Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GS YUASA Battery Germany GmbH |

GS YUASA baut neues Lithium-Ionen Batteriewerk in Ungarn

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Gründung der GS Yuasa Hungary Ltd.


Mit der GS Yuasa Hungary Ltd. gründet die GS YUASA Corporation eine neue Fertigungsniederlassung in Ungarn und errichtet ein Werk für Lithium-Ionen-Batterien.

Düsseldorf, Januar 2018 - Mit der GS Yuasa Hungary Ltd. gründet die GS YUASA Corporation eine neue Fertigungsniederlassung in Ungarn und errichtet ein Werk für Lithium-Ionen-Batterien.

In der neuen Anlage konfektioniert GS YUASA Lithium-Ionen-Batteriemodule aus Zellen, die aus eigener japanischer Fertigung stammen. Diese Batterien kommen in SLI-Anwendungen (Starting, Lighting, Ignition) zum Einsatz, die auf dem europäischen Markt aller Voraussicht nach eine wachsende Entwicklung erfahren werden. In Zukunft zieht GS YUASA auch die Produktion von Lithium-Ionen-Zellen in diesem Werk in Betracht.
Mit dem Bau der Niederlassung reagiert GS YUASA auf die Veränderungen des Marktumfelds und die Herausforderungen der neuen Technologien. Firmenkontakt
GS YUASA Battery Germany GmbH
Raphael Eckert
Wanheimer Str. 47
40472 Düsseldorf
+49 (0)211 41790-0
info@gs-yuasa.de
http://www.gs-yuasa.de


Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH
Sabrina Hausner
Landshuter Str. 29
85435 Erding
08122 / 559170
sabrina@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Raphael Eckert (Tel.: +49 (0)211 41790-0), verantwortlich.


Keywords: Ungarn, Fertigung Lithium-Ionen, SLI Anwendungen, Batteriemodule, GS YUASA

Pressemitteilungstext: 158 Wörter, 1379 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: GS YUASA Battery Germany GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema