info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
flexword Translators & Consultants |

Rekordjahr 2017: flexword verzeichnet Rekordumsatz in 2017 und plant dank US-Steuerreform Mehrinvestitionen in 2018

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


(Mannheim/Jacksonville, Januar 2018) Im Jahr 2017 hat es der internationale Language-Service-Provider flexword Translators & ...

(Mannheim/Jacksonville, Januar 2018) Im Jahr 2017 hat es der internationale Language-Service-Provider flexword Translators & Consultants mit Hauptsitz in Mannheim und weiteren Standorten in Großbritannien, den USA und Serbien geschafft, sein ambitioniertes Ziel, eine Umsatzsteigerung von 30%, deutlich zu übertreffen. Mit einer Umsatzsteigerung von 41% war 2017 ein Rekordjahr für das Unternehmen, das nun seit mehr als 25 Jahren auf dem wettbewerbsintensiven Markt der Sprachdienstleistungen besteht. "Bereits seit 2016 haben wir uns auf dieses Rekordjahr 2017 vorbereitet: Wir haben in allen Bereichen unsere Strukturen ausgebaut und optimiert, in Manpower und IT-Infrastruktur investiert und sogar kalkuliert Überkapazitäten geschaffen. Belohnt wurden wir mit einem nachhaltigen Wachstum, das unsere Planzahlen deutlich übertroffen hat", so die Geschäftsführerin Goranka Mis-Čak.

Erhöhte Kapazitäten und kompromisslose Qualitätssicherung
Dank einem gezielten Ausbau von Kapazitäten im Bereich Projektmanagement und dem Ausbau der Kompetenzteams in allen für Wirtschaft und Industrie wichtigen Fachgebieten konnten die gesetzten Ziele nicht nur erreicht, sondern sogar übertroffen werden. Die rund 5000 Fachübersetzer, Fachlektoren und Dolmetscher aus den Fachgebieten Recht- und Wirtschaftsübersetzungen, technische Übersetzungen, Life Sciences und Medizintechnik bilden essentielle flexible Kapazitäten, die es dem Unternehmen ermöglichen, die Balance zwischen wachsender Auftragslage und ausreichenden Kapazitäten zu sichern. Das sich bereits im ersten Halbjahr abzeichnende erhöhte Projektaufkommen konnte das Unternehmen souverän abwickeln, und gleichzeitig die strengen Qualitätsstandards, derer sich flexword seit Jahren verpflichtet, weiter hochzusetzen. Auch in diesem Jahr unterzog sich das Unternehmen dem jährlichen Audit von SGS / TÜV Saar und wurde mit der Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9001 für Qualitätsmanagementsysteme und DIN EN ISO 17100 für Übersetzungsdienstleistungen belohnt.

Vielversprechender Ausblick für 2018
Den Aufschwung aus dem Rekordjahr 2017 wird das Unternehmen nutzen, um weiterhin sein stetiges Wachstum zu konsolidieren und die Standorte in UK und USA auszubauen. Im Hinblick auf die zu erwartenden positiven Auswirkungen der US-Steuerreform auf die Ergebnisse für den US-Standort in Jacksonville wird flexword geplante Investitionen für 2018 neu bewerten. "Die sich ab 2018 durch die US-Steuerreform ergebenden Steuereinsparungen für den Standort in Jacksonville, Florida, planen wir vollständig in den Ausbau des US-Standortes zu investieren", so Werner Arnautović, Geschäftsführer der US-Gesellschaft flexword Inc.



Über flexword Translators and Consultants:
flexword Translators and Consultants mit Hauptsitz in Mannheim, Baden-Württemberg, ist einer der führenden professionellen Language-Service-Provider in Deutschland. Geschäftsführerin ist die Diplom-Übersetzerin Goranka Mis-Čak, die das Unternehmen 1992 gegründet hat. Ob mit Klein- oder Großaufträgen, ein- oder mehrsprachigen Projekten, langfristigen Konzepten oder Express- und Over-Night-Leistungen - mehr als 1.000 Auftraggeber unterschiedlichster Branchen hat flexword als kompetenter Full-Service-Dienstleister in seiner Kernkompetenz Translation-Services überzeugt. Als einer der ersten Übersetzungsanbieter überhaupt wurde das Unternehmen nach DIN EN ISO 17100 zertifiziert. Somit ist flexword der Topanbieter unter den Qualitäts-Sprachendienstleistern. Der größte Übersetzungsanbieter Baden-Württembergs, der Mitglied der British Chamber of Commerce und ein Ausbildungsbetrieb der IHK Rhein-Neckar ist, beschäftigt insgesamt 35 fest angestellte Mitarbeiter und verfügt über ein globales Übersetzernetzwerk mit insgesamt rund 8.000 hervorragend ausgebildeten Übersetzern und Lektoren weltweit. Dadurch ist flexword in der Lage, ausschließlich Übersetzungen von spezialisierten Muttersprachlern mit Übersetzungsausbildung und langjähriger Berufserfahrung anzubieten. Seit mehr als 25 Jahren steht flexword daher für erstklassige Übersetzungen, fachkompetente Auftragsabwicklung, Kundenorientiertheit, Flexibilität und Termintreue.

Pressekontakt
Amelie Quasthoff
PR & Communications Manager
Tel. : +49 621 39 74 78 - 0 | Fax +49 621 39 74 78 -10
Amelie.quasthoff@flexword.de

www.flexword.de Kontakt
flexword Translators & Consultants
Amelie Quasthoff
Neckarauer Str. 35-41
68199 Mannheim
06213974780
amelie.quasthoff@flexword.de
http://www.flexword.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Amelie Quasthoff (Tel.: 06213974780), verantwortlich.


Keywords: Übersetzung, Sprachdienstleister, CAT-Tool, USA, Steuerreform, Flexibilität

Pressemitteilungstext: 582 Wörter, 4941 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: flexword Translators & Consultants


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von flexword Translators & Consultants lesen:

flexword Translators & Consultants | 28.11.2017

Die Spendenhöhe steht fest: flexword spendet 9000 Euro an Opfer von Hurrikan Irma auf Kuba

(Mannheim/London, November 2017) Bereits letzten Monat verkündete der internationale Sprachdienstleister flexword, dass er einen festgelegten Prozentsatz seines Umsatzes im Monat Oktober an die Opfer von Hurrikan Irma auf Kuba spenden wird. Nun steh...
flexword Translators & Consultants | 24.10.2017

Internationale Ausrichtung: flexword heißt 13. Nationalität in seinem Team willkommen

(Mannheim/London, Oktober 2017) flexword Translators and Consultants mit Hauptsitz in Mannheim und weiteren Standorten in Serbien, Großbritannien und den USA setzt verstärkt auf den Ausbau seines internationalen Teams. Allein in den letzten Monaten...
flexword Translators & Consultants | 15.09.2017

2% des Oktober-Umsatzes geht an die Hurrikan-Opfer auf Kuba: flexword unterstützt Opfer von Hurrikan Irma

(Mannheim/Jacksonville, September 2017) flexword Translators & Consultants hat die Entwicklung und Auswirkung des Hurrikans in nächster Nähe verfolgt und miterlebt, zumal der US-Sitz in Jacksonville liegt. Insbesondere das Schicksal der Mensche...