info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MGX Minerals Inc. |

MGX Minerals und sein Engineering Partner PurLucid kommen der Inbetriebnahme von Ölfeld-Lithium-Rückgewinnungs- und Abwasseraufbereitungssystemen näher

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



MGX Minerals und sein Engineering Partner PurLucid kommen der Inbetriebnahme von Ölfeld-Lithium-Rückgewinnungs- und Abwasseraufbereitungssystemen näher

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 16. Mai 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FSE: 1MG) und sein zu 51% im Eigenbesitz befindlicher Engineering-Partner PurLucid Treatment Solutions Inc. (PurLucid) freuen sich, einen Fortschrittsbericht über den Einsatz von Lithium-Rückgewinnungs- und Abwasseraufbereitungssystemen in Alberta, Kanada, vorzulegen. Bis jetzt haben MGX und PurLucid großtechnische Versuche mit mehreren Ölfeldbetreibern abgeschlossen und bereiten sich nun auf den Einsatz der Anlagen vor.

Der erste Einsatz ist bei einem großen Öl- und Gasbetreiber in Alberta geplant, der ein integriertes Abwasseraufbereitungs- und Lithium-Rückgewinnungssystem betreiben soll. Es wurden genügend Daten gesammelt, um die für den Einsatzort spezifisch geeigneten Konstruktionen zu ermöglichen, und PurLucid hat die Fertigung des kombinierten Systems abgeschlossen. Die Lieferung der Anlage verläuft weiterhin planmäßig und sie soll in Kürze in Betrieb genommen werden.

Der zweite geplante Einsatz besteht aus einem Vertrag und einer Vereinbarung zwischen einem Konsortium aus Regierung, einem Öl- und Gasbetreiber, MGX und PurLucid über die Entgegennahme und Aufbereitung von Evaporator Blowdown Abwasser (EBD - Verdampferschlammabwasser). Der Auftrag umfasst die Installation von drei Aufbereitungsanlagen.

Die erste Anlage ist eine EBD-Aufbereitungsanlage (10 m3/h), die hochkonzentrierte Verdampfersole auf ein für die Wiedereinleitung vor Ort geeignetes Niveau bringt.

Das zweite System ist ein Hochtemperatursystem, das zur Aufbereitung des produzierten Wassers nach der Öl-Wasser-Trennung installiert wird. Mit dieser Technologie lassen sich bessere Aufbereitungsergebnisse als mit der herkömmlichen Technologie erzielen, auch ohne vorherige Kühlung des Wassers. Dies führt zu einem deutlich geringeren Energieverbrauch bei der Wasseraufbereitung und beseitigt auch die einzige große betriebliche Herausforderung einer dampfunterstützten Gravitationsentwässerungsanlage (SAGD), nämlich die Verschmutzung des Wärmetauschers. Durch den Wegfall der Kühlung entfallen auch Wärmetauscher. Das Hochtemperatursystem wird auch zum Testen der zum Patent angemeldeten Konzeption der kombinierten Stromerzeugung eingesetzt. Diese Konstruktion wird die Lücke bei der Stromversorgung füllen, da Kohle für die Stromversorgung ausläuft und gleichzeitig genügend Dampf für ein kombiniertes Schwerölgewinnungsprojekt erzeugt wird. Durch die Hochdruck-Wasseraufbereitung und die durch diesen Aufbereitungsansatz erleichterte Kraft-Wärme-Kopplung wird die Schwerölproduktion einen geringeren Treibhausgas-Fußabdruck haben als herkömmliches Öl.

Das dritte System ist eine größere Version (35 m3/h) des ersten Systems und ist für den Einsatz zur Aufbereitung der Schlämme durch Ein-Durchlauf-Dampferzeuger (OTSG) vorgesehen. Diese Schlämme stellt den größten Wasserverlust in einer SAGD-Anlage dar.

Ziel ist es, aufbereitetes Wasser wiederverwendbar zu machen und damit einen Großteil des Wasserverlustes in den meisten SAGD-Projekten einzusparen. Das System wird auch die Komplexität und die Kosten für neue und erweiterte SAGD-Projekte erheblich reduzieren und gleichzeitig großtechnische Aufbereitungsmöglichkeiten für andere thermische und industrielle Abwässer aufzeigen. Die Projekte bedeuten erhebliche Kosteneinsparungen für die Betreiber von Ölfeldern in der Wasseraufbereitung und Einnahmen für MGX und PurLucid in der Abwasseraufbereitung mit zusätzlichen Möglichkeiten der Lithium- und Mineralgewinnung.

Nanoflotations- und Nanofiltrationstechnologie

Die Systeme von PurLucid und MGX nutzen eine hoch aufgeladene Membran mit auswechselbaren Schichten (Replaceable Skin Layers, RSL) in Verbindung mit dem Nanofiltrations- und hochintensiven Schaumflotationssystem (High-Intensity Froth Flotation, HiFF), der so genannten Nanoflotation; die Leistung dieser kombinierten Systeme hat sich im Vergleich mit anderen Verfahren, auf die üblicherweise zur Entfernung von Verunreinigungen zurückgegriffen wird, als überlegen erwiesen. Die Technologie ermöglicht die Ultrahochtemperatur-Wasseraufbereitung (bis zu 700o C) mit einer 10-30-mal höheren Effizienz als bei bisherigen Ultrafiltrationssystemen und bietet zahlreiche umweltspezifische Vorteile, unter anderem die Entfernung von Verunreinigungen, die Mineralgewinnung, einen niedrigeren Energiebedarf und weniger Platzbedarf. Die Technologie wurde als Finalist für den S&P Global Platts Metal Breakthrough Solution of the Year Award 2018 (Auszeichnung für die bahnbrechendste Lösung des Jahres) ausgewählt. Die Gewinner werden am 17. Mai 2018 bei der offiziellen Preisverleihung auf dem Marriott Grosvenor Square in London bekannt gegeben. Weitere Informationen finden Sie unter https://gma.platts.com/Finalists/Finalists2018.

Über PurLucid

Die exklusiv lizenzierte und patentierte Nanoflotationstechnologie von PurLucid wurde eigens für den Einsatz auf Ölfeldern konzipiert. Mit der Technologie werden Verunreinigungen aus dem Abwasser der Öl- und Gasindustrie entfernt, um sauberes Wasser als Endprodukt zu produzieren. Dies ermöglicht das Recycling bzw. die kontrollierte Freisetzung des Abwassers aus Ölfeldern; damit werden die Kosten für den Abtransport aus dem Bohrloch und damit verbundene Transportkosten reduziert oder vermieden. Die Wasserbehandlungskosten sind heutzutage einer der größten Posten der Betriebskosten im Ölfeld- und Ölsandgeschäft. Weitere Informationen unter www.purlucid.com. MGX behält sich das Recht vor, durch aufeinanderfolgende zukünftige Investitionen 100% von PurLucid zu erwerben.

Über MGX Minerals

MGX Minerals ist ein diversifiziertes kanadisches Ressourcenunternehmen mit Beteiligungen an hochmodernen Material- und Energieanlagen in ganz Nordamerika. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.mgxminerals.com.

Kontaktdaten

Jared Lazerson
President & CEO
Telefon: 1.604.681.7735
Web: www.mgxminerals.com

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) gemäß den anwendbaren Wertpapiergesetzen. Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie glauben, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, schätzen, potenziell und ähnlichen Ausdrücken, die sich von Natur aus auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden könnten, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Um eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und deren potenziellen Auswirkungen zu lesen, werden die Leser ersucht, die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens im Firmenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com zu konsultieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, MGX Minerals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 948 Wörter, 8166 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MGX Minerals Inc. lesen:

MGX Minerals Inc. | 20.09.2018

MGX Minerals stellt eigene Kathoden für Brennstoffzellbatterien der nächsten Generation her

MGX Minerals stellt eigene Kathoden für Brennstoffzellbatterien der nächsten Generation her Vancouver, British Columbia / 20. September 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) gibt bekannt, dass se...
MGX Minerals Inc. | 12.09.2018

MGX Minerals gibt Funde mit bis zu 580 ppm Lithium im Kibby Basin des Nevada Lithium Projekts bekannt

MGX Minerals gibt Funde mit bis zu 580 ppm Lithium im Kibby Basin des Nevada Lithium Projekts bekannt Vancouver, British Columbia, Kanada / 12. September 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FSE: 1MG) gibt b...
MGX Minerals Inc. | 10.09.2018

MGX Minerals analysiert Spodumenschürfprobe mit 6,78 % Li2O von Pegmatit bei Gullwing Lake

MGX Minerals analysiert Spodumenschürfprobe mit 6,78 % Li2O von Pegmatit bei Gullwing Lake VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 10. September 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FSE: 1MG) freut sich bekannt zu ...