info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
American Manganese Inc. |

Bloomberg lädt American Manganese zu Präsentation beim Diskussionsforum über Batterieversorgung seines The Future of Mobility Summit ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bloomberg lädt American Manganese zu Präsentation beim Diskussionsforum über Batterieversorgung seines The Future of Mobility Summit ein

Vancouver (British Columbia), 12. Januar 2018

Larry W. Reaugh, President und Chief Executive Officer von American Manganese Inc. (TSX-V: AMY, Pink Sheets: AMYZF, Frankfurt: 2AM) (American Manganese, AMI oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eingeladen wurde, beim ersten The Future of Mobility Summit von Bloomberg am 2. Februar 2018 zu präsentieren. Herr Reaugh wird an der Diskussion über Batterienmaterialien für Elektrofahrzeuge und über die Lieferkette von Elektrofahrzeugen teilnehmen. Für weitere Details klicken Sie hier: https://about.bnef.com/summit/event/mobility/agenda/.

Über den The Future of Mobility Summit

Beim The Future of Mobility Summit werden unterschiedliche Perspektiven renommierter industrieller, finanzieller und politischer Führungskräfte im Speditionswesen beleuchtet werden. Dieser Event basiert auf der bahnbrechenden Forschung von Bloomberg New Energy Finance zum elektrifiziertem Verkehrswesen, der gemeinsamen Mobilität und selbstfahrenden Fahrzeugen. Die Veranstaltung wird im Four Seasons Hotel Silicon Valley in Palo Alto (Kalifornien) stattfinden.

Über American Manganese Inc.

American Manganese Inc. ist ein diversifiziertes Unternehmen, das sich mit Spezial- und kritischen Metallen beschäftigt und auf die Kapitalisierung seines patentierten geistigen Eigentums durch die kostengünstige Produktion oder Gewinnung von elektrolytischen Manganprodukten in allen Teilen der Welt sowie durch das Recycling verbrauchter wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Batterien von Elektrofahrzeugen fokussiert ist.

Das Interesse am patentierten Verfahren des Unternehmens hat den Fokus von American Manganese Inc. auf die Untersuchung von dessen Anwendung bei seiner patentierten Technologie zu anderen Zwecken und für andere Materialien gelenkt. American Manganese Inc. ist bestrebt, seine patentierte Technologie und sein Know-how zu kapitalisieren, um ein Branchenführer beim Recycling verbrauchter Lithium-Ionen-Batterien von Elektrofahrzeugen zu werden und 100 Prozent des Kathodenmetalls rückzugewinnen, wie etwa Lithium-Kobalt, Lithium-Kobalt-Nickel-Mangan, Lithium-Kobalt-Aluminium oder Lithium-Mangan (für weitere Details siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 27. Juli 2017).

Im Namen des Managements
AMERICAN MANGANESE INC.

Larry W. Reaugh
President und Chief Executive Officer

Kontakt für Informationen:
Larry W. Reaugh
President und Chief Executive Officer
Telefon: 778 574 4444; E-Mail:lreaugh@amymn.com
www.americanmanganeseinc.com

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernimmt die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung. Diese Pressemitteilung könnte zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die Aussagen hinsichtlich der Zukunft anhand der aktuellen Erwartungen oder Ansichten darstellen. Zu diesem Zweck könnten Aussagen bezüglich historischer Tatsachen als zukunftsgerichtete Aussagen erachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten zwangsläufig Risiken und Ungewissheiten, weshalb keine Garantie abgegeben werden kann, dass sich solche Aussagen als genau oder wahr herausstellen werden. Investoren sollten sich daher nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren - es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, American Manganese Inc. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 492 Wörter, 4242 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von American Manganese Inc. lesen:

American Manganese Inc. | 22.08.2018

American Manganese Inc. - Kemetco berichtet über Recycling von Lithium-Ionen-Batteriekathoden-Abfall

Kemetco berichtet über Recycling von Lithium-Ionen-Batteriekathoden-Abfall Fortschritte von Kemetco erfüllen weiterhin Erwartungen Surrey (British Columbia), 22. August 2018 Larry W. Reaugh, President und Chief Executive Officer von American Man...
American Manganese Inc. | 15.08.2018

American Manganese Inc. präsentiert auf der MoneyShow in San Francisco, Kalifornien, vom 23 bis 25 August 2018

American Manganese Inc. präsentiert auf der MoneyShow in San Francisco, Kalifornien, vom 23 bis 25 August 2018 Mittwoch, 15. August 2018 - Vancouver, BC, Kanada Larry W. Reaugh, Präsident und Vorstandsvorsitzender der American Manganese Inc. (Ame...
American Manganese Inc. | 25.07.2018

American Manganese gibt Bestellung eines Chief Technical Officer bekannt

American Manganese gibt Bestellung eines Chief Technical Officer bekannt ZARKO MESELDZIJA VERSTÄRKT AMY MIT SEINER ERFAHRUNG IN URBAN MINING UND ZUKUNFTSTECHNOLOGIEN 25. Juli 2018 - Surrey, BC Larry W. Reaugh, President und Chief Executive Offi...