info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Freier Autosattlerei GmbH & Co. KG |

Oldtimer- und Youngtimer-Restauration: Der Fahrzeuginnenraum als Restaurationsobjekt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wer die Verkleidungen und Teppiche erneuern, die Autositze neu beziehen oder den Dachhimmel ersetzen möchte: Die Autosattlerei Freier geht gerne ins Detail - Im Ge­wer­be­ge­biet 9, in 94369 Rain.

Auf jeder Oldtimer-Messe finden sich hinreichend Belege dafür, dass guter Wille alleine nicht ausreicht, um ein Restaurationsobjekt in ein begehrenswertes automobiles Kulturgut zu verwandeln. Neben den klassischen Auffälligkeiten - wie etwa Lackmängel oder unschöne Spaltmaße - geben das Cabrioverdeck und der Fahrzeuginnenraum oftmals Anlass zum Stirnrunzeln. Wenn die "Pfeifen" der Sitzflächen und Rückenlehnen förmlich aus der Reihe tanzen oder wenn die Abstände der Abnäher im Dachhimmel ungleich sind oder die Passgenauigkeit der Autoteppiche nicht ganz und gar stimmt, dann waren Fachkenntnisse und Sorgfalt mutmaßlich nicht die treibenden Kräfte bei der Restauration vom Fahrzeuginnenraum.



Seit 1981 ist Harald Freier bereits Sattlermeister und für ihn sind es genau diese Merkmale, die zeigen, dass Zustand 2 (und besser) zwar möglicherweise gewollt, aber bei Weitem nicht erreicht wurde. Der Senior-Chef der Autosattlerei Freier ist sowohl passionierter Handwerker und Oldtimerbesitzer als auch Ausbilder. In Mainburg, am Ausbildungszentrum der Raumausstatter- und Sattler-Innung Südbayern, gibt er sein Wissen regelmäßig an junge Gesellen weitergeben, die sich zur Meisterausbildung angemeldet haben. Der Meisterkurs im Bundesfachzentrum in Mainburg ist der bundesweit einzige Vollzeitkurs für angehende Sattler-Meister, die einen Fahrzeuginnenraum in eine Wohlfühlzone verwandeln wollen.



Meisterhaft ausgeführt: Fahr­zeug­innen­aus­stat­tun­g aus der Autosattlerei Freier



Original oder nicht, originalgetreu oder nach individuellen Spezifikationen, also customized? Die Autosattlerei Freier ist für ihre Kunden zuallererst ein kompetenter Berater. Wenn der Fahrzeughersteller nicht mehr existiert oder es kein Archiv mit modell- und/oder fahrzeugspezifischen Ausstattungslisten gibt: Die Individualisierung der Innenausstattung fand bereits in der automobilen Frühzeit statt. Allerdings fast ausnahmslos bei den Automobilen, die einer gut betuchten Klientel vorbehalten waren.



Bouclé-Teppiche etwa waren schon in den 1930er Jahren bei Automobil-Fabrikanten und Autlern beliebt; die geschlossene Oberfläche ließ sich einfach reinigen und der Staub konnte nicht tief in die Ware eindringen. Dass sich heute verfügbare Bouclé-Qualitäten optisch, haptisch und vor allem preislich sehr deutlich unterscheiden, ist gewiss auch ein Ergebnis internationaler Produktion. Doch bringt beispielshalber die zusätzlich zur Bindekette arbeitende Füllkette die notwendige Fülligkeit und Steifheit der Ware? Sind unterschiedlich hohe Schlingen das Ergebnis von Wellenruten unterschiedlicher Höhe innerhalb einer Schlingenreihe? Und entspricht die jetzige Anzahl der Ruten der einstmals eingesetzten Teppichqualität? Wer weder Oldtimer-Teppich- noch Textil-Experte ist, kann sich vertrauensvoll an die Autosattlerei Freier in Rain bei Straubing wenden. Denn dort entstehen unter anderem auch passgenaue Haargarn-Bouclé-Teppiche und Woll-Bouclé-Teppiche für den Fahrzeuginnenraum von automobilen Preziosen aus den letzten 100 Jahren - in sorgfältiger und präziser Verarbeitung, wie sich auf der Website der Autosattlerei Freier nachlesen lässt.



Autositze vom Sattler können nicht nur sehr gut aussehen, sondern auch sehr bequem sein



Der Innenraum eines Autos soll zum Wohlfühlen beitragen. Ergonomie und Komfort bei perfekter Verarbeitung und höchster Wertanmutung sind anhaltend stark nachgefragt. Gerade der aus vielen aktuellen SUV-Modellen gewohnte Sitzkomfort wird geschätzt - mehr und mehr auch im eigenen Oldtimer oder im Youngtimer, der hin und wieder mit Saisonkennzeichen gefahren wird. Allerdings erfordert das Über­ar­bei­ten von Autosit­zen, Ar­ma­tu­ren­brett, Türverkleidungen, Fahr­zeug­himmel und vielem mehr in Ein­zel­fer­tig­ung in erster Linie Geduld und Erfahrung. Allein bei der Anfertigung von Autositzen sind rund 200 Arbeits­schrit­te zu leisten - pro Auto­sitz.



Wer seine Autositze neu beziehen lassen möchte: In der Autosattlerei Freier wird das Satt­ler­hand­werk in der vier­ten Ge­ne­ra­tion prak­ti­zie­rt - ganz tra­di­ti­o­nell: mit Leiden­schaft. Dass der Junior-Chef Sebastian Freier bei der Ma­te­rial­aus­wahl - gerade auch für Autositze - keinerlei Kompromisse eingehen möchte, hat einen einfachen Grund. Die Kunden und nicht die Arbeiten sollen wiederkommen. "Ein Leder ist entweder vollnarbig oder narbenkorrigiert, aber inzwischen wird sogar geprägtes Nappa angeboten. Ein Widerspruch in sich", erläutert Sebastian Freier die für Kunden nicht gerade übersichtliche Materialsituation. "Früher stand der Begriff Nappaleder für ein besonders weiches vollnarbiges Glattleder. Heute ist Nappaleder kaum mehr als ein Sammelbegriff. Es gibt keine Garantie dafür, dass ein Leder mit dieser Bezeichnung tatsächlich von besonderer Qualität ist." Die Lederqualität sollte jedoch im Einklang mit einer handwerklich perfekten Arbeit stehen.



Wenn Sie Fragen zur Restauration von Autositzen und Fahrzeuginnenraum durch die Sattler-Meister aus Rain bei Straubing haben: Fundierte Antworten erhalten Sie mon­tags bis donners­tags, zwi­schen 7.30 Uhr und 17.00 Uhr, frei­tags zwi­schen 7.30 Uhr und 13.30 Uhr, Im Ge­wer­be­ge­biet 9, in 94369 Rain (bei Strau­bing, in Bayern), auch telefonisch unter 09429/9484966.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Sebastian Freier (Tel.: +49 9429 9484966), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 720 Wörter, 6133 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Freier Autosattlerei GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Freier Autosattlerei GmbH & Co. KG lesen:

Freier Autosattlerei GmbH & Co. KG | 30.06.2018

Autosattlerei Freier - Experten für Cabrio-Verdeck-Reparatur und -Neuanfertigung

Straubing/Rain. Cabrio-Verdecke für Fahrzeuge aller Marken und Baujahre werden in der Autosattlerei Freier schon seit Jahren, Jahrzehnten angefertigt und auch repariert. Ein rundherum perfekt sitzendes Cabrio-Verdeck, an dem der Kunde viele Sommer u...
Freier Autosattlerei GmbH & Co. KG | 13.10.2017

Jobbörse: Schülerpraktikum 2018 und ein Ausbildungsplatz in der Autosattlerei Freier in Rain/Straubing.

Straubing - Die Autosattlerei Freier bietet handwerklich geschickten Schülern, die im kommenden Jahr ein Schülerpraktikum machen möchten, wieder die Möglichkeit dazu. "Wer im Rahmen des Schülerpraktikums feststellt, wie viel Freude der Beruf d...
Freier Autosattlerei GmbH & Co. KG | 22.10.2015

Handwerk hat goldenen Boden – Autosattlerei Freier bietet 2016 Karrierechancen für zwei Auszubildende.

Dass ein Beruf nicht mit einem Job zu verwechseln ist, dass die Berufung auf Talent allein nicht für ein Arbeitsleben reicht, dass Fleiß eine Tugend ist, und dass mit eigener Hände Arbeit etwas zu erschaffen, jeden Tag aufs Neue Glücksgefühle sc...