministeriums für natürliche Ressourcen von Utah, Abteilung Öl, Gas und Bergbau, beträgt die kumulative Produktion über die gesamte Förderdauer im Ölfeld Lisbon Valley bisher insgesamt 51,4 Millionen Barrel Öl (Stand: Juni 2017) (Oil Production by Field, Utah Department of Natural Resources, Division of Oil, Gas and Mining; Juni 2017; klicken Sie hier). Im Paradox Basin befindet sich nach Einschätzung des U.S. Geological Survey (USGS) eines der größten nicht erschlossenen Öl- und Gasfelder der Vereinigten Staaten (Assessment of Oil and Gas Resources in the Paradox Basin Province; USGS; 2011; klicken Sie hier).

Blueberry Unit
MGX erwirbt gegenwärtig ein Working Interest (Beteiligung an Förder- und Vermarktungsrechten) von 75 % an dem Projekt; die übrige Beteiligung wird in erster Linie von einem Privatunternehmen aus Utah kontrolliert (der Paradox-Partner). MGX hat den Paradox-Partner in Untervergabe als Betreiber des Projekts beauftragt. Das Projekt soll geschätzte prospektive Ressourcen im Sinne des National Instrument (N.I.) 51-101 (die Schätzung) enthalten, die Rechte an Pachtgrundstücken und Lizenzgebühren im San Juan County, in Utah und im Miguel County, Colorado, umfassen. Die Schätzung wurde von Ryder Scott Company, L.P. (Ryder Scott), einem unabhängigen qualifizierten Reservenbewertungsunternehmen im Sinne des N.I. 51-101 - Standards of Disclosure of Oil and Gas Activities (Offenlegungsstandards für Erdöl- und Gasaktivitäten) (NI 51-101) mit Stichtag 30. Juni 2017 erstellt. Die Schätzung erfolgte in Übereinstimmung mit dem N.I. 51-101 und den in Kanada geltenden Bewertungsvorschriften (Canadian Oil and Gas Evaluation Handbook).

Qualifizierter Sachverständiger
Die technischen Teile dieser Pressemitteilung wurden von Andris Kikauka (P. Geo.), dem Vice President of Exploration von MGX Minerals, erstellt und geprüft. Andris Kikauka ist ein nicht unabhängiger qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Standards des National Instrument (N.I.) 43-101.

MGX kann beschließen, seine Lithiumprojekte in die Produktion zu überführen, ohne zuvor die Mineralressourcen mit Unterstützung durch einen unabhängigen technischen Bericht oder die Durchführung einer Machbarkeitsstudie zu ermitteln. Eine Produktionsentscheidung ohne Unterstützung durch einen technischen Bericht mit einer unabhängigen Ermittlung der Mineralressourcen oder -reserven und ohne Machbarkeitsstudie, mit der die wirtschaftliche oder technische Rentabilität nachgewiesen wird, ist mit erhöhter Unsicherheit und einem höheren Risiko des wirtschaftlichen und technischen Scheiterns verbunden. Historisch betrachtet, gehen derartige Projekte mit einem weitaus höheren Risiko des wirtschaftlichen oder technischen Scheiterns einher.

Über MGX Minerals
MGX Minerals ist ein diversifiziertes kanadisches Ressourcenunternehmen mit Beteiligungen an hochmodernen Material- und Energieanlagen in ganz Nordamerika. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.mgxminerals.com.

Kontaktdaten
Jared Lazerson
President & CEO
Telefon: 1.604.681.7735
Web: www.mgxminerals.com

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) gemäß den anwendbaren Wertpapiergesetzen. Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie glauben, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, schätzen, potenziell und ähnlichen Ausdrücken, die sich von Natur aus auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden könnten, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Um eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und deren potenziellen Auswirkungen zu lesen, werden die Leser ersucht, die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens im Firmenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com zu konsultieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, MGX Minerals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 912 Wörter, 7576 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MGX Minerals Inc. lesen:

MGX Minerals Inc. | 20.09.2018

MGX Minerals stellt eigene Kathoden für Brennstoffzellbatterien der nächsten Generation her

MGX Minerals stellt eigene Kathoden für Brennstoffzellbatterien der nächsten Generation her Vancouver, British Columbia / 20. September 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) gibt bekannt, dass se...
MGX Minerals Inc. | 12.09.2018

MGX Minerals gibt Funde mit bis zu 580 ppm Lithium im Kibby Basin des Nevada Lithium Projekts bekannt

MGX Minerals gibt Funde mit bis zu 580 ppm Lithium im Kibby Basin des Nevada Lithium Projekts bekannt Vancouver, British Columbia, Kanada / 12. September 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FSE: 1MG) gibt b...
MGX Minerals Inc. | 10.09.2018

MGX Minerals analysiert Spodumenschürfprobe mit 6,78 % Li2O von Pegmatit bei Gullwing Lake

MGX Minerals analysiert Spodumenschürfprobe mit 6,78 % Li2O von Pegmatit bei Gullwing Lake VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 10. September 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FSE: 1MG) freut sich bekannt zu ...