Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Treasury Metals, Inc. |

Treasury Metals Inc. gibt ein Update der Prüfung der Flow-Through-Finanzierungen durch die CRA

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Treasury Metals Inc. gibt ein Update der Prüfung der Flow-Through-Finanzierungen durch die CRA

15. Mai 2018, Toronto, Ontario: Treasury Metals Inc. (TSX: TML) (OTCQX: TSRMF) (das Unternehmen - https://www.youtube.com/watch?v=XxDAi5JFA1Q&index=2&list=PLBpDlKjdv3yry8w88yLZze1HW6r33zYSb&t=2s) gibt zusätzliche Informationen zu ihrem Jahresabschluss 2017 hinsichtlich der Benachrichtigung durch die Canada Revenue Agency (die CRA, kanadische Steuerbehörde) über deren Ermittlung hinsichtlich der Prüfung der Flow-Through-Ausgaben (die Prüfung), die die CRA im Dezember 2016 begann. Die CRA prüfte bestimmte Aufwendungen des Unternehmens, die in den Jahren 2012, 2013 und 2014 angefallen sind und vom Unternehmen als Canadian Exploration Expenses (CEE, kanadische Explorationsausgaben) zu Zwecken des Income Tax Act (Canada, kanadisches Einkommensteuergesetz) gekennzeichnet wurden.

Insbesondere wurde das Unternehmen am 7. März 2018 von der CRA unterrichtet, dass die CRA CEEs im Umfang von ungefähr 1,8 Mio. Dollar als Betriebsausgaben neu klassifiziert hatte. Dieser Betrag entstammt einer Gesamtsumme von 12,5 Mio. Dollar, die das Unternehmen mittels Flow-Through-Emissionsangebote (im Sinne des Income Tax Act (Canada)) beschaffte, die am 6. Dezember 2011, 21. September 2012, 1. Mai 2013 und 20. Dezember 2013 (die Flow-Through-Finanzierungen) abgeschlossen wurden und den Zeichnern (die Zeichner) vom Unternehmen gemäß der mit den Zeichnern geschlossenen entsprechenden Zeichnungs- und Verzichtsabkommen vorenthalten wurden. Das Unternehmen versteht von der unten beschriebenen Part XII.6 Bewertung, dass zusätzlich CEEs im Umfang von ungefähr 2,2 Mio. Dollar von der CRA als Canadian Development Expenses (CDE, kanadische Entwicklungsausgaben) neu klassifiziert wurden. Die CRA hat das Unternehmen unterrichtet, dass eine Prüfung der vor oder nach den Flow-Through-Finanzierungen durchgeführten Finanzierungen zum jetzigen Zeitpunkt nicht in Erwägung gezogen wird.

Ferner hat die CRA gemäß der Prüfung das Unternehmen unterrichtet, dass es für die Part XII.6 Steuer in Höhe von 477.726 Dollar verantwortlich ist, die mit dem Fehlbetrag aus den unzulässigen CEE in Zusammenhang steht. Das Unternehmen versteht, dass dieser Betrag eine Neuklassifizierung von CEEs im Umfang von ungefähr 4,0 Mio. Dollar zu entweder Betriebsaufwendungen oder CDE durch die CRA reflektiert, die in Zusammenhang mit den Flow-Through-Finanzierungen den Zeichnern vorenthalten wurden.

Das Unternehmen ficht die geplanten Neukennzeichnungen der Aufwendungen von CEE zu entweder CDE oder Betriebsaufwendungen durch die CRA an und beabsichtigt folglich, Widerspruch gegen diese Entscheidungen der CRA zu erheben.

Hintergrund

Das Unternehmen beschaffte die Flow-Through-Mittel im Rahmen der Flow-Through-Finanzierungen, um die Exploration seines Goldprojekts Goliath in Nordwest-Ontario zu unterstützen. Alle gemäß dieser Flow-Through-Finanzierungen beschafften Geldmittel wurden vom Unternehmen für die Exploration und andere Hilfsaktivitäten hinsichtlich des Goldprojekts Goliath ausgegeben und folglich den Zeichnern gemäß der mit den Zeichnern entsprechenden abgeschlossenen Zeichnungs- und Verzichtsabkommen vorenthalten.

Diese Neuklassifizierung vorbehaltlich des Widerspruchs des Unternehmens (wie oben besprochen), könnte für jeden Zeichner, der einen Nachlass für solch eine vorenthaltene CEE geltend machte, dazu führen, dass er möglicherweise mit einer Steuer- und Zinsschuld für den unzulässigen Betrag belegt wird, vorbehaltlich der Einzelheiten solch einer Prüfung (falls überhaupt), die von dem effektiven Steuersatz und den individuellen Steuersituationen jedes Zeichners abhängig sind. Gemäß der Konditionen der Zeichnungs- und Verzichtsabkommen, die das Unternehmen mit den Zeichnern hinsichtlich der Flow-Through-Finanzierungen abschloss, hat das Unternehmen eingewilligt, die Zeichner für bestimmte Beträge zu entschädigen, sollte die CRA solche Zeichner einer erneuten Steuerprüfung hinsichtlich der für den unzulässigen Verzicht der CEE anfallende Steuer unterziehen. Der endgültige Haftungsanteil des Unternehmens hinsichtlich dieser Freistellungsverpflichtung kann zurzeit nicht genau bestimmt werden.

Diese Pressemitteilung und der begleitende Material Change Report (Bericht über wesentliche Veränderungen) wurde in Verbindung mit einer laufenden Offenlegungsprüfung durch die Ontario Securities Commission eingereicht und sie berichtigt die Nichteinreichung dieser Pressemitteilung und des begleitenden Material Change Report zum Empfangsdatum des Schreibens, 7. März 2018, von der CRA.

Über Treasury Metals Inc.

Treasury Metals ist ein börsennotiertes Unternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung von Goldprojekten in Kanada spezialisiert hat und dessen Aktien an der Toronto Stock Exchange (TSX) unter dem Kürzel TML und im OTCQX® Best Market unter dem Kürzel TSRMF gehandelt werden. Das Goldprojekt Goliath im Nordwesten der Provinz Ontario, an dem Treasury Metals Inc. sämtliche Beteiligungsrechte besitzt, ist auf bestem Weg, einer der nächsten Goldproduktionsbetriebe Kanadas zu werden. Nachdem bereits eine erstklassige Infrastruktur vorhanden ist und sich die Goldmineralisierung bis an die Oberfläche ausdehnt, will Treasury Metals im Rahmen der ersten Erschließungsphase einen Tagebaubetrieb zur Förderung von Erz für die Beschickung einer Verarbeitungsanlage mit einer Durchsatzleistung von 2.500 Tonnen pro Tag errichten. In einer späteren Phase des Bergbaubetriebs soll dann der Abbau unter Tage erfolgen.

Weitere Informationen über Treasury Metals finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.treasurymetals.com.

Folgen Sie uns auf Twitter @TreasuryMetals

FÜR WEITERE INFORMATIONEN:

Chris Stewart, President and CEO
Tel: 416-214-4654
Email: cstewart@treasurymetals.com

Oder

Greg Ferron, Vice President, Corporate Development
Tel: 416-214-4654
Email: greg@treasurymetals.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können sich erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Treasury Metals hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Treasury Metals, Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 913 Wörter, 7539 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Treasury Metals, Inc. lesen:

Treasury Metals, Inc. | 17.10.2018

Treasury Metals meldet geschätzte 1,2 Mio. Unzen Goldäquivalent an erkundeten und angezeigten Mineralressourcen bei Zunahme des Goldgehalts; Anstieg der untertägigen erkundeten und angezeigten Goldäquivalentunzen um 64 %

Treasury Metals meldet geschätzte 1,2 Mio. Unzen Goldäquivalent an erkundeten und angezeigten Mineralressourcen bei Zunahme des Goldgehalts; Anstieg der untertägigen erkundeten und angezeigten Goldäquivalentunzen um 64 % TORONTO - Treasury Meta...
Treasury Metals, Inc. | 13.08.2018

Treasurys Explorations- und Infill-Programm trifft weiterhin auf eine signifikante Goldvererzung; gibt Update der Genehmigungsverfahren der Regierung

Treasurys Explorations- und Infill-Programm trifft weiterhin auf eine signifikante Goldvererzung; gibt Update der Genehmigungsverfahren der Regierung TORONTO, 13. August 2018 - Treasury Metals Inc. (TSX: TML) (Treasury oder das Unternehmen - http://...
Treasury Metals, Inc. | 01.08.2018

Treasury Metals meldet Ausscheiden des CEO und Ernennung eines Interims-CEO

Treasury Metals meldet Ausscheiden des CEO und Ernennung eines Interims-CEO TORONTO. 1. August 2018 - Treasury Metals Inc. (TSX: TML) (Treasury Metals oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298263) meldet das Ausscheiden ...