info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VR Resources Ltd. |

VP erweitert Streichenlänge von epithermalem Gold-Quarzerzgangsystem aus dem Tertiär in seinem Konzessionsgebiet Danbo (Nevada) auf 1.500 m

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


VP erweitert Streichenlänge von epithermalem Gold-Quarzerzgangsystem aus dem Tertiär in seinem Konzessionsgebiet Danbo (Nevada) auf 1.500 m

Vancouver (British Columbia), 11. Januar 2018. VR Resources Ltd. (TSX-V: VRR, FSE: 5VR) (VR oder das Unternehmen) freut sich, die Höhepunkte des Explorationsprogramms 2017 im unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Danbo sowie die daraus resultierende Erweiterung des Konzessionsgebiets um 50 Prozent bekannt zu geben. Das Konzessionsgebiet Danbo erstreckt sich entlang des nördlichen Randes des Walker Lane Belt im Westen von Nevada, in einem Umfeld, das jenem der nahe gelegenen Goldmine Round Mountain und jenem der vormals produzierenden epithermalen Goldlagerstätte Paradise Peak entspricht.

Zu den Höhepunkten, die in den Karten, Querschnitten und Feldfotos dargestellt werden, die in dieser Pressemitteilung sowie auf der Website des Unternehmens unter www.vrr.ca/news enthalten sind, zählen folgende:

- 35 von 81 Oberflächen-Schürfproben ergaben > 1 g/t Au Ausgewählte Proben des Systems beinhalten:

- 9,1 g/t Au und 16,9 g/t Ag am nördlichen Ende

- 53,3 g/t Au und 55 g/t Ag im nördlichen Gebiet

- 33,9 g/t Au und 158 g/t Ag im südlichen Gebiet

- 9,9 g/t Au und 29,8 g/t Ag am südlichen Ende

- Drei parallele epithermale Quarzerzgangreihen sind an der Oberfläche auf 1,3 km entlang des Streichens innerhalb eines damit in Zusammenhang stehenden geochemischen Profils kartiert, das laut geochemischen Bodenuntersuchungen und einer hyperspektralen Flugvermessung zur Kartierung von Alterationsmineralen 1,5 km lang und 1,1 km breit ist

- Goldmineralisierung umfasst innerhalb des freiliegenden hydrothermalen Systems mindestens 107 m (vertikal)

- Steigerung der Größe des Konzessionsgebiets um 50 % auf 38 Schürfrechte mit einer Größe von 627 Acres (254 ha)

Der Goldgehalt bei Danbo nimmt mit zunehmender Tiefe im hydrothermalen System kontinuierlich zu. Dieser Zusammenhang bestätigt das Gehaltpotenzial entlang der gesamten Streichenlänge des epithermalen Erzgangsystems von 1,5 Kilometern unterhalb ertragreicher, jedoch niedriggradiger Erzgänge, die an topografischen Erhebungen an beiden Enden des Systems zutage treten. Silber kommt in goldhaltigen Quarzerzgangproben des gesamten Systems bei Danbo durchgehend vor.

Dr. Gunning, CEO von VR, sagte hinsichtlich der heutigen Meldung: Die Feldarbeiten 2017 haben uns in unserer Überzeugung sowohl hinsichtlich der seitlichen Ausdehnung als auch hinsichtlich der Gold- und Silbergehalte des epithermalen Erzgangsystems bei Danbo gestärkt. Trotz des vielversprechenden regionalen Umfeldes von Danbo entlang des nördlichen Randes von Walker Lane und der Nähe zu bekannten, in Vulkangestein enthaltenen Goldsystemen aus dem Tertiär, wie etwa Round Mountain oder Paradise Peak, wurde es niemals Diamantbohrungen unterzogen. Danbo weist daher ein ungewöhnliches, auf Entdeckungen basierendes Wertschöpfungspotenzial für unsere Aktionäre auf und ist nun ein fester Bestandteil unserer Explorationsplanungen für 2018.

VR wird im ersten Quartal 2018 mit dem Bohrgenehmigungsprozess bei Danbo beginnen. Die Zugänglichkeit über Straßen sowohl zum als auch innerhalb des Konzessionsgebiets wird kosteneffiziente Bohrungen ermöglichen. VR wird auch die Anwendung hochauflösender geophysikalischer Untersuchungen bewerten, wie etwa der elektromagnetischen (EM)-Untersuchung oder der induzierten Polarisierung (IP), um sulfidhaltige Quarzerzgänge unterhalb der Oberfläche als Leitfaden zur Priorisierung von Bohrzielen zu kartieren.

Geologisches Umfeld: Quarzerzgänge bei Danbo sind in einer subhorizontalen pyroklastischen Sequenz von Rhyolith-Lapilli-Tuff und Aschentuff aus dem Tertiär enthalten. Es wurden vier subhorizontale geologische Einheiten kartiert, die jedoch nicht auf größere Verwerfungen hinweisen. Einzelne Erzgänge sind einige Zentimeter bis Dezimeter mächtig, während im mittleren Teil des Konzessionsgebiets Quarzerzgangbrekzien mit einer Mächtigkeit von mehreren Metern beobachtet wurden. Die meisten Erzgänge weisen weiße argillitische Verwitterungs-Alterationshöfe auf. Drusiger Quarz auf offenen Flächen ist bei Danbo nahezu allgegenwärtig. Blättriger Quarz nach Carbonat bildet Erzgänge bei Erhöhungen am nördlichen und südlichen Ende des Konzessionsgebiets und weist hydrothermales Sieden im oberen Bereich des epithermalen Erzgangsystems nach. Gebänderte, kolloforme Erzgangstrukturen werden nur im mittleren und topografisch niedrigsten Teil des Konzessionsgebiets beobachtet, wo die tiefsten beobachteten Teile des epithermalen Systems zutage treten. Bei diesen Erzgängen, die als tiefste Teile des zutage tretenden Erzgangsystems interpretiert werden, werden für gewöhnlich höhere Goldgehalte erzielt. Quarzerzgänge enthalten für gewöhnlich Spuren von bis zu einem Prozent an feinkörnigen Sulfidmineralen in Form von disseminierten Körnern.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Projekts Danbo auf der Website des Unternehmens unter www.vrr.ca.

Über das Konzessionsgebiet Danbo

Das Konzessionsgebiet Danbo befindet sich in Nye County im Westen von Nevada, etwa 50 Kilometer nördlich und östlich von Tonopah. Eine kosteneffiziente Exploration wird durch die Zugänglichkeit des Konzessionsgebiets über den Highway 82 sowie durch aktiv verwendete historische Landwirtschafts- und Bergbaustraßen im gesamten Konzessionsgebiet, die an die Schnellstraße angebunden sind, gewährleistet.

Das Konzessionsgebiet Danbo ist ein zusammenhängender Block von 38 Schürfrechten mit einer Größe von 627 Acres (254 Hektar). Das Konzessionsgebiet befindet sich auf bundesstaatlichem Land, das vom Amt für Landbewirtschaftung (Bureau of Land Management, das BLM) verwaltet wird und Teil des Toiyabe National Forest ist, der von der bundesstaatlichen Forstverwaltung (Forest Service) verwaltet wird. Im Konzessionsgebiet gibt es kein Land, das sich in Privatbesitz befindet. Das Konzessionsgebiet liegt außerhalb des vom BLM definierten Schutzgebiets des Beifußhuhns.

Das Konzessionsgebiet befindet sich zu 100 Prozent im Besitz von VR und ist auf den Namen der zu 100 Prozent unternehmenseigenen, in Nevada eingetragenen US-Tochtergesellschaft Renntiger Ressourcen USA Ltd. registriert. Es besteht eine übliche Lizenzgebühr für acht Kernschürfrechte. Das Konzessionsgebiet unterliegt keinen jährlichen Pachtzahlungen und auch keinem Joint Venture oder übertragenen Beteiligungen am Konzessionsgebiet.

Das Konzessionsgebiet Danbo erstreckt sich entlang des nördlichen Randes des Mineralgürtels Walker Lane im Zentrum von Nevada. Es befindet sich in einem umfassenden vulkanischen Rhyolithzentrum aus dem Tertiär, das der Beschaffenheit der nahe gelegenen Goldmine Round Mountain, die zurzeit in Produktion ist, sowie der vormals produzierenden Goldmine Paradise Peak entspricht, die zwischen 1986 und 1994 von FMC Mining Corp. betrieben wurde. VR hat die Möglichkeit, das erste Unternehmen zu sein, das die Streichenlänge von 1.500 Metern des goldhaltigen epithermalen Quarzerzgangsystems mit geringer Sulfidation, das bei Danbo an der Oberfläche zutage tritt, vollständig bewertet und Diamantbohrungen unterzieht.

Technische Informationen

Die Gesteinsproben für die geochemischen Untersuchungen werden an die Einrichtungen von ALS Global in Reno, Nevada, gesandt; die endgültigen Analysearbeiten werden in den Labors von ALS in Vancouver, BC., durchgeführt, diese umfassen ICP-MS-Analysen auf Grundmetalle und Spurenelemente und die Bestimmung von Gold durch Atom-Absorptionsspektrometrie. Der Hauptgeologe des Unternehmens hat ein dem Branchenstandard und dem NI 43-101 entsprechendes Qualitätssicherungs-/Qualitätskontrollverfahren für die Probenahme, einschließlich der systematischen Einfügung von Doppel- und Standardproben, eingeführt, das im Rahmen des gesamten Programms vor Ort angewandt wird.

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen wurden gemäß den kanadischen Regulierungsbestimmungen der Vorschrift National Instrument 43-101 erstellt und im Auftrag des Unternehmens von Dr. Michael Gunning P.Geo., einem dem Unternehmen angehörenden qualifizierten Sachverständigen, geprüft.

Über VR Resources

VR Resources Ltd. (VR) ist ein neu an der Börse gelistetes Junior-Explorationsunternehmen (TSX.V: VRR; Frankfurt: 5VR). VR kann auf ein Führungsteam mit umfassender Erfahrung und nachweislichen Erfolgen in der Exploration und Entdeckung im Frühstadium verweisen. Das Unternehmen hat sich auf die Exploration großformatiger Kupfer-Gold-Mineralsysteme im Westen der Vereinigten Staaten spezialisiert. VR ist das Ergebnis von vier Jahren aktiver Explorationsarbeit in Nevada, die von einem in Vancouver ansässigen privaten Explorationsunternehmen umgesetzt wurde. VR verfügt über ausreichende Mittel für seine Explorationsstrategien, die eine Erstbohrung im Kernprojekt, dem Konzessionsgebiet Bonita. VR hat sich die Rechte an den Explorationsgebieten zur Gänze gesichert und hält laufend nach neuen potenziellen Liegenschaften Ausschau, um diese entweder durch Abstecken oder durch Übernahmen in seinen Besitz bringen.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

Michael H. Gunning

________________________
Dr. Michael H. Gunning, PhD, PGeo
President & CEO

Allgemeine Informationen erhalten Sie über:
Webseite: www.vrr.ca
E-Mail: info@vrr.ca
Tel: 604-262-1104

Renmark Financial Communications Inc.
Barry Mire, Account Manager bei VR:
E-Mail: bmire@renmarkfinancial.com-
Tel.: (416) 644-2020 oder (514) 939-3989
Webseite: www.renmarkfinancial.com

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind typischerweise an Worten wie glauben, erwarten, rechnen mit, beabsichtigen, schätzen, postulieren und ähnlichen Ausdrücken, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf das Gehaltpotenzial entlang der gesamten Streichenlänge von 1,5 Kilometern des Erzgangsystems; das Potenzial einer auf Entdeckungen basierenden Wertschöpfung; sowie auf den Zusammenhang, der das Gehaltpotenzial entlang der gesamten Streichenlänge von 1,5 Kilometern des Erzgangsystems bestätigt.

Obwohl das Unternehmen annimmt, dass solche Aussagen auf vernünftigen Annahmen basieren, kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als korrekt erweisen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen erheblich von jenen solcher Aussagen abweichen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und die tatsächlichen Ergebnisse möglicherweise erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Der Handel mit Wertpapieren des Unternehmens sollte als höchst spekulativ angesehen werden. Alle vom Unternehmen veröffentlichten Dokumente sind auf www.sedar.com verfügbar. Den Lesern wird dringend empfohlen, diese Unterlagen zu konsultieren.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, VR Resources Ltd. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1476 Wörter, 12070 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VR Resources Ltd. lesen:

VR Resources Ltd. | 11.07.2018

VR Resources: Frühlingsexplorationen stärken die Kupfer-Silber-Gold-Zielgebiete im Konzessionsgebiet Junction in Nevada

VR Resources: Frühlingsexplorationen stärken die Kupfer-Silber-Gold-Zielgebiete im Konzessionsgebiet Junction in Nevada 11. Juli 2018, Vancouver, B.C.: VR Resources Ltd. (TSX.V: VRR, FWB: 5VR) (das Unternehmen oder VR) freut sich, bekannt zu geben...
VR Resources Ltd. | 15.05.2018

VR beginnt in seinem Kupfer-Gold-Poprhyr-Projekt Bonita in Nevada mit den Bohrungen

VR beginnt in seinem Kupfer-Gold-Poprhyr-Projekt Bonita in Nevada mit den Bohrungen 15. Mai 2018, Vancouver, B.C.: VR Resources Ltd. (TSX.V: VRR; FWB: 5VR; OTCBB: VRRCF), das Unternehmen, oder VR, freut sich, bekannt zu geben, dass die Bohrungen in ...
VR Resources Ltd. | 02.05.2018

VR Resources erwirbt neue Gebiete zwecks Erweiterung der auf epithermales Gold ausgerichteten Explorationsstrategie rund um sein Konzessionsgebiet Danbo in Nevada

VR Resources erwirbt neue Gebiete zwecks Erweiterung der auf epithermales Gold ausgerichteten Explorationsstrategie rund um sein Konzessionsgebiet Danbo in Nevada 1. Mai 2018, Vancouver, B.C.: VR Resources Ltd. (TSX.V: VRR, FSE: 5VR; OTCBB: VRRCF), ...