Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZGS Bildungs-GmbH |

Zwischenzeugnisse: 71 Prozent brauchen Nachhilfe in Mathe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


So klappt es mit der Notenverbesserung bis zum Versetzungszeugnis


Gelsenkirchen, 24. Januar 2018. Aktuell werden die Zwischenzeugnisse vergeben, und die Schüler erhalten ihre Noten schwarz auf weiß. Noch ist es nicht zu spät, die Noten bis zum Versetzungszeugnis im Sommer zu verbessern. Eine Studie der Schülerhilfe kommt zu dem Ergebnis: Besonders Mathe bereitet Deutschlands Schülern häufig Schwierigkeiten – 71 Prozent der befragten Nachhilfeschüler bekommen Nachhilfe in Algebra, Geometrie und Co. In der Befragung, durchgeführt von dem Marktforschungsinstitut Kantar EMNID, kam heraus, dass außerdem Englisch (31 %) und Deutsch (30 %) häufige Nachhilfefächer sind.*    

 

Die pädagogische Leiterin der Schülerhilfe, Anja Dudziak, bestätigt im Interview: Mit gezielter Nachhilfe lassen sich die Noten bis zum Sommer verbessern und langfristig halten. Denn 84 Prozent der Nachhilfeschüler verbessern sich laut interner Notenstatistik der Schülerhilfe in 6 Monaten um mindestens eine Note.

 

Frau Dudziak, aktuell werden in Deutschland die Zwischenzeugnisse vergeben. Was empfehlen Sie Schülern und Eltern, wenn die Noten einmal nicht so gut ausgefallen sind?

 

Ganz wichtig ist hier, Ruhe zu bewahren und nach den Ursachen zu fragen. Wir bei der Schülerhilfe machen die Erfahrung, dass die Eltern sich erst dann an uns wenden, wenn sich die Note bereits verschlechtert hat. Wir empfehlen: Das Thema „Schule und Lernförderung“ auslagern und rechtzeitig in professionelle Hände geben. Mit gezielter Nachhilfe lassen sich die meisten Lernschwierigkeiten dauerhaft beseitigen.

 

Ist es sinnvoll, mitten im Schuljahr mit Nachhilfe anzufangen?

 

Eine außerschulische Förderung macht gerade jetzt Sinn, denn noch ist es nicht zu spät, die Noten bis zum nächsten Zeugnis zu verbessern. Unsere qualifizierten Nachhilfelehrer wissen genau, wo sie ansetzen müssen, um die Schüler schnell wieder zum Lernen zu motivieren und Lerndefizite effizient aufzuarbeiten. Unser Lernkonzept hilft über 100.000 Schülern pro Jahr und wurde mehrfach wissenschaftlich als wirksam bestätigt, zum Beispiel von Prof. Dr. Haag vom Lehrstuhl für Schulpädagogik an der Universität Bayreuth.

 

Wie sieht das Konzept der Schülerhilfe konkret aus?

 

In einer Lernstandsanalyse zu Beginn der Förderung stellen wir fest, welchen Lernstand der Schüler hat, und entwickeln eine passgenaue Förderung. Im Einzelunterricht in der kleinen Gruppe können die Schüler ganz individuell lernen. Unsere Lernexperten vor Ort fördern die Stärken und arbeiten gezielt an den Schwächen jedes einzelnen Schülers.
Die klassische Nachhilfe wird ergänzt mit einem Online-LernCenter und einer eigens entwickelten Buchreihe. So bekommen die Schüler unterschiedliche Anreize, und das Gelernte bleibt besser in Erinnerung.

            

Wie erfolgversprechend ist das?

 

Wir sind stolz darauf, dass sich 84 Prozent unserer Schüler innerhalb von nur sechs Monaten um mindestens eine Note verbessern. Nach einem Jahr verbessern sich sogar 92 Prozent unserer Schüler – und zwar dauerhaft. Und sobald die erste gute Note geschrieben ist, steigt automatisch die Lernmotivation, und die Schüler haben endlich wieder Spaß am Lernen.

 

Häufig steht im Zeugnis ja mehr als eine schlechte Note …

 

Das ist nicht ungewöhnlich, schließlich sind schlechte Noten die Summe aus bereits länger währenden Lerndefiziten. Die damit verbundene Frustration ist der Motivationskiller Nummer eins. Daher stellen auch wir fest: Mehr als die Hälfte unserer Nachhilfeschüler hat in mehr als einem Fach Lernbedarf.

Pünktlich zu den Zwischenzeugnissen gibt es bei der Schülerhilfe deshalb für alle Schüler ab sofort zwei Fächer zum Preis von einem.**

 

Weitere Informationen zum Angebot der Schülerhilfe gibt es vor Ort oder unter www.schuelerhilfe.de.

 

***

 

Über die Schülerhilfe:

Die Schülerhilfe ist einer der führenden Anbieter von qualifizierten Bildungs- und Nachhilfeangeboten in Deutschland und Österreich sowie Deutschlands drittgrößtes Franchise-System. Seit über 40 Jahren bietet sie Einzelnachhilfe in kleinen Gruppen von drei bis fünf Schülern. Die Schülerhilfe bietet Förderung in allen gängigen Fächern, für alle Klassen und Schularten. Qualifizierte und motivierte Nachhilfelehrer kümmern sich individuell um jeden Schüler und helfen ihm, seine Leistungen dauerhaft zu verbessern. Dies belegt auch eine wissenschaftliche Studie der Universität Bayreuth. Die Schülerhilfe fördert an rund 1.100 Standorten mehr als 100.000 Schülerinnen und Schüler jährlich. Als wichtiger privater Bildungsdienstleister hält die Schülerhilfe ein breites Angebot bereit, das neben Nachhilfe auch Prüfungsvorbereitungen und Ferienkurse umfasst. Ein Qualitätsmanagementsystem, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, dient dazu, ein Höchstmaß an Qualität und Kundenorientierung zu erzielen. Mit Erfolg, denn 94 Prozent der Kunden sind zufrieden und würden die Schülerhilfe weiterempfehlen.

 

www.schuelerhilfe.de

www.facebook.com/schuelerhilfe

 

 

 

* Schülerhilfe-Studie, März 2017, durchgeführt von Kantar EMNID

 

** Diese Aktion umfasst 1 kostenlose Doppelstunde pro Woche in einem Fach nach Wahl für die Dauer von 3 bzw. 6 Monaten. Gilt nur im Fall einer Anmeldung für 4 Unterrichtsstunden (2 Doppelstunden) pro Woche bei einer Mindestvertragslaufzeit von 6, 12 oder 24 Monaten. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.schuelerhilfe.de.

 

Pressekontakt: Schülerhilfe, Sabine Angelkorte, Tel.: 0209 3606-135, E-Mail: sabine.angelkorte@schuelerhilfe.de

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Angelkorte (Tel.: 0209/3606-135), verantwortlich.


Keywords: Nachhilfe, Zeugnisse, Prüfungsvorbereitung, Schülerhilfe, Ferienkurse

Pressemitteilungstext: 770 Wörter, 7031 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: ZGS Bildungs-GmbH

Die Schülerhilfe ist einer der führenden Anbieter von qualifizierten Bildungs- und Nachhilfeangeboten in Deutschland und Österreich sowie Deutschlands drittgrößtes Franchise-System. Seit über 40 Jahren bietet sie Einzelnachhilfe in kleinen Gruppen von drei bis fünf Schülern. Die Schülerhilfe bietet Förderung in allen gängigen Fächern, für alle Klassen und Schularten. Qualifizierte und motivierte Nachhilfelehrer kümmern sich individuell um jeden Schüler und helfen ihm, seine Leistungen dauerhaft zu verbessern. Dies belegt auch eine wissenschaftliche Studie der Universität Bayreuth. Die Schülerhilfe fördert an rund 1.100 Standorten mehr als 100.000 Schülerinnen und Schüler jährlich. Als wichtiger privater Bildungsdienstleister hält die Schülerhilfe ein breites Angebot bereit, das neben Nachhilfe auch Prüfungsvorbereitungen und Ferienkurse umfasst. Ein Qualitätsmanagementsystem, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, dient dazu, ein Höchstmaß an Qualität und Kundenorientierung zu erzielen. Mit Erfolg, denn 94 Prozent der Kunden sind zufrieden und würden die Schülerhilfe weiterempfehlen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ZGS Bildungs-GmbH lesen:

ZGS Bildungs-GmbH | 11.07.2017

Lernen in den Ferien – ja oder nein?

Die Befragung stellte die positive Wirkung der Ferienkurse deutlich heraus. Insgesamt 1.384 Schülerinnen und Schüler, die einen Ferienkurs bei der Schülerhilfe besuchten, wurden im Sommer 2016 in zwei Zyklen befragt. Durch die positive Lernatmos...
ZGS Bildungs-GmbH | 08.06.2016

Jetzt die Ferien clever nutzen und die Noten verbessern

  Die Ferienkurse der Schülerhilfe sind so konzipiert, dass in nur wenigen Stunden Wissenslücken geschlossen und Inhalte je nach individuellem Bedarf wiederholt werden können. In kleinen Lerngruppen können die Schüler ganz entspannt lernen und ...
ZGS Bildungs-GmbH | 11.06.2015

Clever durch den Sommer

  Eine Woche lang, in wenigen Stunden am Vormittag, bereiten sich die Schüler mit einem Ferienkurs bei der Schülerhilfe optimal aufs neue Schuljahr vor, ohne auf die Ferien verzichten zu müssen. In den Ferienkursen der Schülerhilfe macht das Ler...