Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Neues von der Studiobühne der Schauspielschule Siegburg

Von Schauspielschule Siegburg

Schneewittchen und die 7 Zwerge, dieses Stück kennt jeder. Aber nicht so. Der Studiobühne Siegburg ist eine experimentelle Inszenierung geglückt, die Kinderherzen höher schlagen lässt.

Siegburg, 10. April 2018 - Schneewittchen und die sieben Zwerge

Ganz unabhängig davon, ob es sich an Erwachsene oder Kinder richtet, ist das Theater stets auf der Suche nach Sinngebung und Innovation. Die Innovation wird besonders da groß geschrieben, wo die Zukunft des Theaters gestaltet werden soll. Aus diesem Grunde sind Aufführungen von Schauspielschulen besonders reizvoll, da sich hier die Experimentierfreude und der Mut noch nicht im "Alltag" verloren haben.

In diesem Sinne bietet die Schauspielschule Siegburg nun die experimentelle Interpretation eines absoluten Klassikers an, der in keinem Kinderzimmer fehlen darf: Für Kinder ab 4 Jahren - und selbstverständlich auch für junggebliebene Erwachsene - bringen Schüler der Schauspielschule Köln-Siegburg das Stück "Schneewittchen und die 7 Zwerge" auf die Bühne. Die Inszenierung der Schauspielschule Siegburg legt dabei besonderen Wert darauf, Kindern auf Augenhöhe zu begegnen und ihnen auch etwas "zuzumuten" und "zuzutrauen".

Allerdings birgt ein solcher Klassiker auch eine Gefahr: jeder kennt das Stück, jeder hat bestimmte Erwartungen, wie kann eine Inszenierung gelingen, die einerseits neu und interessant ist, andererseits vertraute Elemente integriert?

Experimentierfreude mit "Schneewittchen und die 7 Zwerge"

Der Leiter der Schauspielschule Köln-Siegburg, René Böttcher, der für die Inszenierung des Stückes verantwortlich ist, hat die Rollen allesamt mit Studienanfängern der Schauspielschule Siegburg besetzt, was der Aufführung einen noch experimentelleren Charakter verleiht. Darüber hinaus bedient sich die Inszenierung der Studiobühne bestimmter Elemente, die die Spannung erhöhen und die Relevanz des Stückes der Schauspielschule Köln-Siegburg für die heutige Zeit verdeutlichen. Hier werden beispielsweise Elemente des Figuren- und Schattentheaters eingesetzt.

Die Rolle der "bösen Königin" wird damit angreifbarer und unheimlicher, zugleich wird das Böse durch die Abstraktion eher als Element der menschlichen Psyche realisiert und weniger konkretisiert. Die Schauspielschule Köln-Siegburg hat insbesondere auch beim Auftritt der Zwerge komische Aspekte mit eingebaut, die mit einer Form der Kulturkritik in Verbindung stehen, die heute auch schon von den ganz jungen Kindern verstanden wird. Besonders die Gleichmacherei und der Verlust der Individualität in der Arbeitswelt, sind Themen, die hier von der Schauspielschule Siegburg deutlich, aber ohne erhobenen Zeigefinger vermittelt werden.
Perspektive und Magie für Kinder mit der Schauspielschule Köln

Der Schauspielschule Köln-Siegburg ist unter Leitung von René Böttcher durch Freude am Experimentieren und durch Einbeziehung der "jüngeren" Schauspielergeneration eine Variation von "Schneewittchen und die 7 Zwerge" gelungen, die Lust auf mehr macht. Und wieder lernt man, dass die Kinder eigentlich die interessantesten und aktivsten Rezipienten von Schauspiel sind, auch und insbesondere wenn dieses über die einfache Aufteilung in Gut und Böse hinausgeht.

Das experimentelle Stück der Schauspielschule Siegburg stellt Fragen, produziert Perspektiven und lässt genug "Leerstellen", die es den Kindern und Erwachsenen erlaubt, die Fantasie spielen zu lassen und auch nach Ende der Vorstellung weiter zu denken. Das Experiment ist gelungen, die Zuschauer sind begeistert. Der Generalanzeiger Bonn schreibt: "Es ist eine fantasievolle Inszenierung, die viel Raum für Kopfkino lässt."

10. Apr 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Claudio Lemaire (Tel.: 02241-2615142), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 513 Wörter, 4124 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 3

Weitere Pressemeldungen von Schauspielschule Siegburg


29.09.2018: Siegburg, 30. September 2018 - Abschlussfeier an der Schauspielschule Siegburg Vier Jahre harte Arbeit und Erfahrungen von bis zu 100 Auftritten tragen ihre Früchte: Sieben Schauspieler haben es geschafft, den Ansprüchen der Schauspielschule Köln / Siegburg und den Anforderungen professioneller Schauspielkunst gerecht zu werden. Mit einer Abschlussfeier zelebrieren sie die Vollendung ihrer Ausbildung. Die Absolventen der Schauspielschule Köln sind in Anbetracht des Geleisteten zurecht positiv gestimmt. Sie blicken voller Vorfreude auf die Bühnen, die es nun zu überzeugen und erobern ... | Weiterlesen

09.08.2018: Siegburg, 09. August 2018 - "Warteraum Zukunft" auf der Siegburger Studiobühne Genießen Sie die Vorstellung "Warteraum Zukunft" und erweitern Sie Ihren Horizont. Die Schauspielschule Köln ist eine sehr renommierte Schule mit talentierten Schauspielern. Es werden an der Schauspielschule verschiedene Stücke einstudiert und diese von den Schülern in den verschiedenen Lehrjahren vorgetragen. Gerade ist das Stück "Warteraum Zukunft" aktuell und wird auf der Studiobühne aufgeführt. Machen Sie sich ein eigenes Bild von der Aufführung und besuchen Sie die Schauspielschüler der Schauspiels... | Weiterlesen

30.05.2018: Siegburg, 30. Mai 2018 - Schauspielschule mit eigenem Theater "Learning by doing": Das wird in der Schauspielschule Köln groß geschrieben! Und damit das Ganze für die angehenden Schauspieler authentischer ist, gliedert sich der Schauspielschule NRW ein eigenes Theater an, das eine bunte Mischung verschiedener Stücke für sein Publikum bereithält. Ein eigenes Theater? Das ist ein Segen für jede Schauspielschule. In der Studiobühne Siegburg spielen bereits angehende Schauspieler der Schauspielschule Köln im 1. Ausbildungsjahr auf der Bühne vor echtem Publikum und arbeiten daran, ihr... | Weiterlesen