info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Korfmacher Holzverarbeitung |

Korfmacher Holzverarbeitung fertigt den Maßtisch für die "Zukunft des Wohnens".

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ein drei Meter achtzig langer und 230 Kilogramm schwerer Tisch aus dem Tischlermeisterbetrieb Korfmacher bereichert ab sofort die exklusive Interieurausstellung in der Location Villa Stöcken.

Düsseldorf/Solingen - Die Herstellung individueller Maßtische ist an und für sich nichts Ungewöhnliches für den Düsseldorfer Tischlermeister Michael Korfmacher. Doch das, was er mit seiner Firma (Korfmacher Holzverarbeitung, Tischlerei/Schreinerei Düsseldorf, Schwelmer Straße 23), jetzt für die Themenwelt "Wohnen Modern" in der Location Villa Stöcken in Solingen entworfen und umgesetzt hat, ist ein Tisch, der weit über das gewohnte Maß hinausgeht.





Der Tisch vom Schreiner für die "Zukunft des Wohnens".



In der Interieurausstellung werden aktuelle Wohntrends und hochwertige Produkte namhafter Hersteller vorgestellt, selbstredend auch mit Blick auf die internationalen Einrichtungsmessen. Die Villa Stöcken zeigt die "Zukunft des Wohnens" - mit Exklusivität, Innovation, modernster Raumgestaltung und neuester Technik in herausragender Qualität. In der Themenwelt "Wohnen Modern" setzen ausgefallene Wandputze und natürliche Materialien die Akzente. So wie das hochwertige, gebürstete Parkett in dem großzügig dimensionierten Ausstellungsraum. Noch während das Parkett verlegt wurde, beschäftigte den Tischlermeister Korfmacher die Frage: "Wie müsste ein Tisch aussehen, der sich in diesen Raum perfekt, also harmonisch einfügt?"





Ein massiver Holztisch, aber bewusst nicht aus Vollholz.



"Es sollte ein Tisch für zwölf bis vierzehn Personen sein. In Anlehnung an die Deckenformation haben wir das Maß auf 3,80 Meter festgelegt", resümiert Michael Korfmacher. "Es ist durchaus üblich, einen solch langen Tisch aus Vollholz herzustellen. Doch das Material arbeitet in sich. Das Quell- und Schwindverhalten von Holz in Längsrichtung ist mit 0,1 % gering, aber in Querrichtung durchaus 10-mal stärker. Vollholz kann daher bei hoher Luftfeuchtigkeit im Sommer um 1 % zulegen, und diesen Zuwachs bei trockener Luft im Winter wieder abgeben. Darum können sich in einer Vollholz-Tischplatte immer wieder Risse bilden." Deshalb entschied man sich im Tischlermeisterbetrieb Korfmacher dafür, neue Wege zu gehen.





Ein Tisch auf Maß muss weder vier noch drei Beine haben.



Das besondere Parkett-Material war eine Quelle der Inspiration. Die Maserung des Holzes kommt besonders gut zur Geltung, weil die weichen Holzanteile beim Herstellungsprozess ausgebürstet werden. Dadurch wird das Holz obendrein weniger anfällig gegen Kratzer. Und da außer einem höheren Arbeitseinsatz nichts dagegen spricht, höherwertiges Parkett-Material im Verbund mit anderen Holzwerkstoffen bzw. -platten für die Herstellung eines Tisches zu nutzen: Das 17 mm starke, grau geölte und gewachste Parkett-Material, das im Ausstellungsraum der Villa Stöcken verlegt wurde, ist sichtbarer Bestandteil des neuen Maßtisches für die "Zukunft des Wohnens".





Die Idee mit dem Kreuz im Fuß.



Erst durch diese geschickte Ausführung war es möglich, die Länge des Tisches mittig zu unterbrechen - durch eine dreißig Zentimeter breite Querteilung. Rasch entstand daraufhin die Idee mit dem Kreuz im Fuß. Diese Form erlaubt, dass der Verlauf der Quermaserung auf dem Tisch in gleicher Richtung übergeht auf den Fuß. Somit ist der Fluss der Maserung gewahrt. Dieses Detail findet sich auch an den Stirnseiten des Stahlgestells wieder; auch sie sind mit dem Parkett-Material verkleidet.



Überhaupt sind sowohl der Tisch als auch die dazugehörige Bank rundherum sehr detailliert ausgearbeitet. Die Stahlgestelle haben eine Spannweite von jeweils 2,60 Metern, sind pulverbeschichtet und natürlich wurden sowohl die Tischplatte als auch die Bankfläche von unten in der gleichen Farbe wie das Gestell lackiert. Und weil zuallererst das Auge entscheidet:



Die Kantenausbildung an der 55 mm dicken Tischplatte wurde präzise auf Gehrung gearbeitet und die Tischoberfläche grob gebürstet. Die Oberfläche ist daher stark gemasert und präsentiert bewusst ihre natürliche Zeichnung. Das Holz ist also nicht kaschiert, um eine positivere Wirkung zu erzielen, sondern es ist ausschließlich geölt und gewachst. "Das puristisch-naturbelassene Äußere sorgt für die positive Ausstrahlung. Dieser Tisch und diese Bank laden zum Verweilen ein und helfen bei Entschleunigung und Entspannung", sagt Michael Korfmacher, dessen Schreinerarbeiten Kunden im In- und Ausland mit Freude erfüllen und dessen Maßtische seit Jahren im Ruf stehen, für ganz besondere Tafelfreuden zu sorgen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Michael Korfmacher (Tel.: +49 211 685844), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 649 Wörter, 5122 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Korfmacher Holzverarbeitung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Korfmacher Holzverarbeitung lesen:

Korfmacher Holzverarbeitung | 22.08.2018

Korfmacher Holzverarbeitung - Hochwertige Schreinerküchen aus Düsseldorf

Düsseldorf - Der Betrieb von Tischlermeister Michael Korfmacher im Stadtteil Flingern zählt zu den Top-10-Tischlereien an Rhein und Wupper. Mit ein Grund dafür ist, dass sich die Schreinerei als Spezialist für Möbelbau und Innenausbau weit über...
Korfmacher Holzverarbeitung | 25.11.2017

50-jähriges Firmenjubiläum bei der Düsseldorfer Tischlerei Korfmacher Holzverarbeitung

Düsseldorf - Tischlerei Korfmacher in Flingern begeht 50-jähriges Firmenjubiläum. Viel Zeit zum Feiern bleibt dem Mitarbeiterstab um Tischlermeister und Inhaber Michael Korfmacher derweil nicht. Denn das Unternehmen präsentiert sich im Jubiläums...
Korfmacher Holzverarbeitung | 19.10.2017

Korfmacher Holzverarbeitung - Neuer Internetauftritt des Düsseldorfer Tischlermeisterbetriebs

Düsseldorf - Der Tischlerei-Meisterbetrieb Korfmacher bietet hochwertigen Innenausbau, individuelle Möbel und Einbaumöbel in bester Qualität. Das 1967 von dem Architekten Josef Weimann und dem Tischlermeister Gerhard Korfmacher gegründete Untern...