info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Siccma Media GmbH |

Dresden als Shoppingstadt immer beliebter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Dresden boomt: In den ersten drei Monaten des Jahres kamen 16,8 Prozent mehr Touristen in die Stadt an der Elbe als im selben Zeitraum 2017. Auch die Zahl der Übernachtungen legte um 12 Prozent zu. Von den rund 816.400 Besuchern stammt rund ein Fünftel aus dem Ausland. ...

Dresden boomt: In den ersten drei Monaten des Jahres kamen 16,8 Prozent mehr Touristen in die Stadt an der Elbe als im selben Zeitraum 2017. Auch die Zahl der Übernachtungen legte um 12 Prozent zu. Von den rund 816.400 Besuchern stammt rund ein Fünftel aus dem Ausland. Damit hat sich Dresden unter den internationalen Touristen zu einer der beliebtesten Shoppingstädte Deutschlands entwickelt.

Wie die aktuelle Studie von Global Blue und der Dresden Marketing GmbH weiter aufzeigt, wächst auch die wirtschaftliche Bedeutung: Denn die Touristen wollen in Dresden nicht nur Zwinger, Frauenkirche oder Semperoper besichtigen. Sie geben in der Stadt auch gerne Geld für Mode, Uhren und Schmuck aus. Vor allem für Touristen aus Russland, China und der Schweiz ist die Stadt ein beliebtes Ziel. Allein 2017 gaben Besucher der drei Länder einen einstelligen Millionenbetrag in der Stadt fürs Shopping aus. "Dresden ist eine wunderschöne Stadt, in der man Vieles sehen und bestaunen, aber eben auch sehr gut Einkaufen kann", sagt Corina Krohn, Head of Traveller Service Points Germany von Global Blue. "Daher lag es für uns nun nah, direkt in der Innenstadt einen neuen Auszahlungspunkt für unsere Tax-Free-Kunden einzurichten."

In der Altmarkt-Galerie Dresden können sich internationale Shoppingtouristen nun die Formulare für die Mehrwertsteuerrückerstattung ausstellen lassen - das Geld erhalten sie direkt in bar. "Wir arbeiten in der Altmarkt-Galerie mit einer neuen Technik. Unsere Kunden erhalten nach der Formularerfassung am Servicecounter eine Karte, ähnlich einer EC-Karte. Damit gehen sie an den Auszahlungsautomaten und lassen sich ihre Tax-Free Rückerstattung direkt auszahlen", erklärt Corina Krohn.

"Wir freuen uns über den neuen Service, den wir unseren Kunden damit bieten können", sagt Nadine Strauß, Center-Managerin der Altmarkt-Galerie Dresden. "Wir begrüßen bei uns im Center viele Gäste, die auf Europareise sind und daher nicht mit dem Flugzeug, sondern mit dem Bus nach Dresden kommen. Für ihre Mehrwertsteuerrückerstattung müssen sie jetzt nicht mehr raus aus der Stadt zum Flughafen, sondern wickeln alles gleich vor Ort ab."
Dresden ist damit die erste Stadt mit einem Shopping-Center mit Global Blue Auszahlungspunkt. Kontakt
Siccma Media GmbH
Anne-Christin Giesen
Goltsteinstrasse 87
50968 Köln
022134803830
giesen@siccmamedia.de
http://www.siccmamedia.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anne-Christin Giesen (Tel.: 022134803830), verantwortlich.


Keywords: Dresden

Pressemitteilungstext: 365 Wörter, 2611 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Siccma Media GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Siccma Media GmbH lesen:

Siccma Media GmbH | 16.04.2018

Beliebteste Shopping-Stadt der Touristen: Jeder Vierte kauft in München ein

In München sorgen Touristen aus nicht-EU Ländern für 23 Prozent des deutschen Tax-Free-Shopping-Umsatzes. Das ergibt eine aktuelle Studie des weltweit führenden Mehrwertsteuerrückerstatters Global Blue. Die Stadt an der Isar ist damit in Deutsch...
Siccma Media GmbH | 08.03.2018

Aus DOCTER wird NOBLEX: Optikhersteller stärkt Marke

Die Noblex GmbH, Hersteller für hochwertige Optiken für den Jagdbereich, verstärkt seinen Markenauftritt. Die Produkte des thüringischen Unternehmens firmieren ab sofort unter dem Namen "Noblex", der Name "Docter" wird künftig nicht mehr genutzt...
Siccma Media GmbH | 06.03.2018

NOBLEX stellt Führungsebene neu auf

Die Noblex GmbH, Hersteller von hochwertigen Optiken für den Jagdbereich, stellt im Zuge einer umfassenden Umstrukturierung ihre Führungsebene neu auf. Der Geschäftsführer Roger Steiner übernimmt weitere Aufgaben. Sein bisheriger Geschäftsführ...