Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WebID Solutions GmbH |

WebID eröffnet zwei Büros in den USA - US-Aufsichtsbehörde erteilt wichtiges Patent

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


WebID-Lizenzen und -Dienstleistungen zeitnah und rechtssicher in den USA verfügbar

Die WebID-Gruppe, marktführender Innovationstreiber bei QES-Onlinesignaturen, Video-Identifizierungen und Digitalen Identitäten, hat das bedeutende US-Patent für seine Identifikationsprozesse erhalten. Die vorbereitete Expansion kann nun realisiert werden; die bewährten WebID-Lizenzen und -Dienstleistungen sind zeitnah und rechtssicher in den USA verfügbar. Damit bekommt die 2.0-Wachstumsphase des 500-Personen-FinTechs einen weiteren Schub.



Ein Meilenstein ist geschafft, die WebID jubelt: Das United States Patent and Trademark Office hat dem High-Tech-Dienstleister vor kurzem das US-Patent erteilt - eine wichtige Voraussetzung für den Gang nach Übersee. "Die Expansion geht bereits von der Planung in die Umsetzung. Nun können wir mit Kunden und Partnern in diesem wichtigen Markt live gehen", freut sich Frank Stefan Jorga, Gründer und Geschäftsführer der WebID Solutions GmbH.



Frank Stefan Jorga weiter: "Das Patent an WebID wurde kürzlich vergeben, und es war die Voraussetzung dafür, unsere Dienstleistungen auch in den USA rechtssicher anbieten zu können. Kunden und Partner erwarteten dies. Nun können wir zwei Büros in den USA eröffnen: eines im Silicon Valley und ein weiteres an der Ostküste. Geschäftsleitende Direktoren haben wir dafür bereits ausgewählt und wir werden diese demnächst benennen. Dieser Schritt ist für uns ein Meilenstein und wird einen weiteren Wachstumsschub auslösen, zumal in anderen von uns anvisierten Märkten ebenfalls die nötigen Patenterteilungsverfahren laufen."



Bislang konzentrierte sich das Unternehmen auf die deutschsprachigen Länder, die sogenannte DACH-Region, und ausgewählte internationale Standorte. Mit der beschleunigten Expansionsstrategie werden nun auch andere Kontinente erschlossen, neben den USA sind vor allem Asien und China im Fokus. Mit ihrem Konzept verfolgt die WebID zwei Ziele: dort sein, wo die Stammkunden hingehen, und neue Partner akquirieren. Franz Thomas Fürst, ebenfalls Gründer und Geschäftsführer der WebID Solutions GmbH erklärt: "Wir wollen da präsent sein, wo die Musik spielt, und das heißt in der High-Tech-Branche: Kalifornien/Silicon Valley mit Google, Tesla, Apple und vielen anderen Vorreitern. Für den US-Markt haben wir weitere WebID-Produkte entwickelt. Vor allem WebID 2.0 und WebID eCheck als vollautomatische Identsysteme werden hier neue Anwendungsbereiche erfahren."



Franz Thomas Fürst ergänzt: "Täglich können wir nun mehr als 10.000 Personen per Videoident verifizieren und mehr als 1 Mio. Personen täglich per vollautomatischem Identsystem und das 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr. Die ausgefeilten Abläufe bei der Personenverifizierung haben wir selbst erfunden und stets verfeinert. Dabei haben wir besonders für Betrugsversuche Szenarien entwickelt, mit denen unsere Mitarbeiter und Systeme Fälschungen von Ausweispapieren entlarven können. Es ist der Kern unserer Dienstleistung und Ergebnis mehrjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Denn unsere Kunden vertrauen auf höchste Zuverlässigkeit bei der Personenlegitimierung. Diese Technologie "made in Germany" gepaart mit dem berühmten deutschen Datenschutz und höchsten Sicherheitsstandards bieten wir auch auf anderen weltweiten Märkten an."



Frank Stefan Jorga abschließend: "Viele deutsche Branchen gehen ins Ausland oder sind schon dort vertreten, darunter etliche unserer Kunden. Der Meilenstein USA-Patent wird dazu führen, dass die internationalen Referenzkunden der WebID wie Deutsche-Bank-Gruppe, Barclaycard, Allianz, Daimler und weitere Unternehmen sukzessive auch in den USA mit WebID zusammenarbeiten werden. Wenn sie Onlinetransaktionen sicherer machen oder beschleunigen möchten, sind wir schon da und auf alles vorbereitet. Unsere Kernprodukte rund um Personenidentifikation, QES-Onlinesignaturen und Digitalen Identitäten sind sofort international einsetzbar. Parallel optimieren wir permanent unsere Technologien. Auf diese Weise können wir unsere Bestandskunden und weltweiten Neukunden immer mit neuen und vor allem höchst sicheren Lösungen ausstatten."



Weitere Informationen unter: www.webid-solutions.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Marina Kurz (Tel.: +49 30 555 74 76 40), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 556 Wörter, 4575 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: WebID Solutions GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WebID Solutions GmbH lesen:

WebID Solutions GmbH | 09.07.2018

Widerruf Patent Nr. 10 2013 108 713: Keine Auswirkung auf Geschäftsbetrieb und WebID-Erfindung

Der WebID Solutions GmbH, international zu den führenden Anbietern zählend bei Video-Identifizierungen, Digitalen Identitäten und Qualifizierten Elektronischen Onlinesignaturen (QES), ist am vergangenen Freitag vom Deutschen Patent- und Markenamt ...
WebID Solutions GmbH | 09.07.2018

Widerruf des Patents Nr. 10 2013 108 713: Keine Auswirkung auf Geschäftsbetrieb und WebID-Erfindung

Der WebID Solutions GmbH, international zu den führenden Anbietern zählend bei Video-Identifizierungen, Digitalen Identitäten und Qualifizierten Elektronischen Onlinesignaturen (QES), ist am vergangenen Freitag vom Deutschen Patent- und Markenamt ...
WebID Solutions GmbH | 14.06.2018

BDA Digital Day - WebID: maßgeschneiderter Service für Autobanken

Finanzdienstleistungen rund um das Auto sind ein riesiger Markt: Drei Viertel aller Pkw-Neuzulassungen in Deutschland basieren auf Finanzierungsmodellen - mit einem jährlichen Kreditvolumen von rund 60 Milliarden Euro. Banken und Leasingfirmen der A...