info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vitalitas Privatklinik - 2018 |

Mit Fäden gegen Falten. Facelifting einmal anders.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Im Laufe der Jahre bilden sich an vielen Stellen im Gesicht und am Hals Falten. Leider geht damit das jugendliche, frische Aussehen verloren. Es gibt eine Facelifting Methode die keine OP erfordert.

26.06.2018, Neustadt - Facelifting ohne OP



Ob Hausmittel, chemische Substanzen oder Operationen - die Möglichkeiten Hautfalten zu entfernen sind vielfältig. Ein schonender Weg, der gleichzeitig schnell und nachhaltig für eine straffe und glatte Haut sorgt ist, ist das Fadenlifting.



Was ist ein Fadenlifting?



Eine Nadel und ein Faden, mehr ist nicht nötig, um seine Haut zu verjüngen und alters bedingte Falten zu entfernen. Das Fadenlifting erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Denn die Vorteile liegen auf der Hand: schnell, günstig und wenig Risiken. Das Prinzip des Fadenliftings ist ebenfalls einfach: Dem Patienten werden an den betroffenen Stellen Fäden mittels einer kleinen Nadel unter die Faltenpartie geschoben. Dadurch wird diese angehoben und stimuliert. Neues Bindegewebe wird somit unter der Haut gebildet, dass die Falte nachhaltig verschwinden lässt.



Bei der Behandlung des Fadenliftings ist also kein operativer Eingriff notwendig, es werden keine Schnitte gesetzt und somit kommt es auch zu keiner Narbenbildung. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Behandlung schnell und unkompliziert ambulant erfolgt, das bedeutet, der Patient kann nach dem Fadenlifting wieder nach Hause. Mit Komplikationen die z.B. durch eine Narkose entstehen können oder mit postoperativen Problemen ist nicht zu rechnen. Eine geniale Methode.



Beratung vom Facharzt



Entschließt sich jemand dazu, einzelne Faltenpartien z.B. im Gesicht, an den Augen, am Hals, auf der Stirn, im Kieferbereich oder an anderen Stellen behandeln zu lassen, so ist der Weg zu einem Beratungsgespräch bei einem Facharzt für ästhetische Chirurgie dafür unumgänglich. Denn die Behandlung muss auf die jeweiligen Ausprägungen des Patienten abgestimmt werden.



Eine Kombination von Fadenlifting mit beispielsweise einer Hyaluron- oder einer Eigenblut-PRP-Therapie ist auch eine Option. Die Fadenlifting Behandlung dauert circa eine Stunde und kann ambulant mittels einer Lokalanästhesie, also einer örtlichen Betäubung, erfolgen. Bei einer erfolgreichen Behandlung darf der Patient anschließend nach Hause. Ein Sonnenbad, Saunagänge oder sportliche Betätigung sollte aber in den ersten Tagen vermieden werden.



Wie funktioniert das Fadenlifting?



Die eingesetzten Fäden sind entweder PDO-Fäden, die auch in der Herz- und Gefäßchirurgie eingesetzt werden oder Polymilchsäurefäden. Beide lösen sich von selbst auf und müssen nicht separat gezogen werden. Etwa 18-24 Monate hält das erreichte Ergebnis, bevor eine Anschlusstherapie erfolgen muss.



Gerade bei Falten im Anfangsstadium lohnt sich eine Behandlung mittels des Fadenliftings. Ein Facelifting empfiehlt sich somit erst bei einem fortgeschrittenen Faltenstadium. Eine Behandlung sollte aber immer von einem Facharzt erfolgen. Auch wenn die Behandlung an sich unkompliziert klingt, bedarf es trotzdem Wissen, Erfahrung und nötiges Fingerspitzengefühl, um sauber zu arbeiten und ein perfektes Ergebnis erzielen zu können und beispielsweise sichtbare oder schlecht platzierte Fäden zu vermeiden.



Die Vitalitas Klinik ist hier der ideale Ansprechpartner aufgrund des großen Know-hows in Sachen Schönheitstherapie und fachkundiger Ärzten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Ursula Weber (Tel.: 06321-9297542), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 470 Wörter, 3842 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Vitalitas Privatklinik - 2018 lesen:

Vitalitas Privatklinik - 2018 | 14.06.2018

Nie wieder übermäßiges Schwitzen.

14.06.2018, Neustadt - Hyperhidrosis Übermäßiges Schwitzen ist unangenehm und hat häufig eine soziale Abschottung und viel Stress zur Folge. In unserer Klinik können wir ihnen dabei helfen, das Problem endlich in den Griff zu bekommen. Durch ...
Vitalitas Privatklinik - 2018 | 07.05.2018

Brustverkleinerung - ein Eingriff der Beschwerden lindern kann.

07.05.2018, Neustadt - Brustverkleinerung Brustverkleinerung - Ein Eingriff der wegen Beschwerden notwendig werden kann Den meisten Menschen ist die chirurgische Methode der Brustvergrößerung bekannt bzw. sie haben bereits von diesem Verfahren g...
Vitalitas Privatklinik - 2018 | 26.03.2018

Fettabsaugung in der Privatklinik Vitalitas

26.03.2018, Neustadt - Liposuktion Liposuktion ist der medizinische Fachbegriff für Fettabsaugung und bezeichnet im Allgemeinen die Reduktion von Fettzellen im menschlichen Körper. Durch einen chirurgischen Eingriff werden diätresistente Fettzel...