Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
my-PV GmbH |

my-PV realisiert erstes Projekt mit intelligentem Leistungssteller

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit AC•THOR Bau- und Energiekosten senken


Neuzeug, Österreich, 20.02.2018. Im März 2018 installiert die my-PV GmbH in Ried in der Riedmark (Oberösterreich) erstmals ihren neuen Leistungssteller AC•THOR. Als Schlüsselkomponente der Haustechnik bereitet AC•THOR bei dem Einfamilienhaus in Holzriegelbauweise das warme Wasser aus den überschüssigen Erträgen einer 10-Kilowatt-Solarstromanlage auf. Außerdem regelt der intelligente Leistungssteller die Fußbodenheizung der dreiköpfigen Familie. my-PV rechnet damit, dass sie dank AC•THOR im Vergleich zu ihrem aktuellen Niedrigenergiehaus jedes Jahr 450 Euro Energiekosten einsparen kann.

Strom statt Hydraulik

Weil AC•THOR kleiner ist als ein DIN A5 Blatt Papier und den konventionellen Heizraum vollständig ersetzt, lässt sich die Haustechnik auf kleinstem Raum umsetzen. Dadurch spart die Familie neben den Energiekosten auch Baukosten ein. Das Fertighaus mit 100 Quadratmetern Wohnfläche kostet lediglich 80.000 Euro. „Mit konventioneller Haustechnik hätten wir auf jeden Fall mehr als 100.000 Euro bezahlt“, sagt Bauherr Thomas Öhl.

„Bei dem geringen Wärmebedarf moderner Niedrigenergiehäuser sind marktübliche Heizungssysteme und Wärmepumpen im Vergleich zu ihrem energetischen Nutzen zu aufwändig und teuer“, erklärt Dr. Gerhard Rimpler, Geschäftsführer von my-PV. Er ergänzt: „Es ist unser Ziel, mit Strom statt Hydraulik bezahlbares Wohnen möglich zu machen.“

Von der Planung bis zur Fertigstellung

Das Projekt in Ried in der Riedmark ist eins von zehn Leitprojekten, die my-PV von der Planung bis zur fertigen Installation begleitet. Mit diesen „Lead Projects“ will das Unternehmen Praxiserfahrungen sammeln und die optimale Nutzung von AC•THOR dokumentieren. Der Leistungssteller wurde im November 2017 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Blumenhoven (Tel.: +49 221 91249949), verantwortlich.


Keywords: Solar, PV, Warmwasser, Autarkie, Haustechnik

Pressemitteilungstext: 240 Wörter, 1918 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: my-PV GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von my-PV GmbH lesen:

my-PV GmbH | 24.04.2019

my-PV bringt Leistungssteller AC•THOR 9s für Warmwasser und Heizung aus Photovoltaik auf den Markt


Neuzeug, Österreich, 24.04.2019. Der neue Leistungssteller AC•THOR 9s kann sowohl die elektrische Gebäudeheizung als auch die Warmwasserbereitung bis 9 Kilowatt Leistung stufenlos regeln. Er steuert dreiphasige Heizstäbe und bis zu drei elektrische Wärmequellen und kann sogar mehrere Heizkreise versorgen und unabhängig voneinander regeln. Weil er mit Wechselrichtern, Batteriesystemen und S...
my-PV GmbH | 04.04.2019

my-PV realisiert autarke Power-to-Heat-Systeme auf der ganzen Welt


Neuzeug, Österreich, 04.04.2019. In einer Forschungsstation hat der Hersteller my-PV das erste Warmwassererzeugungssystem Namibias realisiert, das vollständig auf Solarstrom basiert. Das Unternehmen Calpak Solar Energy verknüpfte dazu den Warmwasserbereiter ELWA mit einer 1,6-Kilowatt-Peak-Solaranlage und installierte das Gerät in einem Elektrokessel mit 200 Litern Fassungsvermögen. Die Forsc...
my-PV GmbH | 28.02.2019

my-PV speist erstmals Warmwasser aus überschüssiger Photovoltaik-Energie in Wärmenetz ein


Neuzeug, Österreich, 28.02.2019. Ein Dutzend 3-Kilowatt-Einschraubheizkörper und moderne AC•THOR-Leistungssteller des Herstellers my-PV unterstützen seit Ende Februar 2019 die Fernwärmeversorgung eines Wohnanlagenneubaus in Wien. Ein Energiemanagementsystem sorgt dafür, dass der gesamte Solarstrom der 47-Kilowatt-Anlage auf dem Gebäude zur stufenlosen Warmwasserbereitung über einen 800-Li...