info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
novalink GmbH |

Defektes Alarmierungssystem in Klinik zwingt Patientin 144 Notruf zu wählen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Dank dem Notfalldienst wurde schliesslich eine Pflegeperson alarmiert. Die Frau war geschockt: «An dem Ort, wo ich mich am sichersten fühlen sollte, war ich völlig verloren.» Technischer Defekt als Ursache Laut dem Universitätsspital ist es zu einer...

Frauenfeld, 08.06.2018 (PresseBox) - Dank dem Notfalldienst wurde schliesslich eine Pflegeperson alarmiert. Die Frau war geschockt: «An dem Ort, wo ich mich am sichersten fühlen sollte, war ich völlig verloren.»

Technischer Defekt als Ursache

Laut dem Universitätsspital ist es zu einer «unglücklichen Verkettung verschiedener Umstände» gekommen, die zu diesem Vorfall geführt hatten. Die Rufanlage hatte nicht funktioniert, weshalb der Patientenalarm nicht ins Stationszimmer geleitet worden sei. Schuld daran sei ein technischer Defekt gewesen, der mittlerweile behoben wurde.

Quelle: https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/patientin-muss-notruf-waehlen-im-spital/story/22236334

novaalert - Zuverlässige Alarmierung für Schwesternrufsysteme

novaalert sorgt dafür, dass ein Alarm schnell, sicher und zielgerichtet an die richtige Person oder Gruppe weitergeleitet wird. Sollte innerhalb einer definierten Zeit keine Reaktion erfolgen, werden über ein skalierbares Eskalationsmanagement weitere Personen über alternative Technologien alarmiert.

Hinter novaalert steckt ein umfassendes Notfall-, Alarmierungs- und Messagingkonzept mit zielgerichteter Massnahmeneinleitung. Dabei können die Anforderungen an die Alarmierung genau nach Wünschen des Kunden abgebildet werden.

Über einen internen Watchdog wird die Verfügbarkeit sowohl von Hardware- als auch Softwareschnittstellen (u.a. zum Schwesternrufsystem) kontinuierlich sichergestellt. Mit einem hoch-redundanten HotStandby System kann zudem eine Verfügbarkeit von 99.99% gewährleistet werden. Sollte der Master nicht verfügbar sein, erfolgt eine vollautomatische Umschaltung auf das Slave-System.

Marktneuheit – Redundanter Alarmumsetzer

Mit dem hauseigenen novaCONNECTOR wird die Verfügbarkeit – und damit die Alarmsicherheit – noch weiter erhöht. Über zwei redundante LAN-Ports werden technische Eingangskontakte, Ausgangskontakte sowie serielle Eingangsschnittstellen zum Schwesternrufsystem oder technischen Anlagen kontinuierlich überwacht und bei einer Störung per Netzwerk oder GSM alarmiert.

novalink wurde 1996 gegründet und hat sich seither als Software-Hersteller auf dem ICT-Markt und als Dienstleister im IT-Bereich etabliert. Die Produkte und Business-Lösungen des Schweizer Herstellers – vor allem im Bereich Alarmierung und Personenschutz – sind tausendfach bewährt und lassen sich dank standardisierten Schnittstellen in jedes Arbeitsumfeld integrieren. novalink ist bekannt dafür, schnell auf die Anforderungen des Marktes und neue Technologien zu reagieren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2786 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: novalink GmbH

Die NovaLink GmbH entwickelt seit 1996 Software-Lösungen (Swiss made), welche die unterschiedlichste Anforderungen an die moderne Telekommunikation abdecken komplett im eigenen Haus. Diese CTI-Lösungen (Computer Telephony Integration) unterstützen bekannte, standardisierte Systeme und Schnittstellen für den Industrie- und Dienstleistungsbereich.

NovaLink gehört mittlerweile v.a. in den Bereichen Alarmierung, Sicherheit und Messaging zu den grössten Anbietern von CTI-Applikationen im deutschsprachigen Raum. Ein hohes Qualitätsmass, kurze Reaktionszeiten sowie die Marktnähe sind die entscheidenden Faktoren für diesen Erfolg. Dank der idealen Firmengrösse und der eigenen Inhouse-Entwicklung ist NovaLink in der Lage kurzfristig und optimal auf Markt- und neue Technologieanforderungen zu reagieren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von novalink GmbH lesen:

NovaLink GmbH | 28.02.2012

Flughafen Zürich setzt auf NovaLink

Einfache, schnelle und sichere Alarmierung beeinflusst im Notfall erheblich das Sicherheitspotential eines Grossflughafens wie der von Zürich. Schnelle und intuitive Auslöseverfahren an allen sicherheitsrelevanten Örtlichkeiten, Alarmweiterleitung...
NovaLink GmbH | 31.01.2011

„Life is grand“– NovaLink Partner Conference Kameha 2011

Am 20. Januar 2011 luden die NovaLink GmbH und Ihre Partner zur Partner Conference 2011 im Kameha Grand Hotel in Bonn ein. Zehn Sponsoren waren mit vor Ort und zeigten in der Networking-Area ihre Produkte und Lösungen. Der Nachmittag startete mit ei...
NovaLink GmbH | 15.01.2010

Professionelle Alarmierung mit Microsoft OCS und NovaAlert

Der Microsoft Office Communications Server (OCS) stellt die Infrastruktur für eine komplette Unternehmenskommunikation zur Verfügung. So lassen sich über den Office Communications Server IP-Telefonie, Video- und Web-Konferenzen, Instant-Messaging ...