info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Braintags GmbH |

Der Braintags rebutton

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Unter dem Motto "TouchTomorrow" zum IoT Portschlüssel


Auf Basis der rebutton Technologie, welche von Braintags bereits 2017 als Alternative zum amazon dash Button vorgestellt wurde, hat die Braintags GmbH für die Dr. Hans Riegel Stiftung unter dem Projektnamen „TouchTomorrow“ ein IoT Device - den sogenannten...

Willich, 26.06.2018 (PresseBox) - Auf Basis der rebutton Technologie, welche von Braintags bereits 2017 als Alternative zum amazon dash Button vorgestellt wurde, hat die Braintags GmbH für die Dr. Hans Riegel Stiftung unter dem Projektnamen „TouchTomorrow“ ein IoT Device - den sogenannten IKOSAEDER - entwickelt.

Am vergangenen Mittwoch gab die Dr. Hans Riegel-Stiftung den Startschuss für ihr Projekt und präsentierte zusammen mit der Bundes-Bildungsministerin Anja Karliczek den „TouchTomorrow“ Truck zum Start der bundesweiten Schuleinsätze.

Zielsetzung des Projektes ist es, Schülerinnen und Schülern durch das Erleben und Ausprobieren von Zukunftstechnologien für Bildungs- und Berufswege im MINT-Bereich zu begeistern.

Dazu nutzen MINT Schüler in ganz Deutschland ab sofort das IoT Device – den IKOSAEDER um die Angebote im Science-Truck wahrzunehmen. Der von Braintags entwickelte IKOSAEDER ist das zentrale Steuer – und Speicherelement des Science Trucks.

Sie durchlaufen diverse Erlebnisstationen, an denen sie Informationen und Aufgaben vorfinden, die sie an den haptischen und digitalen Exponaten bearbeiten können. Die dort erzielten Ergebnisse werden mit Hilfe des IKOSAEDERS auf einem individuell für den Schüler angelegten Profil gespeichert. Nach dem Truckbesuch wird ein nachhaltiger Kommunikations-/Interaktionsprozess angestrebt, der durch ein umfangreiches Onlineportal und -aktivitäten (für Schüler/innen und Lehrer/innen) sowie durch didaktisches Impulsmaterial für den Unterricht im MINT-Bereich forciert wird. Hierzu wird jedem Schüler ein IKOSAEDER mit nach Hause gegeben um die Verbindung zu „TouchTomorrow“ aufrecht erhalten zu können.

Neben Zusatzfunktionen wie einer „Find my phone“ und Nachrichten Pull Funktionalität, besteht das Kernfeature des IKOSAEDRS darin, sich durch „drücken“ des im IKO eingebauten „Triggerbuttons“, automatisch über WLAN in das „TouchTomorrow“ Webportal einzuloggen. Ohne das sonst übliche „Benutzername und Passwortverfahren“.

Für Braintags ist die Realisierung des IKOSAEDERS auf Basis der rebutton Technologie ein weiterer Meilenstein und „proof of concept“ auf dem Weg den rebutton international nicht nur als offenere Alternative zum amazon dash button zu platzieren, sondern darüber hinaus als vielfältig einsetzbares IoT Device auch außerhalb des klassischen BtoB und BtoB ecommerce Segments zu etablieren.

Aufgrund der Erfolge des Projekts und zunehmenden internationalen Nachfragen nach dem Produkt, prüft Braintags detailliert die Möglichkeit, über einen ICO einen rebutton Kryptotoken anzubieten, um das für die Expansion des Konzepts notwendige Kapital zu beschaffen.

Weitere Informationen zum Projekt und der rebutton Technologie finden Sie unter: www.braintags.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 354 Wörter, 2860 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema