Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Konsort GmbH |

Konsort exklusiver Sponsor PRAXISFORUM DEPOTBANKEN

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Blockchain, Investmentsteuerreform und Digitalisierung


Blockchain, Investmentsteuerreform und DigitalisierungKonsort ist auch in diesem Jahr exklusiver Sponsor des PRAXISFORUMs DEPOTBANKEN, welches im Rahmen der BVI Fund Operations Konferenz in Frankfurt am Main stattfinden wird. ...

Konsort ist auch in diesem Jahr exklusiver Sponsor des PRAXISFORUMs DEPOTBANKEN, welches im Rahmen der BVI Fund Operations Konferenz in Frankfurt am Main stattfinden wird. Damit möchte Konsort den Wissenstransfer und die Entwicklung der Branche unterstützen. Jeweils zwei Mitarbeiter pro Verwahrstelle können dank des Sponsorings kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen.

Die Fachtagung mit drei Schwerpunkt-Strängen wird durch zwei übergreifende Vorträge eröffnet werden. Dr. Gerhard Schabhüser, Vizepräsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik, wird über Cyber-Sicherheit in der Digitalisierung referieren und Thorsten Michalik, Head of AM EMEA, Deutsche Asset Management Investment GmbH, wird das Thema Digitalisierung mit dem Vortragstitel "Go digital or go home" fortführen.

Die Vortragsreihe des PRAXISFORUM DEPOTBANKEN wird Konsort-Geschäftsführer Alexander Reschke mit einem Referat zum deutschen Verwahrstellenmarkt 2018 eröffnen. Er wird auch Marcus Ritter von der DIAMOS AG in dessen Vortrag zur IT-Unterstützung für Alternative Verwahrstellen begleiten. Gesa Benda von der BNY Mellon wird über Collateral Management TriParty und das Zusammenspiel mit der Verwahrstelle sprechen. Die Investmentsteuerreform, die dieses Jahr in Kraft getreten ist, wird Marcel Tatter, State Street Bank International GmbH, aus Sicht der Verwahrstelle beleuchten.

Der Nachmittag wird durch Vorträge zum Thema Blockchain beherrscht werden: Allen voran von Pierre Mottion und Khai Uy B Pham, beide BNP Paribas Securities Services S.C.A., mit einem Referat zur Verwendung von Blockchain Technology bei End-to-End fund transaction. Dagegen wird Dr. Udo Milkau von der DZ Bank AG aufzeigen, warum ein Weg zurück vom Blockchain- und Kryptowährungs-Hype zur Bodenhaftung wichtig ist. Die rechtlichen Aspekte von Blockchain für die Branche wird dann Peter Scherer, GSK Stockmann, in seinem Vortrag darlegen. Zum Abschluss wird Dr. Philipp Wösthoff, Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, über geschlossene Immobilien-AIF aus Sicht der Verwahrstelle sprechen.

Gegen 17:40 Uhr wird Konsort zu einem Cocktailempfang im Foyer einladen.

Die Anmeldung zum PRAXISFORUM DEPOTBANKEN erfolgt ausschließlich direkt durch den BVI über diesen Link. Zu beachten bleibt, dass es bereits Anmeldungen aus der eigenen Verwahrstelle geben kann, aber nur zwei kostenfreie Teilnehmer möglich sind. Interessierte sollten sich darum gegebenenfalls direkt mit dem BVI in Verbindung setzen.

Konsort freut sich darauf, eine Vielzahl von Mitgliedern der Branche auf dem PRAXISFORUM DEPOTBANKEN im Kap Europa persönlich begrüßen zu können und wird ebenfalls mit einem Stand vor Ort vertreten sein. Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Webseite des BVI. Kontakt
Konsort GmbH
Alexander Reschke
Bamberger Straße 10
64546 Mörfelden-Walldorf
+49 6105 946394
presse@konsort.de
http://www.konsort.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander Reschke (Tel.: +49 6105 946394), verantwortlich.


Keywords: Praxisforum,Depotbanken,BVI,Konsort,Sponsor,Fund,Operations,Konferenz,Alexander,Reschke

Pressemitteilungstext: 424 Wörter, 3414 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Konsort GmbH

Die Konsort GmbH ist eine Unternehmensberatung, die sich auf die Investmentfondsindustrie spezialisiert hat.

Konsort unterstützt Kunden in der Optimierung von Prozessen, Strategie und IT. Die Erfahrungen der Mitarbeiter reichen vom Portfolio-Management über die Fondsbuchhaltung bis hin zur Fondspreisbestätigung durch die Verwahrstelle und Sales-Prozesse. Einen besonderen Schwerpunkt legt das Unternehmen auf die Bereiche Exchange Traded Funds (ETF) und Verwahrstellen.

Der Firmensitz ist in Mörfelden-Walldorf vor den Toren Frankfurts.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Konsort GmbH lesen:

Konsort GmbH | 31.10.2018

John David Flynn zeigt Werke auf dem 18. INVESTMENT FORUM


Einmal mehr präsentiert Konsort einen zeitgenössischen Künstler auf dem INVESTMENT FORUM. Dieses Mal wird die Fachveranstaltung am 7. November in München durch Gemälde des in den USA geborenen Malers John David Flynn aus seiner Serie "Stations" ergänzt. Der Maler, der heute in München lebt, kam 1980 aus den USA, wo er 1952 in Connecticut geboren wurde, nach Europa. Bevor er sein Wirken nac...
Konsort GmbH | 31.10.2018

18. INVESTMENT FORUM am 7. November in München


Das INVESTMENT FORUM im Münchner Künstlerhaus greift auch in diesem Jahr nahezu alle Themen auf, die aktuell in der Branche vorrangig sind. Nach Inkrafttreten des neuen Investmentsteuergesetzes Anfang des Jahres sind immer noch viele Fragen ungeklärt. Hannes Friedl von Fidelity Information Systems wird diese genauer beleuchten und Licht in die Regulierung der Steuerreform bringen. Experten der ...
Konsort GmbH | 09.05.2018

17. INVESTMENT FORUM Frankfurt am 17. Mai


Die Ausgabe des diesjährigen INVESTMENT FORUMs in Frankfurt am Main in den Räumen des BVI ist vom Wandel geprägt. Yvan de Laurentis von der BNP Paribas wird darüber sprechen wie es dem Unternehmen gelungen ist, die Abläufe in der Verwahrstelle mittels Künstlicher Intelligenz neu zu definieren und damit auch Prozesse zu verändern. Eine andere Veränderung in der Branche könnte die Möglich...