Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VR Resources Ltd. |

VR bestätigt Porphyr-Kupfer-Gold-Mineralisierung im Konzessionsgebiet Bonita, Nevada, und plant Folgebohrungen im Jahr 2018

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


VR bestätigt Porphyr-Kupfer-Gold-Mineralisierung im Konzessionsgebiet Bonita, Nevada, und plant Folgebohrungen im Jahr 2018

9. Januar 2018, Vancouver, B.C.: VR Resources Ltd. (TSX.V: VRR, FSE: 5VR), das Unternehmen oder VR, freut sich, bekannt zu geben, dass die porphyrartige Kupfer-Gold-Mineralisierung im Konzessionsgebiet Bonita im Humboldt County, Nevada, bestätigt werden konnte. Die Planungen für Folgebohrungen im Jahr 2018 sind derzeit im Gange.
Eine Reihe von Karten und Fotos von Bohrabschnitten und Bohrkernen sind dieser Pressemitteilung unter www.vrr.ca/news beigefügt, unter anderem zur Geochemie von Kupfer und Gold entsprechend den Grafikprotokollen zu den Bohrlöchern zur Veranschaulichung der wichtigsten Explorationsvektoren, die aus diesem Bohrprogramm abgeleitet wurden, unter anderem:
- Copper Queen:
o Durchgängige Alteration in Bohrloch 1 über 505 m, die sich über die inneren propylitischen, phyllitischen und kalihaltigen Fazies in Gabbro-, sodischen Diorit- und porphyritischen Monzodioritgängen erstrecken, unter anderem 205 m hydrothermale Brekzien, Quarz-Sulfid-Gänge mit lokalen Chalkopyritgängen und eine geochemische Cu-Au-Anomalie;
o Durchgängige Alteration in Bohrloch 4 über 689 m, die sich über die inneren propylitischen, phyllitischen und kalihaltigen Alterationsfazies in Gabbro-, sodischen Diorit- und porphyritischen Monzodioritgängen erstrecken, unter anderem 339 m Eisenkarbonat-Siliciumoxid-Spekularit- und hydrothermale Siliciumoxid-Sulfid-Brekzienfazies mit lokalen geochemischen Cu-Au-Anomalien im gesamten Bereich.
- Hemco: Durchgängige und pervasive Alteration in Bohrloch 3 über 306 m, die sich über sodische und phyllitische Fazies in sodischen Diorit- und Monzodioritgängen erstreckt; im gesamten Bohrloch sind eine Spekularit-Gangbrekzie und eingesprengtes Eisenoxid vorzufinden; sowohl oberflächennah als auch in der Tiefe treten in dem Bohrloch lokal Kupfergänge auf.

Dieses Bohrprogramm der Phase I ermöglichte die Bestätigung der wichtigsten Eigenschaften des hydrothermalen Porphyrsystems, das in den vergangenen drei Jahren durch Oberflächenexploration in Bonita abgegrenzt wurde, des vertikalen Umfangs der pervasiven Alterationsfazies, die über die Mächtigkeit des Systems von 6 Kilometern kartiert wurde (siehe Querschnitt auf Seite 2 der dieser Pressemitteilung beigefügten Abbildungen) und der Vergesellschaftung der Kupfer- und Goldmineralisierung (siehe Grafikbohrprotokolle auf Seite 7, 10 und 18 der dieser Pressemitteilung beigefügten Abbildungen).

Im Bohrprogramm vom Herbst 2017 wurden insgesamt vier Bohrlöcher über insgesamt 1.871 m fertig gestellt. Die pervasive, durchgängige Alteration, die in den Bohrlöchern 1, 3 und 4 von oben bis unten durchteuft wurde, erforderte auf kontinuierlicher Basis umfangreiche geochemische Probenahmen. Insgesamt wurden 871 Proben entnommen, normalerweise in sukzessiven 1,5-Meter-Intervallen. In allen Bohrlöchern besteht eine starke Korrelation zwischen der geochemischen Gold- und Kupferanomalie, die auf der Basis der geochemischen Eigenschaften des gesamten Gesteins im Einklang mit der alkalischen Affinität des Magmatitkomplexes von Bonita steht.

Die Planungen für Folgebohrungen in Bonita im Jahr 2018 sind derzeit im Gange. Zu den Prioritäten gehören:
- Ein Bohrloch 200 Meter westlich von Bohrloch 4 in Copper Queen; Ziel sind der kalihaltige alterierte Kern der inneren propylitischen Alteration in Bohrloch 4 und die geochemischen Anomalien unter der Oberfläche in der Mine von 1936;
- ein Bohrloch 300 Meter südlich von Bohrloch 3 in Hemco; Ziel sind der kalihaltige alterierte Kern hin zur pervasiven phyllitischen Alteration in Bohrloch 3 und im Zentrum einer großen (1.000 m Durchmesser) Anomalie mit hohem spezifischem Widerstand.
Zu den Explorationszielen in Bonita, die noch nicht mit Bohrungen erkundet wurden und die für dieses Programm in Frage kommen, zählen unter anderem:
- Die stärkste und umfangreichste Anomalie der IP-Aufladbarkeit in Bonita: Das Ziel Whiskey-Bottle-Brekzie, das sich etwa 1,5 Kilometer südlich von Copper Queen befindet, und
- die stärkste geochemische polymetallische Kupfer-Molybdän-Blei-Anomalie in Bonita: das Ziel Corral, das sich weitere 2,5 Kilometer südlich von Whiskey Bottle befindet.

Zu den heute gemeldeten Nachrichten hob Dr. Gunning, der CEO von VR, wie folgt hervor: Die Ergebnisse des Bohrprogramms von 2017 bestätigen das Porphyr-Kupfer-Gold-Modell für das revierweite hydrothermale Profil von Bonita. Mit den 2018 geplanten Folgebohrungen werden die starken Explorationsvektoren verfolgt, die im Hinblick auf die Intensität der Alteration, die Intensität des Kupfer-Sulfid-Gangs und die geochemischen Eigenschaften von Kupfer und Gold sowohl in Copper Queen als auch Hemco im Bohrkern offensichtlich sind. Das Bohrprogramm von 2017 hat uns der Realisierung eines ungewöhnlichen, auf Entdeckungen basierenden Wertschöpfungspotenzials für unsere Aktionäre näher gebracht; Gründe hierfür sind die Ausdehnung des Bonita-Systems und seine unmittelbare Alters- und tektonische Korrelation mit dem früher produzierenden Porphyr-Kupfer-Revier Yerington in Zentral-Nevada in Verbindung mit der derzeitigen Stärke des weltweiten Kupfersektors und dem stabilen Rechtsrahmen, den Nevada für die Exploration und den Bergbau bietet.

Die Bohrungen, die 2018 in Bonita geplant sind, können durch eine einfache Ergänzung der bestehenden Bohrgenehmigung von VR erleichtert werden.

Über das Konzessionsgebiet Bonita
Das Konzessionsgebiet Bonita befindet sich im Humboldt County im Nordwesten des US-Bundesstaates Nevada, rund 200 km nordöstlich von Reno und 75 km nordwestlich der Stadt Winnemucca.

Das Konzessionsgebiet Bonita ist eine riesige Liegenschaft, die aus einem 3.568 Hektar (8.862 Acres) großen durchgehenden Grundstück mit 429 Claims besteht und sich über eine Fläche von rund 5 x 6 km erstreckt.

Das Konzessionsgebiet wurde unmittelbar durch Abstreckung erworben, nachdem der Prospektor Ron Berdahl auf die historischen Minenanlagen der Kupfer-Gold-Eisenoxid-Brekzien in der Region aufmerksam gemacht hatte. Es steht zu 100 % im Eigentum von VR und ist frei und unbelastet von jeglichen Beteiligungen oder Lizenzgebühren. Das Konzessionsgebiet befindet sich auf Land, das vom staatlichen Bureau of Land Management (BLM) verwaltet wird. VR hat in den letzten drei Jahren sukzessive Explorationsprogramme in Bonita durchgeführt, die in den First-Pass-Bohrungen von 2017 ihren Höhepunkt erreichten.

Das Konzessionsgebiet Bonita ist sowohl über Zufahrtsstraßen als auch Straßen innerhalb des Geländes gut erreichbar. Rund 20 km südlich verläuft zudem eine Bahnstrecke und eine Stromversorgungsleitung. Aus physiographischer Sicht ist Bonita in ein wüstenartiges Becken mit Gebirgszügen eingebettet und ein Betrieb ist fast das ganze Jahr über möglich. Die Vegetation ist spärlich und es befinden sich keine Städte oder Siedlungen im Umfeld des Konzessionsgebiets.

Das Konzessionsgebiet Bonita ist nach wie vor der primäre Fokus der Kupfer-Gold-Explorationsstrategie des Unternehmens in Nevada. Das Konzessionsgebiet ist ausgedehnt und umfasst ein Revier historischer Kupfer-, Gold- und Eisenerzabbaustätten mit einer Fläche von ca. 4 x 5 Kilometern. Ein noch umfangreicheres Alterationsprofil, das durch luftgestützte magnetische und hyperspektrale Messungen eindeutig abgegrenzt und durch detaillierte geologische Kartierung, einschließlich der äußeren propylitischen, tonigen, sodischen und phyllitischen Alterationszonen mit Siliciumoxid-Spekularit- und hydrothermalen Eisenkarbonat-Chlorit-Brekzienkörpern (Gesteinsgänge und Diatreme) an mehreren Standorten, weiter verfeinert wurde.

Bonita ist ein mafischer, alkalischer, mehrphasiger Batholith aus dem mittleren Jura und weist das gleiche Alter auf wie das früher produzierende Porphyr-Kupfer-Revier Yerington, das sich ca. 150 Kilometer südlich im westlich-zentralen Nevada befindet. VR hat im Januar 2017 einen unabhängigen, mit dem NI 43-101 konformen technischen Bericht erstellt.

Technische Informationen

Die Proben für die geochemischen Untersuchungen werden an die Einrichtungen von ALS Global in Reno, Nevada, gesandt; die endgültigen Analysearbeiten werden in den Labors von ALS in Vancouver, BC., durchgeführt, diese umfassen ICP-MS-Analysen auf Grundmetalle und Spurenelemente und die Bestimmung von Gold durch Atom-Absorptionsspektrometrie. Der Hauptgeologe des Unternehmens hat ein dem Branchenstandard und dem NI 43-101 entsprechendes Qualitätssicherungs-/Qualitätskontrollverfahren für die Probenahme, einschließlich der systematischen Einfügung von Doppel- und Standardproben, eingeführt, das im Rahmen des gesamten Programms vor Ort angewandt wird.

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen wurden gemäß den kanadischen Regulierungsbestimmungen der Vorschrift National Instrument 43-101 erstellt und im Auftrag des Unternehmens von Dr. Michael Gunning P.Geo., einem dem Unternehmen angehörenden qualifizierten Sachverständigen, geprüft.

Über VR Resources

VR Resources Ltd. (VR) ist ein neu an der Börse gelistetes Junior-Explorationsunternehmen (TSX.V: VRR; Frankfurt: 5VR). VR kann auf ein Führungsteam mit umfassender Erfahrung und nachweislichen Erfolgen in der Exploration und Entdeckung im Frühstadium verweisen. Das Unternehmen hat sich auf die Exploration großformatiger Kupfer-Gold-Mineralsysteme im Westen der Vereinigten Staaten spezialisiert. VR ist das Ergebnis von vier Jahren aktiver Explorationsarbeit in Nevada, die von einem in Vancouver ansässigen privaten Explorationsunternehmen umgesetzt wurde. VR verfügt über ausreichende Mittel für seine Explorationsstrategien, die eine Erstbohrung im Kernprojekt, dem Konzessionsgebiet Bonita. VR hat sich die Rechte an den Explorationsgebieten zur Gänze gesichert und hält laufend nach neuen potenziellen Liegenschaften Ausschau, um diese entweder durch Abstecken oder durch Übernahmen in seinen Besitz bringen.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

Michael H. Gunning

________________________
Michael H. Gunning, PhD, PGeo
President & CEO

Allgemeine Informationen erhalten Sie über:
Webseite:-www.vrr.ca ----
E-Mail:--info@vrr.ca ----
Tel: --604-262-1104-----

Renmark Financial Communications Inc.
Barry Mire, Account Manager bei VR:
E-Mail:-bmire@renmarkfinancial.com
Tel.: -(416) 644-2020 oder (514) 939-3989
Webseite:-www.renmarkfinancial.com

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind typischerweise an Worten wie glauben, erwarten, rechnen mit, beabsichtigen, schätzen, postulieren und ähnlichen Ausdrücken, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Meldung zählen unter anderem auch Bezugnahmen auf eine zweijährige Explorationsstrategie, die Erstbohrungen im Kerngebiet und den Erwerb neuer Anlagewerte. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung umfassen unter anderem: die für 2018 in Bonita geplanten Bohrungen; das auf Entdeckungen basierende Wertschöpfungspotenzial für unsere Aktionäre.
Obwohl das Unternehmen annimmt, dass solche Aussagen auf vernünftigen Annahmen basieren, kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als korrekt erweisen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen erheblich von jenen solcher Aussagen abweichen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und die tatsächlichen Ergebnisse möglicherweise erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Der Handel mit Wertpapieren des Unternehmens sollte als höchst spekulativ angesehen werden. Alle vom Unternehmen veröffentlichten Dokumente sind auf www.sedar.com verfügbar. Den Lesern wird dringend empfohlen, diese Unterlagen zu konsultieren.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, VR Resources Ltd. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1596 Wörter, 12980 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VR Resources Ltd. lesen:

VR Resources Ltd. | 08.05.2019

VR erweitert seinen Grundbesitz entlang des epithermalen Goldtrends Big Ten in Nevada durch Abstecken weiterer Konzessionsgebiete


VR erweitert seinen Grundbesitz entlang des epithermalen Goldtrends Big Ten in Nevada durch Abstecken weiterer Konzessionsgebiete 8. Mai 2019, Vancouver, B.C.: VR Resources Ltd. TSX.V: VRR, FWB: 5VR; OTCBB: VRRCF), das Unternehmen oder VR, freut sich bekannt zu geben, dass zusätzliche Konzessionsgebiete abgesteckt wurden, um den Grundbesitz des Unternehmens entlang des epithermalen Goldtrends B...
VR Resources Ltd. | 09.04.2019

VR erwirbt neues großes Kupfer-Gold-Ziel in Ontario


VR erwirbt neues großes Kupfer-Gold-Ziel in Ontario 9. April 2019, Vancouver, B.C.: VR Resources Ltd. (TSX.V: VRR, FWB: 5VR; OTCBB: VRRCF), das Unternehmen oder VR, freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen ein großes und bislang unerkundetes Kupfer-Gold-Ziel im Norden der kanadischen Provinz Ontario abgesteckt hat. Das neue Konzessionsgebiet trägt den Namen Ranoke und erweitert die P...
VR Resources Ltd. | 13.02.2019

VR erweitert sein Konzessionsgebiet Bonita und plant für 2019 ein Explorationsprogramm im Kupfer-Gold-Porphyrsystem in Nevada


VR erweitert sein Konzessionsgebiet Bonita und plant für 2019 ein Explorationsprogramm im Kupfer-Gold-Porphyrsystem in Nevada 13. Februar 2019, Vancouver, British Columbia: VR Resources Ltd. (TSX.V: VRR, FWB: 5VR; OTCBB: VRRCF), das Unternehmen oder VR, freut sich, über die aktuelle Lage in seinem großen Kupfer-Gold-Porphyrkonzessionsgebiet Bonita in Nevada zu berichten. Zur Erweiterung des Ko...