Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH |

SMART-TERMINAL - Alu-Profilgehäuse für robuste Displayanwendungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit der neuen Gehäusereihe SMART-TERMINAL bietet OKW Gehäusesysteme ein elegantes, flexibles und robustes Alu-Profilgehäuse im Standardproduktprogramm.

Ein einheitlicher Profilquerschnitt mit variabler Längengestaltung sowie passendem Zubehör ermöglichen eine flexible Anwendungsvielfalt als Tisch- oder Wandversion.



Die neue Gehäusereihe SMART-TERMINAL besteht aus einem C-förmigen Basisprofil aus eloxiertem und gestrahltem Aluminium. Es beinhaltet eine vertieft liegende Fläche für Folientastaturen/Dekorfolien und plane, seitliche Schnittstellenflächen. Bedienelemente, Schalter oder Displays finden ausreichend Platz. Das flache Bodenprofil ist ebenfalls aus Aluminium und verschließt das Gehäuse mittels 6 Schrauben von unten. An den offenen Profilseiten werden die SMART-TERMINAL mit Abdeckkappen aus hochwertigen

ASA+PC-FR Material in der Farbe lava verschlossen werden. Zu den Kunststoffteilen gibt es separate Formdichtungen in den Farben vulkan oder grün (RAL 6016). Durch die Abdeckkappen sind auch Schnittstellen wie Stecker und Anschlüsse möglich. Die Komplettgehäuse sind mit einem Profil in der Abmessung 170 x 50 mm (Breite x Höhe) und in den Profillängen 160 mm, 200 mm und 240 mm erhältlich. Mit den Abdeckkappen erweitert sich die Gesamtlänge je Größe um jeweils 42 mm. Die Versionen wurden passend für marktübliche Display- und Touch-Lösungen von 4,3" bis max. 8" ausgelegt. Ideal ist die Länge 200 mm für eine 7"- Touchlösung, da hier noch ein Rand von ca. 15 mm um die Aussparung zum Kleben vorgesehen ist. Das Innere des Gehäuses verfügt über mehrere Befestigungsmöglichkeiten in 2 Montageebenen. Die Displays, Platinen können so wahlweise nach oben bzw. nach unten befestigt werden. Um eine optimale Bedienung zu gewährleisten, ist ein Aufsteller-Set für eine 12 Grad Neigung im Zubehörprogramm verfügbar. Es beinhaltet zwei Kunststoffwinkel und wird einfach in die vorhandene Nut des Bodenprofils eingeschoben. Rutschhemmende Gehäusefüße sorgen für eine sichere Tischanwendung. Alternativ kann es mittels Wandhalter-Set auch flach an einer Wand montiert werden. Neben den Abdeckkappen aus Kunststoff sind Aluplatten für den seitlichen Abschluss erhältlich. Mittels 4 Schrauben wird die Platte an den Gehäusekörper montiert. Bei dieser Variante erweitern sich die drei Profillängen um jeweils 4 mm.



Die SMART-TERMINAL lassen sich durch ein eigenes Service-Center weiter veredeln. Zu den Möglichkeiten zählen u.a. eine mechanische Bearbeitungen für Schnittstellen, eine kundenspezifische Profillänge, individuelle Beschriftungen und Bedruckungen oder die Herstellung und Montage von Digitaldruckfolien. Zu den Anwendungsgebieten zählen u.a. Maschinen- und Anlagenbau, Sicherheitstechnik, Gebäudetechnik, Mess- und Regeltechnik, Umwelttechnik, landwirtschaftliche Fahrzeugtechnik, Baumaschinen und Embedded Systems.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Lisa Binninger (Tel.: +49 (0) 6281 404 00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 380 Wörter, 3192 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH

Die Kernkompetenzen von OKW Gehäusesysteme sind die Entwicklung und der Vertrieb lösungsorientierter Kunststoffgehäuse und -drehknöpfe. Kundenspezifische Modifikationen runden das umfangreiche Portfolio sinnvoll ab.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH lesen:

OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH | 07.03.2018

BODY-CASE - Neue Gehäusegröße und passende Ablagestation


Zusätzlich ist nun auch eine Station erhältlich, um das Gehäuse sicher ablegen oder bei Bedarf aufladen zu können. Zu den Anwendungsgebieten des BODY-CASE gehören u.a. die mobile Datenerfassung und Datenübertragung, Mess- und Regeltechnik, digitale Kommunikationstechnik, Notruf- und Benachrichtigungssysteme sowie Biofeedbackgeber in den Bereichen Healthcare, Medizintechnik, Freizeit oder Spo...
OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH | 06.11.2017

EVOTEC - Erweiterung um neue Gehäusegrößen


Die Auswahl an Bedienfronten und großen Schnittstellenflächen ermöglicht einen Einsatz in den verschiedensten Anwendungsbereichen wie Mess- und Steuertechnik, Medizin- und Labortechnik, Regeltechnik sowie Umwelttechnik. Neben dem bereits erhältlichen EVOTEC 200 gibt es nun die beiden Ausführungen 150 und 250. Für jede Größe stehen verschiedene Oberteile zur Auswahl: Das EVOTEC 150 gibt es...
OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH | 04.10.2017

Programmerweiterung der Gehäusereihe STYLE-CASE


Die Besonderheit der Gehäusefamilie zeichnet sich durch den edlen, brillanten Glanz und die ergonomische Form aus. Zusätzlich zum STYLE-CASE in der Variante L sind nun die Größen S und M erhältlich. Die Gehäuse sind mit einem Ober- und Unterteil sowie Batteriefachdeckel dreiteilig aufgebaut. Jede Variante besitzt ein integriertes Batteriefach und ist somit bestens für den mobilen Gebrauch ...