info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
best-price-dent GmbH |

Essen, Best-Price-Dent: Preiswerter Zahnersatz 100 Prozent Made in Germany

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Best-Price-Dent informiert über günstigen Zahnersatz aus deutschem Dentallabor MAXiDENT und rät zum Zahnkosten-Preisvergleich: Hohe Einsparmöglichkeiten beim Eigenanteil.

Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte sind gleichermaßen betroffen, wenn es um Zuzahlungen bei Zahnersatz geht und zahlreiche Patienten mit Bedarf können sich Kronen, Brücken oder Implantate wegen dem hohen Eigenanteil nicht leisten. Aber es gibt heute preiswerte Möglichkeiten und günstige Alternativen. Und das bei Zahnersatz, der im deutschen Meisterlabor gefertigt wird.



Best-Price-Dent ist eine deutschlandweite Initiative, die sich mit dem Ziel gegründet hat, Patienten über günstigen deutschen Zahnersatz vom Dentallabor MAXiDENT zu informieren. Die Patienten sparen und erhalten eine preiswerte hochwertige Versorgung Made in Germany.



Sparen mit günstigen Laborkosten: 100 Prozent Made in Germany!

Das Dentallabor MAXiDENT fertigt seit 2006 preiswerten hochwertigen Zahnersatz am Standort in Remscheid. Ziel war, Top-Qualität zu bieten, die zu 100 Prozent in Deutschland gefertigt wird, und dies zu günstigen Preisen wie aus dem Ausland. Ob Zahnkrone, Zahnbrücke oder Zahnimplantat-Lösung, der Zahnersatz von MAXiDENT ist deutschlandweit bei Zahnarztpraxen und Patienten gefragt. Im Remscheider Dentallabor wird mit modernster Technik gearbeitet, hohe Stückzahlen senken die Herstellungskosten und durch angemessene sowie faire Gewinnspannen kann man günstige Preise bieten, die auch einem internationalen Vergleich (z.B. aus asiatischer Fertigung) standhalten. Laborpreis-Beispiel: Vollzirkon-Krone (Hochleistungskeramik) für 99,00 EUR! Das mit fünf Jahren Garantie.



Best-Price-Dent rät zum Zahnkosten-Preisvergleich

Die Laborkosten machen häufig einen großen Anteil aus bei der Zahnersatzversorgung, hier lässt sich oft richtig sparen. Wenn man bereits einen Heil- und Kostenplan hat, sollte man deshalb einen Preisvergleich machen und eine zweite Meinung einholen. Dazu raten auch die Krankenkassen. Best-Price-Dent rät allen Patienten mit Bedarf, einen Kostenvoranschlag zu erbitten bzw. ein Vergleichsangebot kalkulieren zu lassen. Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte können ihren Eigenanteil bei den Laborkosten erheblich senken und sparen.



Hier können sich Patienten ein Angebot bzw. Vergleichsangebot mit dem preiswerten deutschen Zahnersatz von MAXiDENT kalkulieren lassen:

Zahnarztpraxis

Dr. Hans-Peter Grotepass

Altendorfer Strasse 535

45355 Essen

Telefon: 0201 - 674000

http://www.zahnersatz-guenstig.info/zahnarzt-essen/hans-peter-grotepass.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Axel Rückert (Tel.: 02191-92962969), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 312 Wörter, 2771 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: best-price-dent GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von best-price-dent GmbH lesen:

best-price-dent GmbH | 06.07.2018

Mülheim, Oberhausen: Preisvergleich mit günstigem deutschen Zahnersatz vom Dentallabor MAXiDENT

Preiswerter Zahnersatz ist gefragt. Made in Germany ist gefragt. Das Dentallabor MAXiDENT bietet bereits seit 2006 günstigen Zahnersatz, der zu 100 Prozent am Standort in Remscheid gefertigt wird. Die Patienten sparen und erhalten eine preiswerte ho...
best-price-dent GmbH | 17.05.2018

Duisburg, Best-Price-Dent: Preiswerter Zahnersatz 100 Prozent Made in Germany

Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte sind gleichermaßen betroffen, wenn es um Zuzahlungen bei Zahnersatz geht und zahlreiche Patienten mit Bedarf können sich Kronen, Brücken oder Implantate wegen dem hohen Eigenanteil nicht leisten. Aber es ...
best-price-dent GmbH | 17.05.2018

Trossingen / Tuttlingen, Best-Price-Dent: Preiswerter Zahnersatz 100 Prozent Made in Germany

Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte sind gleichermaßen betroffen, wenn es um Zuzahlungen bei Zahnersatz geht und zahlreiche Patienten mit Bedarf können sich Kronen, Brücken oder Implantate wegen dem hohen Eigenanteil nicht leisten. Aber es ...