Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Neuerscheinung: SHARKONOMICS - So attackieren Sie die Marktführer

Von Midas Verlag AG

Ein Management-Topseller, der zeigt, was wir von Haien lernen können

Inspiriert durch das Verhalten der Haie, die ihre Instinkte im Verlauf von 420 Millionen Jahren Evolution entwickelt haben, zeigt der Unternehmensberater und Keynote-Speaker Stefan Engeseth in diesem Topseller, wie man die scheinbar unbesiegbaren Marktführer angreifen und sich selbst einen Platz am Markt sichern kann.
Haie gelten in der Natur als gefürchtete Tötungsmaschinen. Der schlechte Ruf ist aber unbegründet, denn betrachtet man ihr Verhalten genauer, kann man sehr viel lernen: strategisch höchst wirksame und effiziente Methoden, um im Konkurrenzkampf der Natur zu bestehen und erfolgreich zu sein. Inspiriert durch das Verhalten der Haie, die ihre Instinkte im Verlauf von 420 Millionen Jahren Evolution entwickelt haben, zeigt Unternehmensberater und Keynote-Speaker Stefan Engeseth in diesem Buch, wie man die scheinbar unbesiegaren Marktführer angreifen und sich selbst einen Platz am Markt sichern kann.

Die Natur ist viel cleverer als Harvard, McKinsey, Apple und alle anderen zusammen: In der Natur müssen die Haie in Bewegung bleiben, um zu überleben. Das ist im Business ähnlich, nur treten viele Marktführer auf der Stelle und ruhen sich auf ihren Lorbeeren aus - um schließlich als Futter für die Haie zu enden. Haie attackieren aber nicht mit endlosen PowerPoint-Präsentationen - sie greifen an und holen sich ihren Marktanteil. Nicht zuletzt darum fürchten sich die Menschen vor allem vor dem unerbittlichen Angriff der Haie. Dabei erkennen selbst die besten Jäger, dass auch sie verwundbar sind. Sie lassen ihre Verteidigung keineswegs außer Acht. Die meisten Unternehmer ignorieren ihre Abwehrstrategien, darum treffen sie die Angriffe anderer häufig gänzlich unvorbereitet. Mit dem größten Respekt vor dem Instinkt des Jägers gibt dieses Buch Einblicke, wie Sie selbst zum Jäger werden, umsichtig planen und im geeigneten Moment zuschlagen. Gleichzeitig jedoch betont es die Umsicht, um auf Angriffe vorbereitet zu sein, sie abwehren zu können und im sicheren Fahrwasser zu bleiben.

Angaben zum Autor:
Stefan Engeseth ist einer der kreativsten und radikalsten Marketing-Vordenker Europas. Als Redner und Business-Consultant berät und spricht er über Themen wie Marketing, Branding, Innovation und Trends. Seine Kundenliste umfasst bekannte Firmen wie IKEA, Disney, Audi, Roche und viele andere. Er ist der Autor von vier erfolgreichen Büchern und wohnt in Stockholm (Schweden), aber seine Vorträge und Auftritte führen ihn in die ganze Welt. (Mehr Infos unter: www.sharkonomics.com)


Kostenlose Leseprobe zum Buch: SHARKONOMICS

Buch bestellen:
direkt beim Verlag: SharkoMidas
bei Amazon: SharkoAmazon


##########################################
Stefan Engeseth
SHARKONOMICS - So attackieren Sie die Marktführer

176 Seiten, Hardcover, Euro 19.90
ISBN 978-3-03876-508-0
(Midas Management Verlag)
##########################################


Stimmen zum Buch:

Guter Tipp: Lesen Sie Sharkonomics, bevor es Ihre Konkurrenz in die Hände bekommt!
(Michael Raffnsøe, CEO, Danish Marketing)

Stefan kennt die Haifisch-Metapher nicht nur vom Hörensagen. Er ist selbst im Haifischbecken geschwommen und hat die Dramatik zwischen Überleben und Untergang verinnerlicht. Ein äußerst stimulierende Lektüre!
(Philip Kotler, Professor of International Marketing, Kellogg School of Management, Northwestern University)

Sie schwimmen vielleicht bereits mit den Haien und wissen es noch nicht einmal. Dieses spannende Buch zeigt Ihnen, wie Sie nicht nur überleben, sondern in bewegten Business-Gewässern förmlich aufblühen.
Brian Solis, Autor von The Ende of Business as Usual Firmenkontakt
Midas Verlag AG
Gregory Zäch
Dunantstrasse 3
8044 Zürich
0041 44 242 61 02
0041 44 242 61 05
kontakt@midas.ch
http://www.midas.ch


Pressekontakt
Midas Management Verlag AG
Gregory Zäch
Dunantstrasse 3
8044 Zürich
0041 44 242 61 02
0041 44 242 61 05
kontakt@midas.ch
http://www.midas.ch

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gregory Zäch (Tel.: 0041 44 242 61 02), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 581 Wörter, 4564 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Midas Verlag AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 7

Weitere Pressemeldungen von Midas Verlag AG


27.06.2017: Wir stecken mitten in einer der grössten Veränderungen der Menschheit. Das Internet der Dinge oder die vierte industrielle Revolution sind heute für viele meist noch Schlagworte. Die digitale Transformation hat mittlerweile alle Branchen erfasst. Doch wie soll man agieren oder darauf reagieren? Kein Stein wird auf dem anderen bleiben. In den nächsten Jahren werden wir uns noch mehr mit Themen wie 3D-Druckern, Drohnen und Robotern, selbstfahrenden Autos, Wearables, Augmented und Virtual Reality, Funkchips, Voice Recognition, Big Data und Artificial Intelligence auseinandersetzen (müssen). ... | Weiterlesen

Neuerscheinung: Erfolgsfaktor Mitarbeiterintelligenz

Die Weisheit des Unternehmens als Führungsstrategie der Zukunft

07.10.2016: Presseinfo: Midas Verlag AG, Neuerscheinung Oktober 2016 Roland Panter / Gabriele Kottlorz ERFOLGSFAKTOR MITARBEITERINTELLIGENZ Die Weisheit des Unternehmens als Führungsstrategie der Zukunft Wer zwei Wochen lang den Gesprächen seiner Mitarbeiter in der Kantine zuhört, kann anschließend alle Probleme seines Unternehmens benennen. Dies ist in Kurzform, was die Autoren als Weisheit des Unternehmens bezeichnen. Dieses Buch beschreibt etablierte und effektive Methoden des Community Managements und bringt diese mit aktuellen Trends im Bereich der Unternehmensentwicklung in Verbindung. Der digi... | Weiterlesen

31.01.2011: Das iPad von Apple gehört zu den Geräten, die das Potenzial haben, einen Markt total neu zu definieren und vor allem die Art und Weise zu verändern, wie wir mit digitalen Inhalten umgehen. Apple-Boss Steve Jobs bezeichnete es beim Erscheinen als Bindeglied zwischen iPhone und Laptop-Computern. Tatsächlich ist fast alles beim iPad darauf ausgelegt, den Medien­konsum zu vereinfachen: Surfen im Internet, Bücher und Zeitungen lesen, Fotos und Filme betrachten. Für solche Tätigkeiten ist das iPhone zu klein und das Notebook zu sperrig - genau hier springt das iPad in die Lücke. Das iPad... | Weiterlesen