info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Chiemgau Tourismus e.V. |

Wenn's im Tal trüb ist - rauf auf die Berge!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Chiemgauer Berge locken mit Sonne und Weitblick

Nicht selten liegt im Winter eine dicke Nebelschicht zentnerschwer auf der Landschaft - und auf der Laune. Wer in der Sonne seine Serotonin-Speicher auffüllen und den Winterblues verhindern möchte, der besucht die Chiemgauer Gipfel. Dort locken auch im Winter Fernblick und Einkehrmöglichkeiten von Alm bis Berggasthof. Präparierte Wanderwege gibt es auf dem Rauschberg, der Winklmoosalm, dem Hochfelln, der Hochplatte, der Kampenwand und dem Predigtstuhl.



Der Stempelpass "Gipfelglück" gilt auch im Winter. Er ist erhältlich bei den zehn beteiligten Bergbahnen der Chiemgauer Alpen sowie unter 0861 9095900. Wer bis Ende 2018 mit fünf der zehn Bahnen fährt, erhält einen hochwertigen Wander-Rucksack.



Wer viel winterliche Sonne genießen möchte, der ist in den Chiemgauer Wintersportorten gut aufgehoben. Der bekannte Ort Reit im Winkl etwa hat durch seine Talkessellage viele Sonnenstunden. Der Grund: Am Morgen senkt sich die kalte Luft von den Bergen und verdrängt den Nebel aus dem Kessel. Auch Schleching, Ruhpolding und Inzell haben ähnliche Bedingungen.



Alle Informationen zum Chiemgauer Winter stehen im Internet unter www.chiemsee-chiemgau.info.



Informationen zum Stempelpass: www.gipfelglück-chiemgau.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Claudia Kreier (Tel.: 0861 9095900), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 196 Wörter, 1728 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Chiemgau Tourismus e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Chiemgau Tourismus e.V. lesen:

Chiemgau Tourismus e.V. | 08.02.2018

Naturverträgliche Skitouren in den Chiemgauer Alpen

Früher waren die Ski schwer, die Schuhe schwer, und die echten Felle noch schwerer: Skitourengehen war ein Sport für wenige harte Kerle. Heute ist die Ausrüstung so optimiert und ausdifferenziert, dass auch mehr und mehr Frauen das meditative Tour...
Chiemgau Tourismus e.V. | 19.01.2018

"Fantastische Weltcupwoche" im Chiemgau - 90.000 Zuschauer

90.000 Zuschauer, 50.000 Shuttle-Bus-Kilometer, 1400 freiwillige Helfer, fast 700 Athleten aus 33 Ländern, 250 Medienvertreter, fünf Wettkampftage und einmal Gold für Deutschland - das war der Biathlon-Weltcup 2018 in Ruhpolding, der am 14. Januar...
Chiemgau Tourismus e.V. | 30.11.2017

Wintersportsaison im Chiemgau ist eröffnet

Auf der Hemmersuppenalm und der Winklmoosalm in Reit im Winkl geht es schon rund: Seit wenigen Tagen sind die ersten Langläufer und Wanderer auf den Loipen und Rundwegen unterwegs. Auf dem auf 1200 Meter gelegenen Hochplateau Hemmersuppenalm ermögl...