Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
StyleKIND |

Rückblick auf das vergangene Jahr 2017

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Unter neuer Führung begann StyleKIND im Februar die Unternehmensphilosophie anzupassen. 
Das Konzept der Nachhaltigkeit steht nicht nur bei den verwendeten Materialien im Vordergrund, sondern soll auch bereits bei der Produktion eine faire Entlohnung sicherstellen.

 



Unter neuer Führung begann StyleKIND im Februar die Unternehmensphilosophie anzupassen. So sollte nunmehr Baby- und Kinderkleidung verkauft werden, welche innerhalb der EU produziert wird und mit keinerlei Leidwesen für die Tier- und Umwelt in Zusammenhang steht. Das Konzept der Nachhaltigkeit steht nicht nur bei den verwendeten Materialien im Vordergrund, sondern soll auch bereits bei der Produktion eine faire Entlohnung sicherstellen.

Somit verabschiedet sich StyleKIND langsam von dem 2016 noch angebotenen hochpreisigem Markensegment und bietet stattdessen beispielsweise stylische und freche Mode von 3fnky Kids aus Rumänien oder klassisch trendige Mode von Lilly + Sid aus England an.

Die Qualität der neuen Produkte bleibt trotz des jetzt weitaus günstigeren Preissegments zu 100% erhalten. Strenge Auswahlkriterien von StyleKIND sorgen dafür, dass den Kunden stets einwandfreie und hochwertige Produkte angeboten werden.

Im Herbst 2017 hatten nun auch die ersten Schuhe den Weg zu StyleKIND gefunden. Lurchi, eine Marke von Salamander speziell für Kinder, stellen sicher, dass die StyleKINDer auch im Winter keine kalten Füße bekommen.

Parallel zur Anpassung der Produktpalette erhielt preloved StyleKIND eine Wiederauflage. Noch 2016 konnten sich die Kunden von StyleKIND unter preloved StyleKIND nichts vorstellen, so gelang es im Laufe des Jahres, auch in vielen persönlichen Gesprächen, langsam ein Verständnis für das Konzept des Rückkaufes zu festigen.
Interessant wird preloved StyleKIND dann, wenn Kinder einen Wachstumsschub bekommen und kaum genutzte Kleidung nicht mehr verwendet werden kann. Anstatt nun die Kleidung auf dem Speicher zu verstauen, zu versuchen die Kleidung aufwändig im Internet zu verkaufen oder an Freunde zu verschenken, können die nun nicht mehr gebrauchten Dinge an StyleKIND zurückgesendet werden. In einem 5 Punkte Bewertungsverfahren wird die gebrauchte Kleidung eingestuft und die Kunden erhalten dafür Gutschriften für den kommenden Einkauf.

Für 2018 wünscht sich das Team von StyleKIND viele weitere glückliche Kindergesichter und, dass durch Nutzung von Preloved StyleKIND auch die Haushaltskasse der Familien entlastet wird.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.stylekind.shop bzw. www.preloved-stylekind.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Patrick Oelze (Tel.: +43 / 676 / 317 4931), verantwortlich.


Keywords: Kindermode, Kinderbekleidung, Kinderkleidung, Online Shop, Babymode, StyleKIND, Preloved StyleKIND

Pressemitteilungstext: 324 Wörter, 2520 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: StyleKIND


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema