info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KERN Group |

Learn and Kick – Projektabschluss

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erste Zusammenarbeit der KERN Group und des VfL Wolfsburg erfolgreich abgeschlossen


Seit dem 6. Dezember 2017 profitierten geflüchtete Jugendliche von dem Gemeinschaftsprojekt im Rahmen der „Gemeinsam bewegen“ – Initiative. Am 28. März  fand die Abschlussveranstaltung statt – mit einer besonderen Überraschung für die Teilnehmer.



Frankfurt am Main, Wolfsburg. Zu Beginn der Bundesliga-Saison 2017/2018 konnte der VfL Wolfsburg mit der KERN Group einen starken Bildungspartner gewinnen, der in gleich zwei Projekten den Traditionsverein mit maßgeschneidertem Sprachentraining unterstützte. Das CSR-Projekt „Learn and Kick – Deutsch sportlich fördern“, das im Rahmen der Wolfsburger Initiative „Gemeinsam bewegen“ stattfand, endete nun mit einer Abschlussveranstaltung der besonderen Art.

Ziel von „Learn and Kick“ war es, mit gezieltem Sprachentraining geflüchteten Jugendlichen den Anschluss in Deutschland zu erleichtern und damit, in Kombination mit dem durch den VfL Wolfsburg organisiertem Fußballtraining, einen Beitrag für eine erfolgreiche Integration zu leisten. Die insgesamt 24 durchgeführten Termine legten dafür einen soliden Grundstein, auf dem die Teilnehmenden nun aufbauen können. Mit dem überraschenden Besuch des VfL-Spielers Nany Landry Dimata zur Abschlussveranstaltung erhielten die Lernenden nun ein perfektes Beispiel für erfolgreiche Integration in Sachen Fußball und Sprache: Der Stürmer stellte sich den Fragen der interessierten Kursteilnehmer und antwortete stets in Deutsch,  obwohl er selbst erst seit kurzem Sprachentraining durch die KERN AG Training erhält. Die Vorbildfunktion als Vollblutprofi und integrationsorientiertem Neu-Wolfsburger zeigt den Jugendlichen, welche Perspektiven sich mit Leidenschaft und Engagement selbst in kurzer Zeit eröffnen.

„Die Abschlussveranstaltung beendet ein in unseren Augen höchst erfolgreiches Projekt – die Deutschkenntnisse der Teilnehmenden haben sich entscheidend verbessert, sodass unter Begleitung regelmäßiger Fortbildung eine berufliche und gesellschaftliche Partizipation in Deutschland nun möglich ist. Die ersten Sprachbarrieren konnten damit erfolgreich abgebaut werden. Wir freuen uns, dass wir mit dieser Zusammenarbeit Jugendliche fördern und ein Stück weit auf dem neuen Lebensweg begleiten konnten“, resümiert Michael Kern, Mitglied der Geschäftsführung der KERN Group.

Über die KERN Group

Die KERN Group mit Hauptsitz in Frankfurt am Main ist führender Full-Service-Dienstleister im Bereich des globalen Sprachenmanagements und der internationalen Kommunikation mit fast 60 Geschäftsstellen in Deutschland, Österreich, Frankreich, Großbritanien, Polen, den Niederlanden, den USA und China. Mit einem breit gefächerten Leistungskatalog – von maßgeschneidertem Sprachentraining über Business- und Kommunikationstraining bis hin zu Interkulturellem Training – bietet die KERN Group vielfältige, staatlich anerkannte Weiterbildungsdienstleistungen, die sich am individuellen Bedarf des stetig wachsenden, internationalen Kundenstammes orientieren. Darüber hinaus vertrauen Regierungsstellen, Verbände und Anwaltssozietäten sowie Geschäftspartner aus Industrie und Wirtschaft der KERN Group bei allen Aufgaben rund um die Themen Übersetzen, Dolmetschen, technische Dokumentation, Software- und Website-Lokalisierung, Terminologie- und Translation-Memory-Management sowie multilinguales Desktop-Publishing.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marco Fanta (Tel.: 06975607365), verantwortlich.


Keywords: Flüchtlinge, Sprachkurs, VfL Wolfsburg, Bundesliga

Pressemitteilungstext: 374 Wörter, 3261 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: KERN Group


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KERN Group lesen:

KERN Group | 16.08.2018

KERN Group ist neuer Partner von Eintracht Frankfurt

Frankfurt am Main. Mit Beginn der aktuellen Saison konnte Eintracht Frankfurt mit der KERN Group einen neuen Partner gewinnen: ab sofort profitiert der Fußball-Bundesligist von der langjährigen Erfahrung des führenden Dienstleisters im Bereich des...
KERN Group | 13.07.2018

KERN Group erneut mit Führungsposition in Deutschland und Top 3 in Westeuropa

Frankfurt am Main. Das unabhängige Marktforschungsinstitut „Common Sense Advisory“ veröffentlichte jüngst die 14. konsekutive Industriestudie zu ausgelagerten multilingualen Dienstleistungen und listete die KERN Group im obersten Viertel der w...
KERN Group | 02.07.2018

KERN Austria GmbH übernimmt translingua KG

Frankfurt am Main, Graz. Seit 1981 steht der österreichische Sprachdienstleister translingua KG für linguistische Spitzenleistung. Nun geht mit dem Ausscheiden von Firmengründerin Dr. Brigitte Meßner eine Ära zu Ende und die KERN Austria GmbH fr...