info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cosys Ident GmbH |

Der neue Honeywell Dolphin CN80 mit innovativer COSYS Software

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Durch die steigende Bedeutung von Android im Bereich Mobile Computing sind viele Unternehmen dazu gezwungen ihre alten Windows-Geräte mit Tastatur durch moderne Android-Full-Touchscreen-Geräte zu ersetzen. Besonders in der Logistik, Lagerhaltung und im...

Hannover, 20.06.2018 (PresseBox) - Durch die steigende Bedeutung von Android im Bereich Mobile Computing sind viele Unternehmen dazu gezwungen ihre alten Windows-Geräte mit Tastatur durch moderne Android-Full-Touchscreen-Geräte zu ersetzen. Besonders in der Logistik, Lagerhaltung und im Außendienst trifft es Unternehmen sehr, da alte Anwendungen noch nicht an die neue Generation Touch-Geräte angepasst sind. Das hat zur Folge, dass die Datenerfassung ausschließlich über Geräten mit Tastatur erfolgen kann.

Glücklicherweise gibt es für dieses Problem die passende Lösung und zwar den modernen ultrarobusten mobilen Computer Honeywell Dolphin CN80. Der Dolphin CN80 ist ein topaktuelles MDE-Gerät ausgestattet mit einem großen Touchscreen sowie einer numerischen und einer QWERTY-Tastatur. Dies ermöglicht dem Anwender eine hohe Flexibilität bei der Datenerfassung, da jederzeit die Eingabemethode zwischen Tastatur und Touchscreen gewechselt werden kann. So sind Unternehmen bestens für zukünftige Touch-Anwendungen gewappnet und können trotzdem auch ältere MDE-Software weiterhin verwenden.

Der Dolphin CN80 basiert auf der weitverbreiteten Honeywell Mobility Edge-Software und Hardware-Plattform und ermöglicht eine schnelle und problemlose Integration des Gerätes innerhalb von Organisationen und punktet dank Mobility Edge besonders in Verlässlichkeit und Skalierbarkeit. Damit gehören Integrationsprobleme der Vergangenheit an, ohne dass Sicherheit, Zuverlässigkeit, Leistung oder Verwaltungsfunktionen zu kurz kommen.

Dank der Mobility Edge-Plattform ist die Verwaltung und Wartung unterschiedlicher Geräte weniger aufwändig und kostspielig, da die Einrichtung, Zertifizierung und Bereitstellung des CN80 innerhalb von Unternehmen schnell und reibungslos erfolgen. Zudem sorgt Honeywell für einen verlängerten Produktlebenszyklus, der über mindestens 4 Android-Generationen andauert und zur Freude von Unternehmen eine maximale Investitionsrentabilität und geringe Gesamtbetriebskosten verspricht. Mit gut durchdachten Lebenszyklus Tools für den Dolphin CN80 sind selbst Routineaufgaben wie Softwareaktualisierungen, Mitarbeiterschulungen und die Verwaltung von Ersatzgeräten deutlich einfacher.

Der robuste mobile Computer Dolphin CN80 überzeugt durch einen blitzschnellen Octa-Core Prozessor (8-Kerne), einer rasant schneller High-Speed-Netzwerkanbindung, hervorragender 1D/2D-Scanleistung und einer besonders langen Akkulaufzeit, die einen Einsatz über mehreren Schichten hinweg erlaubt. Das leuchtstarke 4,2“-Touchscreen-Display erlaubt problemloses ablesen von Informationen sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Durch einfaches bedienen des CN80 mit den Fingern (auch mit Handschuh) oder mit einem Stift eignet sich der Dolphin CN80 ideal für den Einsatz in besonders anspruchsvollen Bereichen wie Warenlagern, Kühlhäusern und im Außendienst.

Mit Hilfe von mobiler MDE-Software aus dem Hause COSYS ermöglicht der Honeywell Dolphin CN80 eine problemfreie und effiziente Abwicklung von scanintensiven und Informationsfluss orientierten Prozessen im Warehouse und im Mobile Sales Bereich. Wichtige Lager-/ Warehouseabläufe wie Wareneingang, Einlagerung, Umlagerung und Kommissionierung oder Außendienst-/ Mobile Sales Abläufe, wie den Fahrverkauf/DSD, Warenauslieferungen, Kundenbestellungen und Messeverkauf werden dank der Kombination Dolphin CN80 und COSYS Software unschlagbar. In Kombination mit COSYS Web-Frontend Software COSYS WebDesk wahrt der CN80 mit COSYS Software einen transparenten und übersichtlichen Informations- und Materialfluss.

Durch Mobile Device Management Tools wie Soti lässt sich das Gerät einfach managen und Mitarbeitern genau die Apps zur Verfügung stellen, die benötigt werden. So kann über den Kiosk-Modus der Zugriff auf die Kamera und Unternehmensapps ermöglicht werden – weitere Apps sind deaktiviert. Der Roll-out von weiteren Geräten, sowie das Einspielen von Updates ist über die Mobility Plattform zusätzlich möglich. Einfache Übersichten zeigen den aktuellen Akku-Status. Die IT kann Remote unterstützen – ohne weite Wege in die Filiale oder das Lager zurückzulegen.

Besuchen Sie uns auf Social Media:

Facebook / Instagram

Twitter

YouTube

Xing


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 567 Wörter, 6047 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cosys Ident GmbH lesen:

Cosys Ident GmbH | 20.09.2018

Wie der Verkaufsaußendienst weniger Papierkram und mehr Besuche schafft

Osnabrück, 20.09.2018 (PresseBox) - Nach der Bereitstellung von Ware gegen die Lagerbestellungen der Verkaufsfahrer kommt es in vielen Betrieben zu einem Datenbruch. Ware steht auf Ladungsträgern z.B. Paletten oder Kollis bereit und wird verladen. ...
Cosys Ident GmbH | 20.09.2018

Wie lassen sich die Umverpackungen (Gebinde, Schachteln mit Dotcodes) nach EU TPD Produktrichtlinie erfassen?

Dortmund, 20.09.2018 (PresseBox) - Die Uhr tickt und der Mai 2019 steht bald vor der Tür – so lautet in etwa der Tenor der Tabak-Branche. Der Mai 2019, der von der EU als Starttermin der Tabak-Rückverfolgung in ganz Europa bestimmt wurde beschäf...
Cosys Ident GmbH | 12.09.2018

Transportlogistik 4.0 – Lösungen für zukunftssicheres Transport-Management

Hamburg, 12.09.2018 (PresseBox) - Die Transportlogistik hat große Bedeutung für Industrie, Handel und Versorger. Viele wirken mit, damit Güter und Waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind.Dabei steigen die Anforderungen an die Transportlogis...