info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Copper Mountain Mining Corp |

Copper Mountain gibt Jahresergebnis 2017 bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Copper Mountain gibt Jahresergebnis 2017 bekannt

Diese Pressemeldung wurde zusammen mit den testierten Geschäftsberichten und der entsprechenden Stellungnahme und Analyse des Managements (Management Discussion & Analysis) auf www.cumtn.com bzw. www.sedar.com veröffentlicht. Unser Geschäftsergebnis wird im Einklang mit den IFRS-Richtlinien erstellt und, außer im Fall abweichender Angaben, in kanadischem Dollar ausgewiesen. Sofern nicht anders angegeben, werden Umsätze und Produktionsvolumina für die Mine Copper Mountain - das Unternehmen hält an diesem Projekt 75 % der Anteile - auf Basis von 100 % dargestellt.

Vancouver, British Columbia - 20. Februar 2018 - Copper Mountain Mining Corporation (TSX: CMMC) (das Unternehmen oder Copper Mountain) gibt bekannt, dass im Geschäftsjahr 2017 Einnahmen in Höhe von 304 Millionen $ (nach Preisanpassungen und Behandlungsgebühren) aus dem Verkauf von 73,9 Millionen Pfund Kupfer, 23.800 Unzen Gold und 264.800 Unzen Silber erzielt wurden. Die Gesamt-Cashkosten betrugen im Jahr 1,81 USD pro Pfund verkauftes Kupfer (abzüglich Edelmetallanteile).

Eckdaten 2017 (Basis: 100 %, CAD)

- Die Kupferäquivalentproduktion aus der Mine Copper Mountain belief sich im Jahr auf 88,3 Millionen Pfund bestehend aus 75,8 Millionen Pfund Kupfer, 23.600 Unzen Gold und 277.000 Unzen Silber.
- Die Einnahmen aus dem Verkauf von 73,9 Millionen Pfund Kupfer, 23.800 Unzen Gold und 264.800 Unzen Silber beliefen sich im Jahr auf 304 Millionen $ (nach Preisanpassungen).
- Der Cashflow aus der Betriebstätigkeit belief sich im Jahr auf 102,8 Millionen $ vor Änderungen im Umlaufvermögen.
- Der Bruttogewinn belief sich im Jahr auf 59,1 Millionen $.
- Das EBITDA belief sich im Jahr auf 122,5 Millionen $.
- Das bereinigte EBITDA betrug im Jahr 91,0 Millionen $.
- Die Cashkosten im Betrieb lagen 2017 bei 1,38 USD pro Pfund produziertes Kupfer (abzüglich Edelmetallanteile).
- Die Gesamt-Cashkosten lagen 2017 bei 1,81 USD pro Pfund verkauftes Kupfer (abzüglich Edelmetallanteile).
- Im Jahr 2017 wurden im Rahmen der Metallverkäufe folgende Preise erzielt: 3,12 USD pro Pfund Kupfer, 1.279 USD pro Unze Gold und 16,77 USD pro Unze Silber.
- Kapitalbetrag- und Zinszahlungen für Projektdarlehen in Höhe von insgesamt 50 Millionen $ getätigt
- Der Kassenbestand stieg zum Jahresende auf 45 Millionen $.

Jim ORourke, President und CEO von Copper Mountain, sagte dazu: Copper Mountain stellte 2017 erneut eine Effizienz bei der Produktion und dem Minenbetrieb unter Beweis. Die Installation des Großrades in der SAG-Mühle im April 2017 stellte ein großes Wartungsprojekt dar, das früher als geplant abgeschlossen wurde. Wir verzeichneten einen Cashflow aus der Betriebstätigkeit der Mine in Höhe von 102,8 Millionen $ und erzielten ein Ergebnis von 67 Millionen $. Wir konzentrierten uns in der Mine weiterhin auf die Kostenkontrolle und Produktionseffizienzen.

Herr ORourke weiter: Der Kassenbestand des Unternehmens stieg zum Jahresende 2017 auf 45 Millionen $ und wir freuen uns auf einen starken Kupfermarkt im Jahr 2018, um die Bilanz des Unternehmens weiter zu stärken.

Zusammenfassung - Geschäftsergebnis

3 Monate zum Geschäftsjahr zum
31. Dezember 31. Dezember
(Tausend CAD, abgesehen 2017 2016 2017 2016
von Beträgen pro Aktie $ $ $ $
und pro
Pfund)


Einnahmen 85.687 84.523 304.080 277.996
Bruttogewinn (Verlust) 20.013 15.836 59.095 19.666
Cashflow aus
Betriebstätigkeit
(vor Änderungen im
Umlaufvermögen)

Betriebseinnahmen 31.597 28.128 102.796 68.892
Bereinigtes Ergebnis 17.873 14.164 50.151 12.924
(Verlust)
Bereinigtes Ergebnis
(Verlust) und bereinigtes
Ergebnis (Verlust) pro
Aktie sind
Bewertungskriterien, die
nicht den
GAAP-Richtlinien
entsprechen. Nicht
realisierte
Gewinne/Verluste aus
Zinsswaps und nicht
realisierte
Wechselkursgewinne/-verlus
te sind nicht
berücksichtigt.


Nettoeinnahmen 20.374 7.090 35.786 (11.717)
Auf Aktionäre des 23.538 2.881 67.339 11.597
Unternehmens entfallender
Gewinn

Ergebnis pro Aktie Berechnu16.479 2.098 47.963 7.723
ng basiert auf gewichteter
Durchschnittszahl der in
Umlauf befindlichen
Aktien nach der
Basismethode auf Basis
des auf die Aktionäre
entfallenden
Gewinns.


Bereinigtes Ergebnis 0,12 0,01 0,36 0,06
(Verlust) pro
Aktie
Berechnung basiert auf
gewichteter
Durchschnittszahl der in
Umlauf befindlichen
Aktien nach der
Basismethode auf Basis
des bereinigten
Ergebnisses.


EBITDA 0,15 0,06 0,27 (0,09)
Bereinigtes EBITDA 31.566 20.760 122.504 79.082
28.402 24.969 90.951 55.768
Barmittel und
Baräquivalente

Betriebskapital 45.133 31.409
Eigenkapital/Aktienkapital 6.893 (791)
265.285 195.533
Kupferproduktion (Pfund)
Goldproduktion (Unzen) 19.500 20.800 75.800 82.900
Silberproduktion (Unzen) 5.200 7.100 23.600 30.800
70.400 71.100 277.000 291.900
Kupferverkauf (Pfund)
Goldverkauf (Unzen) 18.000 21.000 73.900 82.700
Silberverkauf (Unzen) 5.000 7.200 23.800 29.900
Cashkosten im Betrieb pro 65.400 83.300 264.800 283.900
Pfund produziertes Kupfer
(abzüglich Gold- und
Silberanteile)
(USD)

Gesamt-Cashkosten pro 1,60 $ 1,30 $ 1,38 $ 1,17 $
Pfund verkauftes Kupfer
(abzüglich Gold- und
Silberanteile)
(USD)

Einnahmen 2,05 $ 1,69 $ 1,81 $ 1,60 $

Mine Copper Mountain

Im Jahr 2017 wurden 73,9 Millionen Pfund Kupfer, 23.800 Unzen Gold und 264.800 Unzen Silber geliefert und verkauft und daraus Einnahmen in Höhe von 304 Millionen $, abzüglich Behandlungs- und Veredelungskosten sowie Preisanpassungen, erzielt. Die Cashkosten im Betrieb beliefen sich auf 1,38 USD pro Pfund produziertes Kupfer und die Gesamt-Cashkosten lagen bei 1,81 USD pro verkauftes Pfund (abzüglich Edelmetallanteile). Dazu die Vergleichszahlen des Jahres 2016: Die Cashkosten im Betrieb lagen bei 1,17 USD pro Pfund produziertes Kupfer und die Gesamt-Cashkosten bei 1,60 USD pro verkauftem Pfund (abzüglich Edelmetallanteile).

Im vierten Quartal 2017 konzentrierten sich die Abbauarbeiten weiterhin auf die Gebiete der Gruben Nr. 2, Saddle und Oriole, wobei der Großteil des Erzes aus der Grube 2 gefördert wurde. Oriole lieferte rund 8 % des während des Berechnungszeitraums verarbeiteten Erzes. Im Laufe des Jahres wurden insgesamt 72,6 Millionen Tonnen abgetragen, einschließlich 26,2 Millionen Tonnen Erz und 46,4 Millionen Tonnen Haldenmaterial, was einem Abraum-Erz-Verhältnis (Strip Ratio) von 1,77:1 entspricht. Während des Quartals konnte die hohe Verfügbarkeit der mechanischen Geräte aufrechterhalten werden, was dabei half, eine überdurchschnittliche Abbauleistung von 198.900 Tonnen pro Tag - deutlich über der für 2017 prognostizierten Abbauleistung von 180.000 Tonnen pro Tag - zu erzielen. Die Abbaukosten beliefen sich im Jahr auf 1,69 USD pro abgebauter Tonne.

Während des Jahres wurden in der Mühle insgesamt 14,1 Millionen Tonnen Erz mit einem Kupfergehalt von 0,32 % verarbeitet; die Produktion belief sich auf 75,8 Millionen Pfund Kupfer, 23.600 Unzen Gold und 277.000 Unzen Silber. Während des Jahres wurde in der Mühle eine Ausbeute von 77,2 % erzielt und die Mühle war 90,3 % der Zeit in Betrieb. Der Mühlendurchsatz konnte während der zweiten Jahreshälfte nach dem Ersatz des Großrades in der SAG-Mühle wie geplant gesteigert werden. In der Mühle wurde im Jahr 2017 eine Durchsatzleistung von durchschnittlich 38.600 Tonnen pro Tag erzielt.

Während des Jahres führte das Unternehmen insgesamt 13 Lieferungen von Kupferkonzentrat aus, die rund 73,9 Millionen Pfund Kupfer, 23.800 Unzen Gold und 264.800 Unzen Silber enthielten, und generierte daraus Einnahmen von 304 Millionen $, abzüglich Behandlungs- und Veredelungskosten sowie Preisanpassungen. Die Gold- und Silbereinnahmen machten etwa 14 % der Bruttoeinnahmen des Jahres aus.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit 461 Mitarbeiter am Minenstandort und konnte seine hervorragende Sicherheitsbilanz ohne Arbeitszeitverluste aufrechterhalten.

Es folgen eine Zusammenfassung der Bilanz, eine Gewinn- und Verlustrechnung sowie Einzelheiten zu unserer geplanten Telekonferenz:

Zusammenfassung der Bilanz

31. 31.
Dezembe Dezember
r

2016
2017 $
$
Vermögenswerte
Barbestand 45.133 31.409
Außenstände und 29.314 26.048
Vorauszahlungen

Lagerbestand 68.135 48.465
Konzessionen, Anlagen und Ge414.041 463.080
räte

sonstige Vermögenswerte 111.326 78.788
667.949 647.790
Verbindlichkeiten
kurzfristige 92.056 84.060
Verbindlichkeiten

Verbindlichkeiten gegenüber 43.633 22.653
nahestehenden
Unternehmen

Stundung Strom - 15.385
Rückstellungen 6.521 6.312
Verbindlichkeiten Zinsswap 2.081 4.088
langfristige 258.373 319.759
Verbindlichkeiten

402.664 452.257
Eigenkapital
Aktienkapital 195.670 194.208
Beitrag Überschuss 15.724 14.773
Defizit (25.693)(73.656)
nicht kontrollierende 79.584 60.208
Beteiligungen

Gesamteigenkapital 265.285 195.533
667.949 647.790


Zusammenfassung der Gewinn- und Verlustrechnung

3 Monate zum Geschäftsjahr zum
31. Dezember 31. Dezember
(CAD) 2017 2016 2017 2016
$ $ $ $
Einnahmen 85.687 84.523 304.080 277.996
Selbstkosten Die Selbskosten s(65.674) (68.687(244.985(258.330
etzen sich zusammen aus den ) ) )
direkten Bergbau- und
Verarbeitungskosten
(einschließlich Vergütungen
und Abfindungen für das
Minenpersonal, allgemeine
Kosten und Verwaltungskosten
des Minenbetriebs, nicht
aktivierte Strippingkosten,
Wartungs- und
Reparaturkosten,
Betriebsmittel und externe
Leistungen), den
Abschreibungskosten und den
externen Transportkosten.



Bruttogewinn 20.013 15.836 59.095 19.666

sonstige Einnahmen und
Aufwendungen

Gemein- und (1.131) (1.150)(6.757) (5.594)
Verwaltungsausgaben

Sondierung Konzessionsgebiete - (338) (35) (338)
Vergütungen auf Aktienbasis (1.030) (184) (2.152) (810)
Betriebseinnahmen 17.852 14.164 50.151 12.924

Preisanpassungen bei (4.404) (3.134)(10.691)(11.041)
Konzentrat- und
Metallverkäufen

Finanzertrag (41) 56 319 199
Finanzaufwand (3.368) (3.418)(13.070)(12.642)
aktuelle (621) (578) (1.879) (1.157)
Rohstoffsteuerrückerstattung

Rückerstattung latent 10.956 - 10.956 -
Einkommen- und
Rohstoffsteuer

bereinigtes Ergebnis Das 20.374 7.090 35.786 (11.717)
bereinigte Ergebnis
(Verlust) ist ein
Bewertungskriterium, das
nicht den GAAP-Richtlinien
entspricht. Es werden darin
nicht realisierte
Gewinne/Verluste aus
Derivaten, Änderungen im
Verkehrswert von
Finanzinstrumenten,
Auslandswährungsgewinne/-verl
uste, Preisanpassungen in
Verbindung mit
Metallverkäufen und
einmalige Transaktionen
nicht
berücksichtigt.

(Verlust)

Preisanpassungen bei 4.404 3.134 10.691 11.041
Konzentrat- und
Metallverkäufen

nicht realisierte 610 2.580 (87) (91)
Wechselkurserträge
(
-verluste) aus Zinsswap
nicht realisierte (1.871) (9.923)20.949 13.007
Wechselkurserträge

(-verluste)
Verlust aus Verkauf von - - - (643)
Anlagen

Nettoeinnahmen und 23.517 2.881 67.339 11.597
Gesamteinnahmen im
Berechnungszeitraum


Nettoeinnahmen und
Gesamteinnahmen im
Berechnungszeitraum
sind
anzurechnen auf:
Aktionäre des Unternehmens 16.479 2.098 47.963 7.723
nicht kontrollierende 7.059 783 19.376 3.874
Beteiligungen

23.538 2.881 67.339 11.597

Einnahmen pro Aktie 0,12 0,01 0,36 0,06
bereinigtes Ergebnis 0,15 0,06 0,27 (0,09)
(Verlust) pro
Aktie
Sämtliche Geschäftsberichte und die damit verbundenen MD&A wurden auf Sedar.com veröffentlicht.

Explorationsupdate: Minenstandort

Das Unternehmen hat in der Mine Copper Mountain im Sommer ein 10.000 Meter umfassendes Explorationsbohrprogramm aufgenommen. Das Ziel des Programms 2017 bestand darin, Grube 2 nach Westen zu erweitern und den Bohrungen 2016, die eine bedeutende Erweiterung der Grube 2 in nordwestlicher Richtung angezeigt haben, nachzugehen. Bei den Bohrungen südwestlich von Grube 2 wurde weitere Mineralisierung entdeckt. Diese war jedoch nicht kontinuierlich, da sich die Bohrungen außerhalb der westlichen Ausmaße der aktuellen Grenzen der Grube bewegten, was nahelegt, dass hier zusätzliche Bohrungen erforderlich sein könnten.

New Ingerbelle

Während des Jahres führte das Unternehmen eine Prüfung des historischen Datenmaterials aus der Grube New Ingerbelle durch und absolvierte ein Diamantbohrprogramm bestehend aus 14 Löchern über 5.000 Meter. Die historischen Bohrdaten für die Lagerstätte Ingerbelle beinhalteten 582 Bohrlöcher über insgesamt 80.500 m, wovon etwa die Hälfte unterhalb des vorherigen Abbaugebiets liegt. Die Standorte der Bohrlöcher wurden ausgewählt, um die in der Vergangeheit abgegrenzte Mineralisierung in einem gleichmäßigen Muster zu durchteufen, soweit dies die Topografie sowie die mit Wasser oder Abraum gefüllten Bereiche erlauben. Die 35 bedeutendsten Bohrabschnitte aus dem aktuellen Programm wurden in der Pressemeldung des Unternehmens vom 1. Februar 2018 veröffentlicht und lieferten einen durchschnittlichen Kupferäquivalentgehalt von 0,48 % CuÄq (0,34 % Cu, 0,70 g/t Ag und 0,22 g/t Au).

Die Ressource bei Ingerbelle, die auf Grundlage der historischen Daten (abgeleitet) in einem Whittle-Modell (erarbeitet unter Anwendung eines Kupferpreise von 2,75 USD pro Pfund und aktueller Abbaukosten) geschätzt wurden, beinhaltet 104 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,42 % Kupferäquivalent (0,30 % Cu und 0,20 g/t Au) auf Basis eines Cutoff-Wertes von 0,2 % Kupfer. Eine überarbeitete Ressourcenschätzung auf Grundlage der historischen und neuen Bohrdaten wird 2018 durchgeführt werden. Es werden zusätzliche Bohrprogramme und technische Untersuchungen erarbeitet werden, um die Ressourcen in den Reservenstatus zu erheben. Ziel dieser Arbeiten ist die Beschreibung ausreichender Reserven, die den Plan für die Lebensdauer der Mine von Copper Mountain um zehn weitere Produktionsjahre erweitern können.

Über Copper Mountain Mining Corporation:
Das Flaggschiffprojekt von Copper Mountain ist die unweit der Stadt Princeton im Süden der kanadischen Provinz British Columbia gelegene Mine Copper Mountain. Das Unternehmen steht in einer strategischen Allianz mit der Mitsubishi Materials Corporation, die 25 % der Minenanteile besitzt. Die Mine Copper Mountain beherbergt große Kupferressourcen, deren Mineralisierung in seitlicher Richtung und in der Tiefe offen ist. Dieses bedeutende Explorationspotenzial wird in den nächsten Jahren genauer untersucht, um das volle Erschließungspotenzial des Konzessionsgebiets zur Gänze bewerten zu können. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.CuMtn.com.

Eine Telefonkonferenz und ein Audio-Webcast finden am Dienstag, 20. Februar 2018 um 7:30 Uhr (Pacific Daylight Time) statt, bei der das Management die Ergebnisse des dritten Quartals 2017 erörtern wird. Anschließend werden die Fragen der Anleger beantwortet.

Informationen zur Direkteinwahl

Toronto und international: +1 647-427-7450
Nordamerika (gebührenfreie Rufnummer): 1-888-231-8191
Um auf Ihrem PC live am Webcast teilnehmen zu können, bitte hier klicken: http://event.on24.com/r.htm?e=1580534&s=1&k=716CEA9C0B2C3740086DE02F2C4CA5BF

Informationen zum Abruf der Aufzeichnung

Toronto und international: +1 416-849-0833, Passwort: 2098038
Nordamerika (gebührenfreie Rufnummer):1.855-859-2056, Passwort: 2098038
Die Aufzeichnung der Telefonkonferenz kann zwischen 20. Februar 2018 ab 10:30 Uhr (PDT) und 6. März 2018 bis 23:59 Uhr PDT abgerufen werden
Der Audio-Webcast für die Teilnehmer ist auch auf der Webseite des Unternehmens unter http://www.cumtn.com verfügbar.

Für das Board von

COPPER MOUNTAIN MINING CORPORATION

Rod Shier

Rodney A. Shier, CPA, CA
Chief Financial Officer

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Dan Gibbons, Investor Relations 604-682-2992 DW 238, E-Mail: Dan@cumtn.com
Rod Shier, Chief Financial Officer 604-682-2992 DW 222, E-Mail: Rod@CuMtn.com
Webseite: www.CuMtn.com

Hinweis: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Diese Aussagen können in erheblichem Maße von den tatsächlichen Ereignissen oder Ergebnissen in der Zukunft abweichen. Die Leser werden ersucht, die vom Unternehmen auf SEDAR (www.sedar.com) eingereichten Unterlagen des Unternehmens zu konsultieren, und hier vor allem die aktuellen Berichte, in denen wichtige Risikofaktoren aufgezeigt werden, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Ergebnissen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die Erwartungen oder Schätzungen der Analysten zu prüfen oder zu bestätigen bzw. Überarbeitungen von zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Copper Mountain Mining Corp, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 3713 Wörter, 18907 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Copper Mountain Mining Corp lesen:

Copper Mountain Mining Corp | 08.06.2018

Copper Mountain beginnt 2018 Bohrprogramm bei New Ingerbelle

COPPER MOUNTAIN BEGINNT 2018 BOHRPROGRAMM BEI NEW INGERBELLE Vancouver (British Columbia), 7. Juni 2018. Copper Mountain Mining Corporation (TSX: CMMC, ASX: CMMC - https://www.youtube.com/watch?v=NqDcU2k6tH8&t=2s) (Copper Mountain oder das Unterneh...
Copper Mountain Mining Corp | 24.05.2018

Copper Mountain gibt Explorationspläne 2018 für Australien bekannt

Copper Mountain gibt Explorationspläne 2018 für Australien bekannt Vancouver, British Columbia - 24. Mai 2018 - Copper Mountain Mining Corporation (TSX: CMMC, ASX: C6C)(das Unternehmen oder Copper Mountain - https://www.youtube.com/watch?v=NqDcU2k...
Copper Mountain Mining Corp | 30.04.2018

Copper Mountains CEO wird zurücktreten, ernennt Herrn Gil Claussen zum neuen President und CEO

Copper Mountains CEO wird zurücktreten, ernennt Herrn Gil Claussen zum neuen President und CEO Vancouver (British Columbia), 27. April 2018. Copper Mountain Mining Corporation (TSX: CMMC) (Copper Mountain oder das Unternehmen - https://www.youtube...