info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ELIXIA Vitalclub GmbH & Co. Hellersdorf KG |

Ganzheitliche Fitness und Gesundheit in Berlin-Hellersdorf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der ELIXIA Vitalclub in Hellersdorf bietet ein hohes Maß an Abwechslung. Neben modernen Fitnessgeräten stehen hier Angebote für die Erholung bereit. Besucher profitieren von einer schönen Atmosphäre.

ELIXIA in Berlin-Hellersdorf bietet weitaus mehr als gewöhnliche Fitnessstudios. Im Vitalclub wird nicht nur trainiert, hier werden Körper und Geist gepflegt und in Einklang gebracht. Im Wohlfühl-Spa stehen zahlreiche Angebote für die Besucher bereit, um sich verwöhnen zu lassen und ihre Gesundheit zu fördern. Der Clubbereich ist äußerst geräumig, barrierefrei und von Licht durchflutet. Dafür sorgen die großen Fensterfassaden. Mitglieder erhalten eine individuelle Beratung und einen professionellen Trainingsplan. Neben dem gewöhnlichen Training an modernsten Geräten können zahlreiche Kurse besucht werden. So bietet ELIXIA-Sportstudio ein hohes Maß an Abwechslung.



Große Trainingsfläche und erholsame Wellness-Angebote



Auf 4.800 qm Clubfläche über zwei Etagen finden Besucher alle Trainingsgeräte, die sie sich wünschen können. Neben hochwertigen Kraftstationen für den ganzen Körper stehen Laufbänder und weitere Ausdauergeräte bereit. Dazu kommt ein großzügiger Freihantelbereich. Anwesende Fitnesstrainer sorgen dafür, dass ungesunde Bewegungsabläufe vermieden werden und stehen für ein effektives Training beratend zur Seite. Als Ausgleich zur körperlichen Beanspruchung bietet der Sauna-Bereich Entspannung in Form eines Dampfbades, eines Sanariums oder einer finnischen Sauna. Dazu kommt ein Ruhebereich mit einem elektrischem Kamin, Zeitschriften und Fußbädern. Nicht zuletzt verfügt der Elixia Vitalclub in Hellersdorf über einen neuen 400m² großen Außenbereich, welcher zum 01.06.2018 eröffnet wurde. Diese grüne Oase im Herzen von Hellersdorf mit einer finnischen Sauna, die bis zu 50 Saunabegeisterte fasst, und einem Sonnendeck mit Blick über den angrenzenden Naturpark ist schon alleine einen Besuch wert.



Über 160 Gruppenkurse pro Woche



Im Hellersdorfer ELIXIA-Studio fehlt es nicht an Abwechslung. Wer nicht allein trainieren möchte, kann die vielseitigen Gruppenkurse nutzen. Durch das Training in der Gemeinschaft steigt die Motivation und Begeisterung bei den Teilnehmern. Kurse finden auch im clubeigenen Sportpool statt, hier kann gelenkschonend trainiert und damit die Gesundheit gefördert werden. Auch Profi-Schwimmer nutzen die insgesamt 5 Bahnen für ihr Training. Wer sich nach einem Kurs etwas unterhalten möchte, kann dies besonders gut im Health Café tun. Hier stehen neben Sitzgelegenheiten auch leckere Speisen und Getränke bereit. Ein besonders Attraktives Angebot für Eltern ist die Kinderbetreuung. Diese ist kostenlos und wird von erfahrenen Erzieherinnen geleitet. So haben die Eltern Zeit, sich um ihre Gesundheit und Fitness zu kümmern. Ebenfalls neu ist die Kinderschwimmsschule, welche es ermöglicht, Kindern das Schwimmen beizubringen und anschließend das Seepferdchen abzuschließen. Darüber hinaus ist es möglich, auch weiterführende Kurse zu besuchen wie zum Beispiel der Seeräuber und der Freischwimmer.



Kostenlose Beratung im Vitalclub



Der ELIXIA-Standort wurde im Juli 2002 in Hellersdorf eröffnet. Es ist einer von bisher drei ELIXIA Vitalclubs in Berlin. Wer sich über das bestehende Angebot genauer informieren möchte, erhält vor Ort eine kostenlose Beratung. Der genaue Standort in Hellersdorf befindet sich in der Heidenauer Straße 26. Hier wartet eine 4.800 qm große, klimatisierte Clubfläche, verteilt auf zwei Etagen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Susanne Wiggert (Tel.: 030 99277600), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 455 Wörter, 3498 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: ELIXIA Vitalclub GmbH & Co. Hellersdorf KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema