info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MGX Minerals Inc. |

MGX Minerals meldet Fortschritte bei der Lithium-Nanofiltrationstechnologie und beginnt mit erster Planung einer Anlage mit einer Kapazität von 2.400 m³/Tag

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



MGX Minerals meldet Fortschritte bei der Lithium-Nanofiltrationstechnologie und beginnt mit erster Planung einer Anlage mit einer Kapazität von 2.400 m³/Tag

Vancouver (British Columbia), 12. Februar 2018. MGX Minerals Inc. (CSE: XMG, FKT: 1MG, OTCQB: MGXMF) (MGX oder das Unternehmen) freut sich, Ihnen mitteilen zu können, dass die Adsorptionsrate für den Lithium-Extraktions-Nanofiltrationsprozess des Unternehmens (das "System") von 20mg/g, Milligramm Lithium pro Gramm Adsorptionsmittel, auf optimierte 40mg/g Li/Reagenz erhöht wurde. Dies entspricht einer Verdoppelung der Adsorptionsrate und stellt einen bedeutsamen kostensenkenden Durchbruch dar, zumal das Reagens bei den Kosten des unternehmenseigenen Lithiumgewinnungsverfahrens den größten Einzelposten ausmacht. Diese Weiterentwicklung verringert das Erfordernis von Reagenzien und senkt die direkten Kosten der Lithiumchloridgewinnung aus Sole. Außerdem wurde der Verbrauch an Reagenzien im Lithiumnanofilter nun auf weniger als ein Prozent pro Zyklus verringert, wodurch die Betriebszeit verlängert und die damit in Zusammenhang stehende Gewinnung für den Lithiumnanofilter vor der erforderlichen Neubeschichtung mit dem Reagens gesteigert wurde.

Diese Arbeiten wurden vom technischen Partner PurLucid Treatment Solutions (PurLucid) in dessen Einrichtung in Calgary (Alberta) im Rahmen der Inbetriebnahme des ersten unternehmenseigenen kleinen kommerziellen Lithiumgewinnungssystems mit einer Kapazität von 120 Kubikmetern (750 Barrel) pro Tag durchgeführt. Das System nutzt diese jüngsten Fortschritte im Bereich der Lithiumnanofiltration. Das System wird zurzeit letzten Fördertests und einer Optimierung unterzogen, um seinen Einsatz entsprechend vorzubereiten.

Das System verwendet bei der Nanofiltration eine hochaufgeladene Replaceable Skin Layer- (RSL)-Membran sowie ein als Nanofiltration bezeichnetes High Intensity Froth Flotation- (HiFF)-System, die gemeinsam eine überlegene Leistung gegenüber anderen Verfahren gezeigt haben, die für gewöhnlich zur Beseitigung von Schadstoffen eingesetzt werden. Die Technologie ermöglicht die Wasseraufbereitung bei sehr hohen Temperaturen (bis zu 700 °C) mit einer um zehn bis 30 Mal höheren Effizienz als bei bestehenden Ultrafiltrationssystemen und bietet zahlreiche Vorteile bei der Wasseraufbereitung und Mineraliengewinnung, einschließlich Schadstoffentfernung, Mineralienrückgewinnung, reduziertem Energiebedarf und geringem Platzbedarf.

Anlagen mit einer Kapazität von 1.200 bzw. 2.400 m³/Tag
Das erste System mit einer Kapazität von 1.200 Kubikmetern befindet sich in der letzten technischen Planungsphase durch den technischen Partner PurLucid. Die Herstellung soll in Kürze beginnen und bis Sommer abgeschlossen sein. Das System wird bei einem Ölsand-SAGD-Standort im Rahmen einer Wasseraufbereitungsvereinbarung, die auf eine Reduzierung der Kosten um 50% im Vergleich zum derzeitigen LKW und der Entsorgungsoption abzielt, sowie auf eine Reduzierung der Abfallmenge an physischen Kohlenwasserstoffen (Bitumen), die Wiederverwendung von sauberem Wasser und die Rückgewinnung von Mineralien.

Außerdem wurde die erste Komponentenplanung eines Systems mit einer Kapazität von 2.400 Kubikmetern (13.000 Barrel) pro Tag abgeschlossen. Das Basissystem und die Tanks werden so konzipiert, um in ein 42 x 64 großes Gebäude mit einem Nanoflotations-Vorbehandlungs-Untersystem, einem Lithium-Nanofiltrations- und Mineralgewinnungs-Untersystem, Minerallagertanks, Schlammverarbeitung und einem Vor-Ort-Labor zu passen.

Über MGX Minerals
MGX Minerals ist ein diversifiziertes kanadisches Ressourcenunternehmen mit Beteiligungen an Rohstoff- und Energieprojekten im fortgeschrittenen Explorationsstadium in ganz Nordamerika. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.mgxminerals.com.

Kontaktdaten
Jared Lazerson
President & CEO
Telefon: 1.604.681.7735
Web: www.mgxminerals.com

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie glauben, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, schätzen, potenziell und ähnlichen Ausdrücken, die sich von Natur aus auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden könnten, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Um eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und deren potenziellen Auswirkungen zu lesen, werden die Leser ersucht, die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens im Firmenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com zu konsultieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, MGX Minerals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 682 Wörter, 5913 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MGX Minerals Inc. lesen:

MGX Minerals Inc. | 13.07.2018

MGX Minerals schließt mit Belmont Resources JV-Abkommen für Lithiumsoleprojekt Kibby Basin in Nevada und leitet Bohrungen auf dem Projektgelände ein

MGX Minerals schließt mit Belmont Resources JV-Abkommen für Lithiumsoleprojekt Kibby Basin in Nevada und leitet Bohrungen auf dem Projektgelände ein VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 13. Juli 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE:...
MGX Minerals Inc. | 12.07.2018

MGX Minerals und Engineering-Partner Highbury Energy kündigen F&E für Petrolkoks zur synthetischen Rohölvergasung mit Vanadium-, Nickel- und Kobalt-Extraktion an

MGX Minerals und Engineering-Partner Highbury Energy kündigen F&E für Petrolkoks zur synthetischen Rohölvergasung mit Vanadium-, Nickel- und Kobalt-Extraktion an VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 12. Juli 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Untern...
MGX Minerals Inc. | 11.07.2018

MGX Minerals und Engineering-Partner PurLucid verkünden Ankunft des zweiten schnellen Lithiumextraktions- und Abwasseraufbereitungssystems

MGX Minerals und Engineering-Partner PurLucid verkünden Ankunft des zweiten schnellen Lithiumextraktions- und Abwasseraufbereitungssystems Vancouver, British Columbia, Kanada / 11. Juli 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG ...