Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
marcapo GmbH |

Neue Marketingstrategie von clever fit für 350 Studios

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Fitnesskette setzt bei lokaler Markenführung auf marcapo


Die Fitnesskette clever fit geht mit einer neuen Marketingstrategie an den Markt. Die Marke treibt damit ihre Expansion voran und erleichtert den einzelnen Fitnessstudios ihre Mitgliederwerbung vor Ort. Ein Marketingportal des Dienstleisters marcapo GmbH ist tragende Säule der Strategie.
Die neue Kampagne wurde von der Agentur Serviceplan Gruppe konzipiert und wird bundesweit auf mehreren Kanälen ausgespielt.



 

 

 

 

Parallel zu einem erstmals ausgestrahlten TV-Spot ab Mitte Januar bestellen die knapp 350 clever fit Studios deutschlandweit ihre begleitenden Kampagnenmaßnahmen schnell und einfach im Corporate Design und dennoch individualisiert.

 

Effizientes Marketing für Marke und Franchisenehmer

Möglich wird das durch das Marketingportal clever fit MEIN MARKETINGPORTAL von marcapo. Die Bestellungen gehen per Mausklick ein und laufen für die Nutzer ohne Aufwand ab: Schaltung, Buchung und Lieferung der geforderten Maßnahmen werden im Hintergrund automatisch abgewickelt. Die Systemzentrale und jeder einzelne Franchise-Partner sparen sich durch den Einsatz des marcapo Marketingportals Aufwand und Kosten durch die Prozessoptimierung.

Die Fitnesskette wurde 2004 in München gegründet und entwickelte sich schnell zur standortstärksten Fitnesskette in Deutschland. Heute zählt sie etwa 540.000 Mitglieder.

 

Marktführer für Neuausrichtung des Franchisers engagiert

Für die neue Bildsprache und Kampagne von clever fit sorgte die größte inhabergeführte Agentur Deutschlands, die Serviceplan Gruppe. Die neue Kampagne soll crossmedial in sämtlichen Kanälen durch das Marketingportal von marcapo zum Tragen kommen. Von Printprodukten über Großplakaten bis zu Online-Marketing betreiben die Franchisenehmer individuelle und doch professionelle Werbung im Corporate Design der Marke. Sie stärken damit ihr Image im regionalen Wettbewerb und vereinfachen ihre Mitgliederwerbung.

„Wir haben uns beim Marketing Management System mit marcapofür den Marktführer entschieden, so wie wir es bei der neuen Jahreskampagne mit Serviceplan getan haben“, so der Marketingleiter von clever fit, Michael Siefert. „Damit wollen wir die jetzige Kampagne zum Erfolg führen, unseren Franchisenehmern unter die Arme greifen und im lokalen Wettbewerb einen großen Schritt nach vorne machen.“ marcapo könne neben der innovativen Technologie und zahlreichen Referenzen durch seine Services auf eine Erfolgsgarantie für die lokale Markenführung verweisen.

 

Sicheres Marketingportal mit Rund-um-Services

Den Auftakt zur Einführung des Marketingportals bildete die Jahreshauptversammlung . Die Werbeberatung von marcapo steht den Franchisenehmern telefonisch zur Seite und lädt zur Teilnahme an der aktuellen Kampagne ein. "Wir freuen uns über unseren Neuzugang aus der Fitness-Branche. Dank unserer Erfahrung im Healthcare und Franchise-Segment sind wir in der Lage unsere Services sicher auch für clever fit umzusetzen“, so Anita Kostka, Director Sales bei marcapo.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Orlamünder (Tel.: 095319220-0), verantwortlich.


Keywords: Marketingportal, Handelsmarketing, Marken führen, Digitalisierung, Web-to-Print, Branding, MAM, Marketing Management System

Pressemitteilungstext: 365 Wörter, 3024 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: marcapo GmbH

marcapo – Die Spezialisten für lokale Markenführung und Marketingportale

marcapo mit Hauptsitz im fränkischen Ebern ist Pionier auf dem Gebiet der lokalen Markenführung und hat sich seit Gründung im Jahr 2005 zum führenden Spezialisten für lokale Markenführung und Marketingportale mit Erfolgsgarantie entwickelt. Über die ELM-Methode (Erfolgreiche lokale Markenführung) und dessen Kernstück, das webbasierte Marketingportal, gestalten, bestellen und schalten über 40 europäische Markenunternehmen mit Absatzpartnerstrukturen CD-konforme und zugleich individuelle Werbemaßnahmen, die die lokale Markenführung von über 45.000 Absatzpartnern nachweislich erleichtern. Darüber hinaus gibt es weitere Leistungsbausteine, die den Erfolg der Anwender fördern: Positionierung, Design, Vermarktung, Absatzpartnerbetreuung, Fulfillment und strategische Beratung. Gemeinsam mit seinen 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreut marcapo namhafte Unternehmen wie STIHL, Goodyear, Hansgrohe, Wella und ERGO.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von marcapo GmbH lesen:

marcapo GmbH | 06.02.2019

Top 7 Don´ts im lokalen Onlinemarketing


1. Stolperstein: Gestiegene Komplexität Die Komplexität des Marketings ist im Zuge des digitalen Wandels deutlich gestiegen. Neben einer Zunahme an Kanälen und Touchpoints sind die Konsumenten sehr selbstbewusst und bestens informiert. Sie entscheiden sich für den lokalen Dienstleister, der ihre Bedürfnisse am besten erfüllt – und zwar online. Zudem wollen die Kunden transparent nachvollz...
marcapo GmbH | 20.12.2017

marcapo startet mit viel Rückenwind ins neue Jahr


Thomas Ötinger, Marc-Stephan Vogt und Christian Schwarzenberger bilden seit diesem Jahr das neue Geschäftsführer-Trio und sind alleinige Anteilseigner der GmbH. Thomas Ötinger, für den Vertrieb zuständig, berichtet: „Mehrere neue Kunden konnten wir in diesem Jahr gewinnen. Damit haben wir unsere Wachstumsziele erreicht. Weitere Vertragspartner stehen kurz vor dem Abschluss.“ Unter den Ku...
marcapo GmbH | 25.10.2017

Startet durch: Goodyear bereit für die Winterkampagne


 „Das Goodyear Marketingportal hilft im Handelsmarketing, die Händler schneller und besser zu bedienen und erleichtert es ihnen zugleich, vor Ort Flagge zu zeigen“, fasst Thomas Ötinger, Geschäftsführer der marcapo GmbH, die Vorzüge für den Kunden zusammen. Außerdem seien Kampagnen leichter zu steuern und zu planen. Ziel des Marketingportals sei es, den Erfolg am Verbrauchermarkt zu st...