info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PROCAD GmbH & Co. KG |

Ausgebuchte PROCAD Impuls- und Anwendertage 2018 - großes Interesse an Digitalisierung mit Product- and Document Lifecycle Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wie mittelständische Unternehmen im Maschinenbau und Anlagenbau mit PLM-Systemen die Digitalisierung umsetzen können, zeigte PROCAD in Frankfurt/Main


Die Zukunft von Produktdaten ist digital. Dieses Motto zog sich durch alle Keynotes, Fachvorträge, Breakout Sessions und Meet-the-Expert-Gespräche auf den ausgebuchten PROCAD Impuls- und Anwendertagen am 5. und 6. Juni 2018. Im Steigenberger Airport Hotel...

Karlsruhe, 14.06.2018 (PresseBox) - Die Zukunft von Produktdaten ist digital. Dieses Motto zog sich durch alle Keynotes, Fachvorträge, Breakout Sessions und Meet-the-Expert-Gespräche auf den ausgebuchten PROCAD Impuls- und Anwendertagen am 5. und 6. Juni 2018. Im Steigenberger Airport Hotel Frankfurt gab PLM-Software-Anbieter PROCAD Antworten und passende Handlungsempfehlungen für die Digitalisierungsstrategie mit Product- and Document Lifecycle Management.

Digitalisierung gäbe es zwar schon seit zwanzig Jahren, so Keynote-Speaker Prof. Dr. Gunter Dueck, doch erst jetzt komme sie langsam in die Business-Modelle. Mit seiner PLM-Software ebnet PROCAD den Weg für die konkrete Umsetzung von Strategien für die Digitalisierung speziell im Maschinenbau und Anlagenbau. Im Steigenberger Airport Hotel fanden langjährige und neue PROCAD-Kunden ausführlich Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch über ihre PDM- und PLM-Lösungen und konnten ihr Wissen über die PRO.FILE-Nutzung in Fachvorträgen und an Meet-the-Experts-Ständen zielgerichtet vertiefen. Partner informierten darüber hinaus in der Partner Lounge über ihre Lösungen im Zusammenspiel mit PRO.FILE.

Während sich der erste Impulstag dem Thema „Digitalisierungsstrategien“ widmete, ging es am folgenden Anwendertag konkret um die Anwendung und neue Funktionen der PLM-Software Lösungen PRO.FILE, PRO.CEED und PROOM für Produktentstehungsprozesse, Produktmanagement und Cloud-basierte Dokumenten-Kollaboration.

Mit der kommenden Produktgeneration PRO.FILE next lassen sich digitale Geschäftsabläufe auf einer hochmodernen, Cloud-fähigen Plattform abbilden. PRO.FILE next ist als Product Data Backbone ein zentrales Element der Digitalisierungsstrategie im technischen Mittelstand, vor allem im Maschinenbau und Anlagenbau. In Frankfurt gab das PROCAD-Entwicklungsteam detaillierte Einblicke in die neue Version und wie sich mit ihr die Arbeit von Konstrukteuren, Produktion, Einkauf, Vertrieb und Marketing verändern wird. Wiederverwendung und Standardisierung, Dokumentenlenkung in technischen Unternehmen und der neue AppServer waren weitere Themen, die bei den Impuls- und Anwendertagen auf volle Ränge trafen. Auch der PROCAD-Truck machte Station am Flughafen und war in allen Sessions bis auf den letzten Platz besetzt.

Weitere Informationen unter https://www.procad.de/impuls-tour-2017-2018/.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2844 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: PROCAD GmbH & Co. KG

Die PROCAD GmbH & Co. KG ist Softwarehersteller von Plattform-Lösungen für die Digitalisierung des Mittelstandes im Bereich Product- and Document Lifecycle Management.

Die PROCAD-Lösungen digitalisieren Geschäftsabläufe der Produktentstehung und des Produktmanagements in technischen Unternehmen. Die Mission von PROCAD ist es, mit den konfigurierbaren Produkten PRO.FILE, PRO.CEED und PROOM sowie einem für den Mittelstand passenden Implementierungsansatz wirksame Strategien für die Digitalisierung, v.a. im Maschinenbau und Anlagenbau, zu ermöglichen.

Die Konfigurierbarkeit der PROCAD-Produkte und die iterative, agile Projektmethodik ISI.CON sorgen für eine rasche Einführung, langfristig niedrige Betriebskosten (TCO) und einen selbstbestimmten schrittweisen Ausbau durch den Kunden. PROCAD-Produkte sind unternehmensweite, integrationsfähige Plattformen und basieren auf neuester Softwaretechnologie.

Das Karlsruher Unternehmen ist seit 1985 am Markt und beschäftigt über 130 Mitarbeiter/innen. Mehr als 600 technische Unternehmen setzen bereits erfolgreich auf PROCAD-Software für PDM, PLM und DMS.




Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PROCAD GmbH & Co. KG lesen:

PROCAD GmbH & Co. KG | 06.08.2018

PROCAD beschleunigt Ausbau zur Digitalisierungsplattform sowie internationales Wachstum durch Investment von LEA Partners

Karlsruhe, 06.08.2018 (PresseBox) - Die Private-Equity-Gesellschaft LEA Partners investiert über ihren LEA Mittelstandspartner Fonds gemeinsam mit dem Management-Team in die PROCAD GmbH & Co. KG. Der Gründer und bisherige Alleingesellschafter Volke...
PROCAD GmbH & Co. KG | 27.06.2018

Was Rennwagen mit PLM-Software zu tun haben

Karlsruhe, 27.06.2018 (PresseBox) - Mit Rennwagen kennt sich PROCAD aus – als Sponsor des Teams HP Racing der ADAC TCR Germany Touring Car Championship. Während Rennfahrer Hari Proczyk dort europaweit für PROOM Racing unterwegs ist, laborieren vo...
PROCAD GmbH & Co. KG | 17.05.2018

PROCAD blickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr 2017/2018 zurück

Der Erfolg des 1985 gegründeten Softwareherstellers liegt in Lösungen für die Digitalisierung von Product- and Document Lifecycle Abläufen in technischen Unternehmen des Mittelstands. Die Digitalisierung von Geschäftsabläufen der Produktentst...