Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Canntab Therapeutics Ltd. |

Canntab announces collaboration and profit sharing agreement with FSD Pharma to produce and market oral dose delivery platforms

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Canntab meldet Kooperations- und Gewinnbeteiligungsvereinbarung mit FSD Pharma für die Produktion und Vermarktung von Plattformen für die orale Verabreichung

Toronto, 9. Juli 2018 (CNW) - Canntab Therapeutics Limited (CSE: PILL) (Canntab), ein führendes Unternehmen auf dem schnell wachsenden Markt für Cannabis-Pillen, freut sich, bekannt zu geben, dass es eine unverbindliche Absichtserklärung (die Absichtserklärung) mit FSD Pharma Inc. (CSE: HUGE) (FSD Pharma) unterzeichnet hat, die über ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft FV Pharma Inc. ein Lizenzhersteller im Sinne der Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations (Verordnungen über den Zugang zu Cannabis für medizinische Zwecke) ist. Gemäß den Bestimmungen der Absichtserklärung wird FSD Pharma Canntab beim Erwerb einer Lizenz für die Verarbeitung und den Verkauf von Cannabis-Produkten nach dem Cannabis Act (Cannabis-Gesetz) unterstützen (die Lizenz) und Canntab in ihrer 620.000 Quadratfuß (ca. 57.600 m²) großen Anlage (die FSD-Anlage) eine Fläche bereitstellen; diese Anlage befindet sich nur eine Stunde Fahrzeit östlich von Toronto in Cobourg, Ontario (die Transaktion).

FSD Pharma wird Canntab eine Fläche von bis zu 10.000 Quadratfuß (929 m²) in der FSD-Anlage bereitstellen (das Canntab-Gelände). Canntab wird innerhalb der größeren FSD-Anlage auf eigene Kosten seine eigene Produktionsanlage bauen und installieren; diese Anlage wird nach der guten Herstellungspraxis betrieben und soll eine Reihe neuartiger Plattformen für die orale Verabreichung von Cannabis, unter anderem Gelkapseln und Tabletten, und andere Arten von Produkten auf Cannabis-Basis produzieren, unter anderem Schlafhilfen und Schmerzmittel (die Canntab-Produkte). FSD Pharma und Canntab sehen enormes Potenzial im Angebot von Tabletten auf Cannabis-Basis in pharmazeutischer Qualität, da viele Ärzte nicht bereit sind, ihren Patienten Cannabis in gerauchter Form als Lösung für ihre gesundheitlichen Probleme zu verschreiben. Es ist beabsichtigt, das Canntab-Gelände für die Belieferung des kanadischen und des internationalen Marktes zu nutzen, etwa Australien und Deutschland, wo der Einsatz von Cannabis legal ist. FSD Pharma wird mit Canntab zusammenarbeiten, um die erforderlichen Dokumente zu erstellen, die für die Beantragung der Lizenz bei Health Canada durch Canntab notwendig sind, die auf dem Canntab-Gelände zum Tragen kommen wird. Insbesondere wird FSD Pharma bei den folgenden Aspekten des Antrags Unterstützung leisten:

a) Verfassung aller Antragsmaterialien bzw. Koordinierung der Verfassung;
b) Beauftragung aller notwendiger Drittberater, die für die Erstellung des Antrags erforderlich sind; und
c) Kommunikation mit Health Canada im Laufe des gesamten Antragsverfahrens.

Als Gegenleistung für die Dienstleistungen von FSD Pharma wird Canntab FSD Pharma bestimmte Lizenzgebühren- und Gewinnbeteiligungsrechte im Zusammenhang mit dem Verkauf der Canntab-Produkte einräumen. Canntab gewährt FSD Pharma einen Anteil von 50 % der Gewinne, die Canntab aus dem Einzelhandelsverkauf der Canntab-Produkte über Kanäle erzielt, die von FSD Pharma bereitgestellt werden, und FSD Pharma hat Anspruch auf Zurückbehaltung von 50 % der Gewinne aus dem Verkauf der Canntab-Produkte durch FSD Pharma. Darüber hinaus wird Canntab FSD Pharma eine Lizenzgebühr von 3,5 % des Verkaufspreises von Canntab für alle Canntab-Produkte zahlen, die auf dem Canntab-Gelände hergestellt und verkauft werden. Canntab kann von FSD Pharma außerdem das Öl kaufen, das es für die Canntab-Produkte benötigt.

Die Bestimmungen der Absichtserklärung werden durch einen verbindlichen Vertrag ersetzt, den Canntab und FSD Pharma bis zum [15.] Juli 2018 unterzeichnen wollen.

Herr Jeffrey Renwick, der Chief Executive Officer von Canntab, erklärte dazu wie folgt: Wir freuen uns sehr, unsere Partnerschaft mit FSD Pharma bekannt zu geben, die uns nicht nur eine Fläche in ihrer hochmodernen Anlage in Cobourg bereitstellt, sondern uns auch Zugang zu ihrer umfassenden Wissensdatenbank verschafft, was uns sicherlich dabei unterstützen wird, unseren Antrag über den Health-Canada-Prozess so schnell und reibungslos wie möglich abzuwickeln. Angesichts dieser Partnerschaft sind wir davon überzeugt, dass Canntab gut aufgestellt ist, um von der bevorstehenden Legalisierung von Cannabis am 17. Oktober 2018 zu profitieren.

Thomas Fairfull, der Chief Executive Officer von FSD Pharma, merkte seinerseits an: Pillen und Tabletten sind für die meisten Patienten die übliche Verabreichungsart von Arznei- und Nahrungsergänzungsmitteln. Für Ärzte und die Angehörigen anderer alternativer Heilberufe ist es immer noch schwierig, Arzneimittel in gerauchter Form zu verschreiben. Jeff und sein Team sind seit Jahrzehnten in der Pharmaindustrie tätig und forschen seit Jahren im Bereich Cannabis; dadurch haben sie sich so umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse angeeignet, wie sie nicht einmal die meisten großen Pharma-Unternehmen vorweisen können. Durch diese Vereinbarung mit Canntab erweitert FSD Pharma ihr wachsendes Sortiment von Produkten auf Cannabis-Basis, die in unserer großen Anlage hergestellt werden. Dies könnte GIGANTISCH werden.

Über Canntab

Canntab Therapeutics Limited ist ein kanadisches Unternehmen mit Sitz in Markham Ontario, das auf die Formulierung von Cannabis in oraler Verabreichung spezialisiert ist; das Unternehmen befasst sich mit der Forschung und Entwicklung fortschrittlicher Formulierungen von Cannabinoiden in pharmazeutischer Qualität. Canntab hat eine interne Technologie entwickelt, mit der Cannabis-Extrakte aus ausgewählten Sorten in einer Vielzahl von pharmazeutischen Dosierungen mit erweiterter/kontinuierlicher Arzneimittelabgabe für den medizinischen Einsatz verabreicht werden. Einfach ausgedrückt, will Canntab den medizinalen Gebrauch von Cannabis zum medizinischen Einsatz machen!

Über FSD Pharma

FSD Pharma hält über ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft FV Pharma Inc. eine Lizenz für die Produktion von Marihuana gemäß den Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations (ACMPR), die ursprünglich am 13. Oktober 2017 erteilt wurde. FSD Pharma hat ihre Firmenzentrale im früheren Kraft-Werk in Cobourg, Ontario, etwa eine Stunde Fahrzeit von Toronto entfernt. Die Geschäftsleitung von FSD Pharma verfolgt die Mission, die Anlage zur weltweit größten Indoor-Einrichtung für den Cannabis-Anbau in Hydrokultur auszubauen. FSD Pharma hat die Absicht, alle rechtlichen Aspekte der Cannabis-Branche auszuschöpfen, unter anderem in Bezug auf Anbau, Verarbeitung, Fertigung, Extrakte sowie Forschung und Entwicklung. Bitte besuchen Sie die Website www.fsdpharma.com für weitere Informationen.



Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an:

Canntab Therapeutics Limited-
Richard Goldstein, CFO
Büro: 416 957-6303
-
Email: thomas.fairfull@fvpharma.com
E-Mail: info@canntab.ca -

FSD Pharma Inc.
Thomas Fairfull, CEO &

Weder die Canadian Securities Exchange (die "CSE") noch ihr Regulierungsdienstleister (wie in den Richtlinien der CSE definiert) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne des geltenden kanadischen Wertpapierrechts. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig gekennzeichnet durch den Gebrauch von Wörtern wie planen, fortsetzen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, der Ansicht sein, annehmen, schätzen, können, werden, potenziell, geplant oder ähnliche Begriffe oder durch Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Bei diesen Informationen handelt es sich lediglich um Prognosen. Bei den Schlussfolgerungen oder Prognosen, die in den zukunftsgerichteten Informationen dieser gesamten Pressemitteilung enthalten sind, wurden verschiedene Annahmen herangezogen. Die zukunftsgerichteten Informationen betreffen unter anderem: die Fähigkeit zum Vollzug der Transaktion, einschließlich der Fähigkeit, einen verbindlichen Vertrag zu für Canntab zufrieden stellenden Bedingungen auszuhandeln, den Abschluss des geplanten Ausbaus des Canntab-Geländes, die Anforderungen hinsichtlich der Beschaffung zusätzlicher Finanzmittel für diesen Ausbau, die Fähigkeit, eine Verarbeitungs- und Vertriebslizenz zu erhalten, sowie die entsprechende Zeitplanung, den rechtzeitigen Erhalt der staatlichen Genehmigungen für die Gewährung der Bewilligungen und Lizenzen, die tatsächliche betriebliche Leistung des Canntab-Geländes, aufsichtsrechtliche oder politische Veränderungen, den Wettbewerb und sonstige Risiken, die Canntab im Besonderen und die Cannabis-Branche im Allgemeinen betreffen. Die zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen der Geschäftsleitung zu dem Zeitpunkt, an dem diese Aussagen getroffen werden, und unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unwägbarkeiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich davon abweichen, was in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck kommt. Weder Canntab noch FSD Pharma sind verpflichtet, die zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder auf andere Weise, und lehnen ausdrücklich jegliche diesbezügliche Absicht oder Verpflichtung ab, sofern dies nicht nach geltendem Recht ausdrücklich vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Canntab Therapeutics Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1286 Wörter, 10223 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema