Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
25
Apr
2018
Telematik-Markt.de
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Auf der Spur des effizienten Fahrers - die Fahrspuranalyse von EGO-FTS

EGO-FTS ist ein geprüftes Mitglied der "TOPLIST der Telematik"

Hannover/Hamburg (msc), 25.04.2018.
Norbert Walla, Geschäftsführer der EGO-FTS GmbH aus Beelen im Münsterland, ist das erste Mal als Aussteller auf der CeMAT und präsentiert seine Lösung in der "Telematics VIP-Lounge". Im Gepäck hat er eine Lösung, die Unternehmen viel Zeit und Geld sparen soll:



die Fahrspuranalyse, ein Zusatzmodul für die Wirtschaftlichkeitstelematik, die EGO-FTS bietet. Erst seit vier Wochen ist das Modul auf dem Markt erhältlich. Mit ihm können Fahrten im Linienbusverkehr, aber auch im normalen Straßenverkehr durch einen Trainer nachvollzogen und bewertet werden. Der Fahrtrainer muss nicht bei der Fahrt dabei sein, spart also bei Bus- oder Lkw-Fahrten etwa zwischen Hamburg und München schon einmal enorm an Zeit. Der Fahrer wiederum kann im Vergleich mit Kollegen wirtschaftlicheres Fahren lernen.

"Wir sind dabei zu helfen, die Verbrauchskosten so niedrig wie möglich zu halten", betont Walla, dessen Unternehmen mehrfach für den Telematik Award nominiert war und auf der Toplist der Telematik steht. "Und das kriegen wir nur hin mit geschultem Personal." Über die Fahrspuranalyse prüft der Trainer, wie der Fahrer seine Route gefahren ist. Fährt beispielsweise Fahrer A mit einem Verbrauch von 35 Litern, Fahrer B benötigt aber nur 30 Liter, kann der Trainer herausfinden, wie B den wirtschaftlicheren Fahrtweg geschafft hat - und A kann die effizientere Fahrweise übernehmen. Und wie lässt sich CO², auch bei Bussen, sparen? Auch das gibt Wallas Analysemodul an, etwa durch die Information, wann z. B. ein Busfahrer in den Schubbetrieb geht und vieles mehr. "Mit der Fahrspuranalyse kann man das optimal einstellen, beurteilen und dem Fahrer vermitteln."

Bestellen Sie sich hier Ihr kostenloses Ticket für die CeMAT 2018


Auf der "Telematics VIP-Lounge" - eine Ausstellerfläche von über 100m² in Halle 19/20, Stand A38 - präsentieren sich erstmals zur CeMAT | HANNOVER MESSE (23. - 27. April in Hannover) ausgewählte Anbieter, die sich für die "TOPLIST der Telematik" qualifizieren konnten.

In der komfortablen Lounge erhalten interessierte Messegäste die Möglichkeit, eine kompakte Auswahl geprüfter Telematik-Anbieter mit ihren Lösungen zu treffen. Zu dieser Ausstellungsfläche gehört zudem eine Networking-Area, auf der spannende Gespräche in angenehmer Atmosphäre stattfinden können. Hierfür hat der Veranstalter, die Mediengruppe Telematik-Markt.de, alle Voraussetzungen geschaffen, um anschaulich, informativ und praxisnah über Telematik-Technologien zu informieren.

Die conbee GmbH zeigt beispielsweise ihre Telematik-Lösung zur Vernetzung von verschiedensten Objekten mit dem Internet der Dinge und stellt die Vorteile speziell auch für die Warenlogistik dar.

Mit seinen Services knüpft der TOPLIST-Anbieter EGO FTS GmbH an dieser Stelle direkt an. Mithilfe von Telematik schult das Unternehmen Fahrer für eine effizientere Fahrweise beim Transport auf der Straße, um auch hier Zeit und Treibstoff zu sparen.

Wie man bewegliche Güter einfach im Blick behält und dabei weitaus mehr als nur Positionsdaten erfasst, zeigt die LOSTnFOUND AG, welche auch ihre neue Flottenmanagement-Lösung präsentiert.

Die einfache Erstellung individueller Telematik-Lösungen anhand eines umfangreichen Baukasten-Prinzips demonstriert die t-matix-solutions GmbH.


Auf der internationalen Such-Plattform für Telematik-Lösungen, Telematics-Scout.com, finden Anwender, die auf der Suche nach einer passenden Lösung sind, Systeme von einer Vielzahl von Telematik-Anbietern.



Die Mediengruppe Telematik-Markt.de freut sich auf viele interessante Gäste und Besucher und stellt diesen gerne alle Instrumente vor, die es Unternehmen erleichtern, ihr Anforderungsprofil zu erstellen und Möglichkeiten der Digitalisierung kennenzulernen.


Die Kompetenz der "TOPLIST der Telematik"

Besucher der "Telematics VIP-Lounge" treffen hier ausschließlich auf Anbieter, die sich erfolgreich einer Prüfung durch eine unabhängige Fachjury gestellt haben. Lösungen dieser geprüften Unternehmen sind demnach in Technologie, Service, Support und Datensicherheit geprüft. All diese Anbieter der "TOPLIST der Telematik" weisen zudem ihren Firmensitz bzw. eine geschäftsfähige Niederlassung im deutschsprachigen Raum aus. Für Anwender und Interessenten beeinflusst insbesondere dieses Merkmal mittlerweile ganz wesentlich ihre Kaufentscheidung. Nähere Informationen über die "TOPLIST der Telematik" erfahren Sie auf www.Telematik-Markt.de



CeMAT | HANNOVER MESSE (23. - 27. April in Hannover)

Alle zwei Jahre erleben CeMAT-Besucher in Hannover, wie die neuen digitalen Logistik-Lösungen immer besser im Zusammenspiel funktionieren und welche Wettbewerbsvorteile die "Connected Supply Chain" bringt. Doch Industrie und Intralogistik lassen sich kaum noch getrennt betrachten. Darum geht der Veranstalter, die Deutsche Messe AG, den nächsten Schritt und veranstaltet die internationale Intralogistik-Messe ab 2018 parallel zur HANNOVER MESSE, der Weltleitmesse der Industrie.

Transportmanagement, Verpackung, Lagerautomation, Fördersysteme, Industrial IT, Prozessoptimierung, E-Commerce und Onlinehandel, Big Data, Internet of Things, Robotik und Mensch-Maschine-Kommunikation…all das und mehr erwartet die Besucher auf dem Messegelände.



Der Branchen-Sender Telematik.TV

Wie auch schon auf anderen Leitmessen wird natürlich auch der Branchen-Sender Telematik.TV vor Ort sein. Ohne Zweifel wird die TV-Crew wieder interessante Technologien mit der Kamera einfangen und spannende Interviews mit kompetenten Gesprächspartnern führen. Die professionellen Produktionen werden wieder schnellstmöglich nach der Messe veröffentlicht und stehen allen Interessenten kostenlos zur Verfügung.

Die Deutsche Messe AG, die Mediengruppe Telematik-Markt.de, sowie die ausstellenden Mitglieder der TOPLIST der Telematik freuen sich auf Ihren Besuch!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 879 Wörter, 6711 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Auf der Spur des effizienten Fahrers - die Fahrspuranalyse von EGO-FTS, Pressemitteilung Telematik-Markt.de

Unternehmensprofil: Telematik-Markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Telematik-Markt.de


 
Telematik-Markt.de
05.11.2019
Hamburg/Bochum, 04.11.2019. Zentraler Bestandteil einer fließenden Downstream-Supply-Chain ist eine einheitliche Datenkommunikation mit gemeinsamen Prozessen und Standards für alle Partner. Um dies weiter voranzutreiben, trafen sich Vertreter der deutschen Mineralöl-Industrie am 24. Oktober zum 15. IFLEXX-Meeting in Bochum. Insgesamt folgten 14 Unternehmen der Einladung des internationalen... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Telematik-Markt.de
04.11.2019
Koblenz, 01.11.2019. Das Telematik Software Unternehmen PTC Telematik ist bereits zum fünften Mal in Folge von der Creditreform AG mit dem Gütesiegel „CrefoZert“ ausgezeichnet worden.   Crefo Zertifikat. Copyright: PTC Telematik GmbH     Somit gehört PTC nun abermals zu den 2,0 Prozent der deutschen Unternehmen, denen diese außergewöhnlich gute Bonität bescheinigt... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Telematik-Markt.de
04.11.2019
Hallbergmoos-München, 01.11.2019. Jörg Fürbacher, Vorstand der EURO-LOG AG referiert auf dem 23. Internationalen Jahreskongress der Automobilindustrie am 6. November in Zwickau.   Von der Digitalisierung, über eine schärfere Umwelt- und Emissionspolitik, bis hin zu wirtschaftlichen Unsicherheiten – die Herausforderungen in der Automobilbranche sind vielfältig. Weitere... | Vollständige Pressemeldung lesen