Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SternKlinik |

Kieferorthopädische Behandlungen in der SternKlinik Bremen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kieferorthopädie-Patienten finden in der SternKlinik Bremen kompetente Behandlung. Ärzte aus angrenzenden Fachgebieten unterstützen die Behandlung bei Bedarf und Patientenwunsch.

Patienten der SternKlinik in Bremen profitieren von der individuellen und kompetenten Beratung durch Ärzte verschiedenster Fachgebiete. Moderne Ausstattung und spezialisierte Mediziner versprechen eine rundum gelungene Behandlung im Bereich der Kieferorthopädie. Sanfte und dennoch wirksame Verfahren ermöglichen zudem Therapieerfolge ohne Zahnentfernungen. Zahnerhaltungsmaßnahmen stehen stattdessen im Fokus. Innovative Behandlungsmethoden und moderne Kieferorthopädie bieten den Patienten der SternKlinik bei allen Problemen effektive Lösungen.



Gerade Zähne und ein strahlendes Lächeln



Ob bei schiefen Zähnen, Kopf- und Rückenschmerzen oder Schmerzen im Kiefer - das kompetente Team aus Kieferorthopäden in Bremen Mitte und Schwachhausen arbeitet gründlich mit Fokus auf Qualität und Ästhetik. Patienten wenden sich bei Fehlbisslagen, schiefen Zähnen oder KIefergelenksbeschwerden direkt an die Praxis. Nach einer ausführlichen Beratung findet der Arzt gemeinsam mit seinem Patienten eine optimale Behandlungsmethode. Ganz gleich, ob eine Zahnspange oder eine einfache Schiene das kieferorthopädische Problem löst: grundlegend ist stets eine gründliche Suche nach den Ursachen sowie eine ausführliche Beratung. Das Team um Dr. Peter Zernial, Dr. Knut Thedens, Dr. Lotta Zernial und Claudia Miethe kümmert sich darum, dass Zahn- und Kieferfehlstellungen behoben werden. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen ist eine frühzeitige Behandlung notwendig, um langfristig gesundheitlichen Beeinträchtigungen entgegenzuwirken.



Komplementäre Behandlungen für ein positives Ergebnis



Durch das breite Leistungsspektrum in der SternKlinik erhalten Patienten eine Behandlung, die nicht auf ein Fachgebiet begrenzt ist. Auf Patientenwunsch kooperieren die Fachgebiete untereinander, um durch komplementäre Behandlungen positive Therapieerfolge zu verzeichnen. Das gilt sowohl für die Ursachenforschung als auch für die Therapie selbst. Durch die kurzen Wege zu angrenzenden Fachgebieten wie der Zahnmedizin oder der Physiotherapie ist es den Ärzten der Kieferorthopädie möglich, ein umfassendes Bild vom gesundheitlichen Zustand der Patienten zu konstruieren und die Entstehung der Symptome auszumachen. Der Behandlungsplan einer Zahn- oder Kieferfehlstellung kann somit durchaus auch Therapieeinheiten beim Physiotherapeuten beinhalten oder durch eine Behandlung beim Kieferchirurgen ergänzt werden.



Ausführliche und kompetente Beratung in Bremen



Die SternKlinik im Herzen von Bremen bietet durch die Zusammenarbeit der Praxis für Kieferorthopädie mit Kollegen anderer Fachbereiche eine umfassende Patientenbetreuung. In dem Ärztehaus in Bremen-Mitte finden Interessierte an einem Standort alle Ansprechpartner. Das vierköpfige Kieferorthopädie-Team um Dr. Peter Zernial, Dr. Knut Thedens, Dr. Lotta Zernial und Claudia Miethe steht für seine Patienten auch in der Praxis in Schwachhausen zur Verfügung.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rouven Schirrmeister (Tel.: 0421-16 83 40), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 3126 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SternKlinik lesen:

SternKlinik | 26.06.2018

Medizinisch-ästhetische Behandlungen in der SternKlinik Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Bremen

Viele Menschen leiden unter gesundheitlichen Problemen, die Schmerzen an den Zähnen, am Kiefer oder an anderen Gesichtspartien hervorrufen. Um den Betroffenen schnellstmöglich Linderung zu verschaffen und Folgeschäden zu vermeiden, ist ein Gang zu...