LSC Lithium entdeckt bei Rio Grande tiefliegende Lithiumvorkommen in solehaltigen Formationen in 500+ Meter Tiefe
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LSC Lithium Corp. |

LSC Lithium entdeckt bei Rio Grande tiefliegende Lithiumvorkommen in solehaltigen Formationen in 500+ Meter Tiefe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


LSC Lithium entdeckt bei Rio Grande tiefliegende Lithiumvorkommen in solehaltigen Formationen in 500+ Meter Tiefe

HÖHEPUNKTE

- Lithium in solehaltigen Formationen in Tiefen von 500+ m angezeigt

- Zwei tiefliegende Ablagerungszentren identifiziert

- Historische und aktuelle Phase-I-Bohrungen nur bis 100 m Tiefe

- Ergebnisse des Phase-I-Bohrprogramms bevorstehend

- Phase-II-Explorationsprogramm zur Untersuchung der tieferen Bereiche des Salars

- Mineralressourcenschätzung gemäß NI 43-101 bis Ende Februar 2018

TORONTO, ONTARIO - 22. Januar 2018 - LSC Lithium Corporation (LSC oder zusammen mit seinen Tochtergesellschaften das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass die Ergebnisse der vor Kurzem in LSCs Lithiumprojekt Rio Grande (siehe Karte 1) durchgeführten CSAMT-Messung (Controlled Source Audio-frequency Magnetotellurics) der unterirdischen Leitfähigkeit anzeigen, dass sich die lithiumhaltigen Formationen im Projekt bis in bedeutende Tiefen ausdehnen könnten.

Ian Stalker, President und CEO des Unternehmens, sagte dazu: Die Tatsache, dass die mögliche Tiefe des Bodens des Salars bei Rio Grande auf mehr als 500 m geschätzt wird, ist eine bedeutende Entdeckung für das Unternehmen. Dadurch werden die bekannten solehaltigen Formationen um 400 m in die Tiefe ausgedehnt, was für das Projekt eine potenzielle Wertsteigerung bedeuten könnte. Wir freuen uns auf die Veröffentlichung der Ergebnisse unseres letzten Bohrprogramms, die einen Mehrwert für diese Bekanntmachung und die Mineralressourcen-Abgrenzungsarbeiten 2018, bei denen dieses tiefergelegene Ziel untersucht wird, darstellen werden.

Zur hochauflösenden magnetotellurischen Bilderfassung verwendete der geophysikalische Vertragspartner das digitale MT-Erfassungsystem STRATAGEM EH-4 (Hybrid-Quellen-Magnetotellurik), welches sich zur Messung der unterirdischen Leitfähigkeit der magnetotellurischen Methode bedient.

Aus der Interpretation der Ergebnisse geht hervor, dass die lithiumhaltigen Formationen sich möglicherweise bis in Tiefen von über 500 m unter der Oberfläche ausdehnen (siehe Karte 1 und Abbildung 1). Darüber hinaus lassen die Ergebnisse das Vorkommen von zwei tiefliegenden Ablagerungszentren erkennen. Das erste Zentrum ist im nördlichen Bereich des Salars gut entwickelt und in einer Tiefe von mehr als 500 m in beiden Richtungen sowie zur Seite hin nach Norden offen. Das zweite Ablagerungszentrum befindet sich in zentralerer Lage. Das Bohrprogramm 2018 von LSC wird diese beiden tiefliegenden Zielgebiete untersuchen und soll außerdem zur Hochstufung der Mineralressource gemäß NI 43-101 in die gemessene Kategorie beitragen.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/42175/LSC Lithium PR RG-CS-AMT RESULTS Jan 22 FINAL_DEPRcom.001.jpeg




Karte 1 - Verteilung der Ablagerungszentren
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/42175/LSC Lithium PR RG-CS-AMT RESULTS Jan 22 FINAL_DEPRcom.002.png

Abbildung 1 - Abschnittslinien der Widerstandfähigkeit gemäß CSAMT

Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung basieren auf Informationen, die von Donald H. Hains, P.Geo., erstellt und genehmigt wurden. Herr Hains ist eine qualifizierte Person gemäß NI 43-101 und von LSC unabhängig. Herr Hains hat alle Daten, die den in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen zugrunde liegen, überprüft.

Über LSC Lithium Corporation

LSC Lithium hat ein umfassendes Portfolio an vielversprechenden lithiumreichen Salaren zusammengestellt und richtet sein Hauptaugenmerk auf die Erschließung seiner Konzessionsgebiete in fünf Salaren: Pozuelos, Pastos Grandes, Río Grande, Salinas Grandes und Jama. Alle Konzessionsgebiete von LSC befinden sich im Lithiumdreieck, einem Gebiet am Schnittpunkt zwischen Argentinien, Bolivien und Chile, wo die weltweit reichhaltigsten Lithiumsolelagerstätten vorgefunden werden. LSC Lithium verfügt über ein Landpaketportfolio mit einer Größe von insgesamt 300.000 Hektar, was einem umfassenden, vielversprechenden Lithiumsalar in Argentinien entspricht.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

LSC Lithium Corporation
Ian Stalker
President und Chief Executive Officer
151 Yonge Street, 11th floor
Toronto ON, Kanada M5C 2W7
(416) 304 9384
Email: info@lsclithium.com
Web: lsclithium.com
Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder die zukünftige Performance, einschließlich Aussagen hinsichtlich des Abschlusses der CSAMT-Messung, der Wahrscheinlichkeit und des Potenzials der lithiumhaltigen Formationen in bedeutender Tiefe bei Rio Grade, der Fähigkeit, die Ergebnisse Ergebnisse des aktuellen Bohrprogramms zu veröffentlichen, und des Zeitpunkts der Veröffentlichung, der Interpretation der CSAMT- und Bohrergebnisse, der Fähigkeit, das Bohrprogramm 2018 durchzuführen, sowie der Fähigkeit, einen Bericht gemäß NI 43-101 für den Salar de Rio Grande, und dessen erwarteten Zeitpunkts. Die Verwendung von Begriffen wie könnte, prognostizieren, beabsichtigen, erwarten, glauben, werden, geplant, geschätzt und ähnlichen Ausdrücken und Aussagen hinsichtlich Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen darstellen, sollen zukunftsgerichtete Informationen darstellen und basieren auf den aktuellen Ansichten oder Annahmen von LSC hinsichtlich der Ergebnisse und des Zeitplans solcher zukünftiger Ereignisse. Ob die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen den Erwartungen von LSC entsprechen, unterliegt einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich Faktoren, die den Annahmen des Managements zugrunde liegen, wie etwa Risiken in Zusammenhang mit: Bohrprogrammergebnissen, Besitzrechten, Genehmigungen und Behörden; Explorationen und der Ermittlung von Ressourcen oder Reserven bei Salar de Rio Grande und anderen Konzessionen von LSC; der Volatilität von Lithiumpreisen und des Lithiummarktes; Wechselkursschwankungen; der Volatilität des Aktienkurses von LSC; dem Erfordernis weiterer beträchtlicher Gelder für Erschließungsarbeiten, die möglicherweise nicht verfügbar sind; Änderungen der nationalen und lokalen Rechtsprechung, einschließlich Genehmigungs- und Lizenzierungsbestimmungen oder Steuergesetze und deren Umsetzung; behördlichen, politischen oder wirtschaftlichen Entwicklungen in Argentinien oder anderen Ländern; Rechtsstreiten; Streitigkeiten hinsichtlich Besitzrechte, Konzessionen oder Lizenzen in Zusammenhang mit den Konzessionsgebieten, an denen das Unternehmen eine Beteiligung besitzt; enormen Kostensteigerungen oder Schwierigkeiten mit der Erschließung, der Genehmigung, der Infrastruktur, dem Betrieb oder der Technik in einem der Konzessionsgebiete des Unternehmens; sowie Risiken und Gefahren in Zusammenhang mit der Erschließung und dem Abbau in einem der Konzessionsgebiete des Unternehmens. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse könnten sich erheblich davon unterscheiden. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung wurden zum jeweiligen Zeitpunkt getätigt und ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu korrigieren weder infolge von neuen Informationen, noch infolge von zukünftigen Ereignissen, es sei denn, dies wird von den anwendbaren Wertpapiergesetzen verlangt. Aufgrund der hierin enthaltenen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen sollten sich Investoren nicht auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Die zuvor genannten Aussagen qualifizieren ausdrücklich jedwede zukunftsgerichtete Information in dieser Pressemitteilung. Weitere Informationen erhalten Sie in der Einreichungserklärung des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com.

Weder TSX Venture Exchange Inc. noch dessen Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernimmt die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Die TSX Venture Exchange hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder bestätigt noch missbilligt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, LSC Lithium Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1028 Wörter, 8770 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LSC Lithium Corp. lesen:

LSC Lithium Corp. | 08.08.2018

LSC Lithium meldet Fortschritte im Zusammenhang mit der PEA für das Projekt Pozuelos-Pastos Grandes

LSC Lithium meldet Fortschritte im Zusammenhang mit der PEA für das Projekt Pozuelos-Pastos Grandes TORONTO, ONTARIO - 7. August 2018 - LSC Lithium Corporation (LSC oder gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen, das Unternehmen) (TSXV:LSC) freut sic...
LSC Lithium Corp. | 01.08.2018

LSC Lithium meldet Update seines Projekts Rio Grande

LSC Lithium meldet Update seines Projekts Rio Grande Toronto (Ontario), 1. August 2018. LSC Lithium Corporation (TSX-V: LSC) (LSC oder zusammen mit seinen Tochtergesellschaften das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es positive seismisch...
LSC Lithium Corp. | 30.07.2018

LSC Lithium gibt Joint Venture-Partnerschaft mit Litica Resources, einem Pluspetrol-Unternehmen, bekannt

LSC Lithium gibt Joint-Venture-Partnerschaft mit Litica Resources, einem Pluspetrol-Unternehmen, bekannt Toronto, Ontario, Kanada - 30. Juli 2018 - LSC Lithium Corporation (LSC oder gemeinsam mit seinen Tochtergesellschaften das Unternehmen) (TSXV:...