info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Commerce Resources Corp. |

Commerce Resources Corp. unterzeichnet mit Saville Resources Inc. ein Earn-in-Explorationsabkommen für Niobkonzessionen Eldor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Commerce Resources Corp. unterzeichnet mit Saville Resources Inc. ein Earn-in-Explorationsabkommen für Niobkonzessionen Eldor

11. Januar 2018 - Commerce Resources Corp. (TSXv: CCE, FWB: D7H) (das Unternehmen oder Commerce) freut sich bekannt zu geben, dass es mit Saville Resources Inc. eine Earn-in-Vereinbarung im Hinblick auf die Exploration in den Niobkonzessionen Eldor in Quebec, an denen Commerce sämtliche Rechte besitzt, unterzeichnet hat.

Im Rahmen dieser Earn-in-Vereinbarung erklärt sich Saville bereit, über einen Zeitraum von fünf Jahren 5 Millionen CAD in die Exploration in den Niobkonzessionen Eldor zu investieren, um sich damit 75 % der Konzessionsanteile zu sichern. Commerce Resources erhält unmittelbar nach Unterzeichnung einen Barbetrag in Höhe von 25.000 $ und nach Genehmigung durch die Börsenaufsicht einen weiteren Barbetrag in Höhe von 225.000 $. Des Weiteren erhält Commerce eine NSR-Gebührenbeteiligung von 2 % auf die Produktion aus einigen der Konzessionseinheiten - wobei ein Rückkaufrecht von 1 % der NSR-Gebühr für 1 Million CAD besteht - sowie eine NSR-Gebührenbeteiligung von 1 % an jenen Konzessionseinheiten, die bereits mit Gebühren belegt sind.

Im Rahmen früherer Probenahmen, die Commerce in diesen Konzessionen (nordwestlich und südöstlich der Seltenerdlagerstätte Ashram, einschließlich Miranna) durchführte, konnten Niobkonzentrationen von bis zu 5,9 % Nb2O5 ermittelt werden. Von den 64 Gesteinsproben, die im Gebiet von Miranna im Zuge der Prospektion 2015 gewonnen wurden, wiesen insgesamt 40 Proben Niobkonzentrationen von über 0,5 % auf; 16 Proben lagen sogar über 1 % mit Spitzenwerten von 5,9 % Nb2O5.

Anhand der mineralogischen Analyse von Proben aus der südöstlichen Zone ist davon auszugehen, dass die Niobmineralisierung in Pyrochlor eingebettet ist - einem bekannten Mineral, das auch in anderen Teilen der Welt wie z.B. der ebenfalls in Quebec gelegenen Mine Niobec bereits wirtschaftlich verarbeitet wurde.

Die mineralogische Zusammensetzung der Proben aus dem Gebiet von Miranna ist jedenfalls äußerst vielversprechend. Frühere mineralogische Untersuchungen des Karbonatitkomplexes lassen vermuten, dass die vorhandene Niob- und Tantalmineralisierung aus dem Mineral Pyrochlor - dem weltweit dominierenden Ausgangsmineral von Niob - hervorgeht. Darüber hinaus ist ein großer Teil des Pyrochlors mit freiem Auge sichtbar, was auf eine relativ grobe und somit für die metallurgische Gewinnung vorteilhafte Körnung hinweist.

Chris Grove, President des Unternehmens, erklärte: Ich freue mich sehr, dass sich nun die Gelegenheit bietet, dass neue Arbeiten in diesen Konzessionen verrichtet werden, wo wir früher bereits hervorragende Niobwerte finden konnten. Der globale Niobmarkt verzeichnet derzeit eine stark steigende Nachfrage und ich wünsche Saville viel Erfolg, dass sie das, was wir bereits begonnen haben, mit neuen Fakten untermauern können. Für uns ist es in jeder Hinsicht von beiderseitigem Nutzen, dass Saville die Arbeiten in unmittelbarer Nähe zur SEE-Lagerstätte Ashram durchführt, vor allem auch im Hinblick auf die zukünftigen Infrastrukturpläne. Savilles President Mike Hodge ist Commerce wohlbekannt und wird von unserem Unternehmen sehr geschätzt. Er war in unsere beiden Projekte eingebunden: zuerst im Jahr 1999, als wir die Konzessionen Blue River absteckten, und dann 2007, als das erste Programm bei Eldor umgesetzt wurde. Commerce wird sich weiterhin auf den Ausbau und die Vermarktung der SEE-Lagerstätte Ashram und das Tantal-Niob-Projekt Blue River konzentrieren - vor allem nachdem sich in der Industrie und auf Regierungsebene ein dringender Bedarf an neuen Quellen für diese kritischen Rohstoffe abzeichnet.

NI 43-101-konforme Veröffentlichung
Darren L. Smith, M.Sc., P.Geol., Dahrouge Geological Consulting Ltd., ein qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101, hat die Erstellung der Fachinformationen in dieser Pressemitteilung beaufsichtigt.

Über Niob
Niob ist ein grauglänzendes, verformbares Metall mit dem chemischen Elementsymbol Nb und der Ordnungszahl 41. Niob verzeichnet derzeit eine starke Nachfrage aus der HSLA-Stahlbranche. Niob ist in der Lage, mit einem sehr geringen Legierungsanteil die Festigkeit von Stahl enorm zu steigern. Die HSLA-Stahlbranche verzeichnet aktuell ein Jahreswachstum von rund 22 %. HSLA-Stahl wird als Werkstoff im Brückenbau, in Gebäuden und im Karosseriebau verwendet. Marktanalysten prognostizieren für den weltweiten Niobmarkt im Zeitraum zwischen 2017 und 2021 eine jährliche Zuwachsrate (CAGR) von 7,66 %.

Über Commerce Resources Corp.
Commerce Resources Corp. ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, das auf Lagerstätten mit Seltenmetall- und Seltenerdelementvorkommen spezialisiert ist. Das Unternehmen konzentriert sich in erster Linie auf die Erschließung seiner Seltenerdelement-Lagerstätte Ashram in Quebec und der Tantal- und Niob-Lagerstätte Upper Fir in British Columbia.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter http://www.commerceresources.com oder über das Anlegerservice Tel. 604.484.2700 bzw. info@commerceresources.com.

Für das Board of Directors:
COMMERCE RESOURCES CORP.

Chris Grove
Chris Grove
President
Tel: 604.484.2700

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die einer Vielzahl an Risiken und Ungewissheiten sowie weiteren Faktoren unterliegen, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommen wurden. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Meldung zählen unter anderem auch solche zur Earn-in-Vereinbarung sowie Bezugnahmen auf die Explorationsauflagen. Diese unterliegen einer Vielzahl an Risiken und Unsicherheiten sowie weiteren Faktoren, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen angenommen wurden. Zu den Risiken, die diese Aussagen ändern oder ihre Umsetzbarkeit verhindern könnten, zählen unter anderem: Kostenänderungen beim Abbau und bei der Verarbeitung; höhere Investitionskosten; der zeitliche Ablauf und Inhalt der bevorstehenden Arbeitsprogramme; Auslegungen der geologischen Situation anhand von Bohrungen, die sich im Zuge genauerer Datenerhebungen ändern könnten; potentielle Verfahren und Annahmen im Hinblick auf die Mineralausbeute anhand von Untersuchungen im begrenzten Umfang und im Vergleich zu als analog bewerteten Lagerstätten, die sich im Zuge weiterer Untersuchungen als nicht vergleichbar herausstellen könnten; Verfügbarkeit von Arbeitskräften, technischer Ausrüstung und Absatzmärkten für die hergestellten Produkte; und dass sich trotz der gegenwärtig erwarteten Umsetzbarkeit des Projekts Änderungen in der Sachlage ergeben, sodass die Mineralvorkommen in unserem Konzessionsgebiet aus wirtschaftlicher Sicht nicht gefördert werden können, oder dass die erforderlichen Genehmigungen für den Bau und Betrieb der vorgesehenen Mine nicht beigebracht werden können. Die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen gelten zum jetzigen Zeitpunkt und das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für die Aktualisierung oder Berichtigung solcher Informationen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Commerce Resources Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1071 Wörter, 8424 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Commerce Resources Corp. lesen:

Commerce Resources Corp. | 12.06.2018

Commerce Resources Corp. meldet den aktuellen Stand des Standort-Infrastrukturplans für das Seltene-Erden-Projekt Ashram

Commerce Resources Corp. meldet den aktuellen Stand des Standort-Infrastrukturplans für das Seltene-Erden-Projekt Ashram 12. Juni 2018 - Commerce Resources Corp. (TSXV: CCE, FSE: D7H) (das Unternehmen oder Commerce) freut sich, den aktuellen Stand ...
Commerce Resources Corp. | 05.06.2018

Commerce Resources Corp. informiert über die laufenden Umwelttests zur Optimierung der Verarbeitungsrückstände aus der Seltenerdlagerstätte Ashram

Commerce Resources Corp. informiert über die laufenden Umwelttests zur Optimierung der Verarbeitungsrückstände aus der Seltenerdlagerstätte Ashram 5. Juni 2018 - Commerce Resources Corp. (TSXv: CCE, FWB: D7H) (das Unternehmen oder Commerce) fre...
Commerce Resources Corp. | 31.05.2018

Commerce Resources Corp. beginnt mit der von der Regierung des Staates Quebec finanzierte Zusammenarbeit mit der Université Laval, zwecks Durchführung von Testarbeiten in der hydrometallurgischen SEE-Pilotanlage

Commerce Resources Corp. beginnt mit der von der Regierung des Staates Quebec finanzierte Zusammenarbeit mit der Université Laval, zwecks Durchführung von Testarbeiten in der hydrometallurgischen SEE-Pilotanlage 31. Mai 2018 - Commerce Resource...