Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG |

Herausforderung Immobilienerbschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Lohnt sich die Erbschaftsannahme? Für wen eignet sich Selbstnutzung, Verkauf oder Vermietung?

Wer eine Immobilie erbt, hat meist keine Zeit, den Verlust des Angehörigen zu betrauern. Viel zu schnell melden sich Ämter und Behörden, weil sie Entscheidungen - und im Falle des Finanzamtes - auch ordentlich Geld haben wollen. Um Hinterbliebene in Herrenberg und der Region Böblingen in dieser schweren Zeit zu unterstützen, bietet ihnen Marquardt Immobilien ganz spezifische Beratung.



"Testamentseröffnung, Erbschein, Erbschaftsannahme oder -verzicht sind nur einige Punkte, mit denen sich Immobilienerben schnell auseinandersetzen müssen", weiß Sylvia Gairing, Vertriebsleiterin für Neubau- und Bestandsimmobilien bei Marquardt Immobilien. "Amtsgericht und Finanzamt interessiert wenig, dass hinter der geerbten Immobilie in der Regel der Verlust eines geliebten Menschen steht." Sie und ihr Team hingegen wissen, dass es bei einer Immobilienerbschaft um mehr geht, als um ein Objekt, sondern immer auch um Menschen und ihre Geschichten. Entsprechend einfühlsam und sensibel beraten sie Immobilienerben bei der Frage, was mit der geerbten Immobilie passieren kann und soll.



"Zunächst müssen die Hinterbliebenen entscheiden, ob sie das Erbe annehmen oder nicht", so Sylvia Gairing. "Ersteres lohnt sich nur, wenn der Wert die Verbindlichkeiten übersteigt." Wichtig ist es also herauszufinden, wieviel die geerbte Immobilie überhaupt wert ist. Eine Möglichkeit dazu ist die Beauftragung eines Gutachters. "Dessen Leistung ist jedoch mit hohen Kosten verbunden und für die Frage, ob man das Erbe annehmen oder ausschlagen soll, reicht eine professionelle Wertermittlung", erklärt die erfahrene Immobilienexpertin. Sie selbst ist sowohl zertifizierte Immobilienmaklerin (IHK) und geprüfte Immobilien-Techniker (AWI) als auch zertifizierte Marktwertmaklerin der Sprengnetter Akademie im Bereich Immobilienbewertung und kann somit zuverlässig den aktuellen Marktwert feststellen.



Die Wertermittlung verschafft jedoch nur eine kurze Verschnaufpause, denn ist der Wert hoch genug, um die Erbschaftsannahme zu rechtfertigen, steht schon die nächste Entscheidung an: Selbst einziehen? Verkaufen? Vermieten? Was für einen einzelnen Erben bereits zur komplexen Herausforderung wird, kann bei einer Erbengemeinschaft schnell zur Erbauseinandersetzung ausarten, wie Sylvia Gairing aus ihrer langjährigen Berufserfahrung nur zu gut weiß. Auf jeden Fall muss schnell eine Lösung gefunden werden.



Vor einer Selbstnutzung sollten sich die Erben gut über den Zustand der Immobilie informieren, ob nicht eine teure Sanierung notwendig ist. Auch ist zu überlegen, ob die Immobilie auch noch später ihren Bedürfnissen entspricht. "Nur, wenn die Erben die geerbte Immobilie volle zehn Jahre selbst bewohnen, brauchen sie keine Erbschaftssteuer zahlen, sonst wird nachberechnet", weiß Sylvia Gairing. Eine Vermietung hingegen bringt Verpflichtungen mit sich, der Verkauf bedeutet unter Umständen die Trennung von dem Zuhause, in dem man aufgewachsen ist. "Jede Entscheidung birgt Vor- und Nachteile und kann nur nach einer individuellen Beratung getroffen werden, die über alle Chancen und Risiken informiert."



Weitere Informationen zum Beispiel auch zu Hausverkauf Herrenberg, Immobilien Böblingen und mehr sind auf https://www.immobilien-marquardt.de erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sylvia Gairing (Tel.: 07032 95575-60), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 447 Wörter, 3571 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG lesen:

Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG | 15.02.2019

Was passiert mit der Immobilie nach der Scheidung?


Eine Scheidung ist für Ehepaare und die eventuell vorhandenen Kinder eine große, seelische Belastung. Einer der größten Streitpunkte ist dabei oft die gemeinsam erworbene Immobilie. Marquardt Immobilien aus Herrenberg steht Kunden bei dieser sensiblen Angelegenheit zur Seite, zeigt die Möglichkeiten auf und hilft bei der Entscheidungsfindung. "In den meisten Fällen wird bei einer Scheidung ...
Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG | 16.01.2019

Der Natur ganz nah: Das Neubauprojekt "Wohnen an den Feldern" in Gäufelden-Tailfingen


Am Ortsrand von Gäufelden-Tailfingen entsteht aktuell ein weiteres Bauprojekt von Marquardt Immobilien. Ende Juni 2019 soll das Mehrfamilienhaus im KfW-55-Standard bezugsfertig sein und jungen Familien sowie Paaren ein neues Zuhause geben. Wer auf der Suche nach einem idyllischen Fleckchen Erde ist und dabei den Komfort einer modernen, geräumigen Wohnung genießen möchte, ist im Neubauprojekt ...
Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG | 16.10.2018

Zukunftsweisendes Bauprojekt: "Panoramabögen" in Waldenbuch


In exponierter Hanglage am Panoramaweg in Waldenbuch bei Stuttgart lässt Marquardt Immobilien zurzeit 30 Eigentumswohnungen in moderner Architektur und mit innovativen Wohnkonzepten errichten. Im Spätsommer 2019 können die ersten Eigentümer in ihre Wohnungen in den "Panoramabögen" einziehen. Gemeinschafts-Ladestationen für Elektrofahrzeuge, Steuerung der Infrastruktur mittels Smart-Home-Tec...