Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jadar Lithium Ltd. |

Jadar bringt Phase-I-Erkundungsprobenahmen in allen Projekten in Serbien zum Abschluss

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Jadar bringt Phase-I-Erkundungsprobenahmen in allen Projekten in Serbien zum Abschluss

- Das Unternehmen hat sein erstes Feldprogramm im zu 100 Prozent unternehmenseigenen Projekt Rekovac in Serbien abgeschlossen
- Das Projekt Rekovac birgt Potenzial für die Auffindung von in Sedimentgestein gelagerte Lithium- und Boratmineralisierungen, ähnlich wie in der von Rio Tinto betriebenen Lagerstätte Jadar
- Die Phase-I-Erkundungsprobenahmen wurden nun in allen fünf zu 100 Prozent unternehmenseigenen Projekten in Serbien abgeschlossen
- Die Proben aus allen Projekten wurden zur Probenaufbereitung und Analyse an ein akkreditiertes Labor von ALS in Serbien überstellt
- Das Unternehmen erwartet die Ergebnisse in Kürze und wird ein Update bereitstellen, sobald die Ergebnisse analysiert wurden

Jadar Lithium Limited (ASX: JDR) (Jadar oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen sein erstes Feldprogramm im zu 100 Prozent unternehmenseigenen Projekt Rekovac in Serbien erfolgreich abschließen konnte. Das Projektgelände besteht zur Gänze aus lakustrischem Sedimentgestein aus dem Unteren und Mittleren Miozän, das Gneise und Lepidolithe aus dem Proterozoikum überlagern. An der östlichen Flanke des Konzessionsgebiets sind Granite, Aplite, Pegmatitgänge und Quarzerzgänge in die Sequenz eingedrungen. Die Kalksteineinheit Gledicki grenzt an der Westflanke an das Konzessionsgebiet an. Die Sedimentgesteine aus dem Miozän sind der Lagerstätte Jadar von Rio Tinto sehr ähnlich und das Explorationsprogramm des Unternehmens zielt auf diese Art der Lithiummineralisierung ab.

Das Unternehmen hat auf dem Projektgelände ein Beprobungsprogramm mit der Entnahme von 157 Bodenproben absolviert. Ziel dieses Beprobungsprogramms ist es, anomale Zonen zu lokalisieren, die dann im Rahmen der Folgeexploration genauer untersucht werden.

Alle Proben wurden zur Probenaufbereitung an das Labor von ALS in Bor überstellt, von wo aus sie an eine Einrichtung von ALS mit geeigneter Analysekapazität in Bezug auf die Lithium- und Boratanalyse geschickt werden.

Das Unternehmen hat jetzt sein Phase-I-Erkundungs- und Kartierungsprogramm in allen fünf seiner Projekte in Serbien zum Abschluss gebracht. Sobald die Ergebnisse vorliegen und analysiert wurden, wird das Unternehmen ein Update veröffentlichen.

ENDE

Anfragen richten Sie bitte an:
Luke Martino
Non-Executive Chairman
Tel: +61 8 6489 0600
E: luke@jadarlithium.com.au

Jadar Lithium Limited
311-313 Hay Street Subiaco,
Western Australia 6008

T:+61 (0) 8 6489 0600
F: +61 (0) 8 9388 3701
www.jadarlithium.com.au

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jadar Lithium Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 418 Wörter, 3273 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Jadar Lithium Ltd. lesen:

Jadar Lithium Ltd. | 02.10.2018

Jadar Lithium: Geplante Akquisition eines Lithiumexplorationsprojekts in Österreich neben dem erfolgreichen Wolfsberg-Projekt

Geplante Akquisition eines Lithiumexplorationsprojekts in Österreich neben dem erfolgreichen Wolfsberg-Projekt Wichtigste Fakten - Jadar hat eine verbindliche Vereinbarung über den Erwerb einer Beteiligung von 80 % an Lithiumexplorationslizenzen ...
Jadar Lithium Ltd. | 20.08.2018

Jadar Lithium Ltd.: Erste Probennahmen auf Projektgebiet Vranje-South definieren Li-B-Anomalien

Erste Probennahmen auf Projektgebiet Vranje-South definieren Li-B-Anomalien HÖHEPUNKTE - Interpretation der ersten Probendaten auf Projektgebiet Vranje-South abgeschlossen - Vorläufige Flusssediment- und Bodenuntersuchungen definieren eine Anzahl ...
Jadar Lithium Ltd. | 02.08.2018

Jadar Lithium Limited: Erste Probenahmen im Projekt Bukulja definieren mehrere anomale Zonen

Erste Probenahmen im Projekt Bukulja definieren mehrere anomale Zonen WICHTIGSTE ERGEBNISSE - Auswertung der Ergebnisse für das Projekt Bukulja abgeschlossen - Erste Flusssediment- und Bodenuntersuchungen definieren eine Anzahl anomaler Zonen im Gr...