Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Triton Minerals Ltd.: Provisorische Umweltlizenz für Grafitprojekt Ancuabe erteilt

Von Triton Minerals Ltd.

Provisorische Umweltlizenz für Grafitprojekt Ancuabe erteilt - Erschließung von Ancuabe durch Erteilung von provisorischer Umweltlizenz beschleunigt - Erteilung von provisorischer Umweltlizenz innerhalb von 6 Monaten nach Beantragung verdeutlicht Know-how von Triton bei Genehmigungen, positive Zusammenarbeit mit Interessensvertretern und unterstützende Behörden in Mosambik - Antragsverfahren hinsichtlich Baugenehmigung in fortgeschrittenem Stadium - Umweltlizenz ist wichtiger Schritt hinsichtlich Genehmigung für Baubeginn - Errichtung für 2. Jahreshälfte 2018 erwartet, 1. Grafitproduktion für 2. Jahreshälfte 2019 angepeilt 12. Juni 2018, Triton Minerals Limited (ASX: TON) (Triton oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass seine mosambikanische Tochtergesellschaft Grafex Limitada eine provisorische Umweltlizenz (Licença Ambiental Provisória) vom Ministerium für Ländereien, Umwelt und ländliche Entwicklung (das MITADER) für das Grafitprojekt Ancuabe (Upulo) erhalten hat. Die Erteilung der provisorischen Umweltlizenz ist ein wichtiger und positiver Schritt bei der Erschließung des Grafitprojekts Ancuabe: - Die Erteilung der provisorischen Umweltlizenz ist die Vorstufe für die Erteilung der endgültigen Umweltlizenz, die das Umweltgenehmigungsverfahren abschließt. - Da die Begutachtungsfrist für die Umwelt-, Sozial- und Gesundheitsverträglichkeitsprüfung (Environmental, Social and Health Impact Assessment die ESHIA) ohne Einwände verstrichen ist, sind bezüglich der Erteilung der endgültigen Umweltlizenz keine Hindernisse mehr zu erwarten. - Triton kann nun eine Baugenehmigung beantragen, die für die Mine, die Anlage und die Infrastruktur erforderlich ist. - Sobald die Baugenehmigung und die endgültige Umweltlizenz erteilt wurden, wird Triton über alle kritischen Genehmigungen verfügen, die für die vollständigen Bauarbeiten bei Ancuabe erforderlich sind. - Eine Abbaukonzession für Ancuabe soll in Kürze erteilt werden. Die Erteilung muss jedoch nicht zwangsläufig bis zum Beginn der Abbauarbeiten erfolgen, der für die zweite Jahreshälfte 2019 vorgesehen ist. Peter Canterbury, Managing Director von Triton, sagte: Dies ist ein wichtiger Meilenstein bei der Erschließung des Grafitprojekts Ancuabe, der den Weg für die endgültigen Baugenehmigungen ebnet. Die Erteilung der provisorischen Umweltlizenz erfolgt rechtzeitig zur Fortsetzung der frühen Arbeiten sowie zur Errichtung des Brauchwasserdamms. Die Erteilung der provisorischen Umweltlizenz innerhalb von sechs Monaten nach der Beantragung zeugt vom Erfolg des Projektteams und des Managements in Mosambik sowie von deren unermüdlichem Engagement für Ancuabe. Durch das ESHIA-Verfahren hat Triton starke Beziehungen zu lokalen Gemeinden aufgebaut und wird weiterhin eng mit lokalen Interessensvertretern zusammenarbeiten, um Ancuabe in Produktion zu bringen. Die Effizienz des Antragsverfahrens für eine Umweltlizenz verdeutlicht auch das Bestreben der Regierung von Mosambik, die Erschließung seiner Rohstoffe zu unterstützen, um die lokale Beschäftigung nachhaltig zu fördern. Dies ist eine aufregende Zeit für Triton, zumal mehrere Erschließungsarbeiten im Gange sind, einschließlich früher Arbeiten, der Finalisierung von EPC-Ausschreibungsverfahren und der Finanzierung der Erschließung. Ich freue mich, den Markt in Kürze zu informieren, sobald weitere Meilensteine bei der Erschließung verzeichnet wurden. Investoranfragen- Peter Canterbury Managing Director info@tritonminerals.com +61 8 6489 2555- David Edwards CFO / Company Secretary dedwards@tritonminerals.com +61 8 6489 2555 Kontaktdaten (australische Niederlassung)- 10 Outram Street West Perth 6005- Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Bei diesen zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sich nicht um historische Fakten, sondern sie basieren auf Triton Minerals Limiteds aktuellen Erwartungen, Schätzungen und Annahmen über den Industriezweig, in dem Triton Minerals Limited tätig ist, sowie auf Überzeugungen und Annahmen hinsichtlich Triton Minerals Limiteds zukünftigen Leistungen. Ausdrücke wie schätzt, erwartet, beabsichtigt, plant, glaubt, schätzt, potenziell und ähnliche Ausdrücke zeigen, dass es sich um zukunftsgerichtete Aussagen handelt. Zukunftsgerichtete Aussagen sind nur Prognosen und nicht sichergestellt. Außerdem unterliegen sie bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, von denen manche außerhalb der Kontrolle von Triton Minerals Limited liegen. Die aktuellen Werte, Ergebnisse oder Ereignisse können erheblich von jenen abweichen, die in dieser Pressemitteilung explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Die Leistung in der Vergangenheit muss kein Hinweis auf die Leistung in der Zukunft sein und hinsichtlich der Erzielung oder Angemessenheit zukunftsgerichtetes Aussagen oder anderer Prognosen erfolgt weder eine Erklärung noch wird dafür eine Garantie übernommen. Aufgrund dieser Unsicherheiten werden die Leser darauf hingewiesen, sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Jegliche zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemittteilung sind nur an dem Tag gültig, an dem diese Pressemitteilung veröffentlicht wurde. Gemäß aller laufenden Verpflichtungen aus den gültigen Gesetzen und Regeln der ASX-Notierung ist Triton Minerals Limited nicht dazu verpflichtet, Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung oder Änderungen hinsichtlich Ereignissen, Bedingungen oder Umständen, auf denen die zukunftsgerichteten Aussagen basieren, zu aktualisieren oder zu überprüfen. Die tatsächlichen Werte, Ergebnisse, Interpretation oder Ergebnisse könnten sich erheblich von jenen unterscheiden, die in dieser Pressemitteilung explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. Angesichts dieser Ungewissheiten werden die Empfänger davor gewarnt, sich auf die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung gelten. In Abhängigkeit etwaiger fortlaufender Verpflichtungen gemäß dem anwendbaren Gesetz und den Notierungsbestimmungen der ASX ist Triton Minerals Limited nicht verpflichtet, Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung oder Änderungen von Ereignissen, Bedingungen oder Umständen, auf die solche zukunftsgerichteten Aussagen basieren, zu aktualisieren oder zu überarbeiten. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
12. Jun 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Triton Minerals Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 839 Wörter, 7185 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Triton Minerals Ltd.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Triton Minerals Ltd.


05.07.2018: Triton Minerals: MCC liefert EPC-Dienste für Graphitprojekt Ancuabe - Nach einem konkurrenzreichen Angebotsverfahren wird MCC die Detailplanungs-, Beschaffungs- und Errichtung-Dienste (Engineering Procurement and Construction , EPC) für Tritons Vorzeige-Graphitprojekt Ancuabe liefern. - Die detaillierte technische und kommerzielle Bewertung zeigt, dass die in der endgültigen Machbarkeitsstudie (DFS)1 geschätzten Kapitalausgaben vor der Produktion um 20-25% reduziert werden können. - Die Auswahl des EPC-Unternehmers ist ein wichtiger Schritt für die Due-Diligence und ermöglicht es Tri... | Weiterlesen

01.06.2018: Erschließung von Grafitprojekt Ancuabe genehmigt - Board von Triton genehmigt Erschließung von Grafitprojekt Ancuabe (Mosambik) - Neue hochwertige Grafitmine mit geschätzter Jahresproduktion von ca. 60.000 t Grafitkonzentrat über 27 Jahre Endgültige Machbarkeitsstudie für Ancuabe - siehe ASX-Meldung von 15. Dezember 2017 - Nach endgültiger Machbarkeitsstudie 2017 durchgeführte Erschließungs- und Kommerzialisierungsarbeiten bestätigen Vertrauen von Triton in prognostizierte Wirtschaftlichkeit des Projekts - EPC-Angebote weisen auf Investitionskosteneinsparungen hin, die die Wirtsch... | Weiterlesen

23.05.2018: Triton beschleunigt Untersuchungen von global bedeutsamer Vanadiumressource Nicanda Hill - 1,44 Mrd. t mit 0,29 % V2O51 - Triton beschleunigt Untersuchungen der Vanadiummineralisierung Nicanda Hill in Mosambik - Vanadiumlagerstätte von globaler Bedeutung - 1,44 Mrd. t mit 0,29 % V2O51 - erstklassige Ressource mit minimalen Abbaukosten aufgrund der Verarbeitung von Grafitberge - Untersuchung von CSA Global bestätigt Potenzial der oberflächennahen oberen Zone der Lagerstätte - Testarbeiten sind geplant, um Verarbeitungsoptionen für Vanadiumkonzentrat zu identifizieren - Untersuchungen erg... | Weiterlesen