Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Spitfire Materials Limited |

Spitfire schließt Darlehensvereinbarungen mit Direktoren ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Spitfire schließt Darlehensvereinbarungen mit Direktoren ab

Die Darlehen sollen sicherstellen, dass Spitfire die aktuellen Explorations- und Erschließungsarbeiten in seinen wichtigsten Goldprojekten in Westaustralien fortsetzen und gleichzeitig die Fusion mit Excelsior Gold abschließen kann


Spitfire Materials Limited (Spitfire oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Einrichtungen, die mit Chairman Peter Buttigieg und Executive Director Neil Biddle in Verbindung stehen (zusammen die Geldgeber), Darlehensvereinbarungen abgeschlossen hat. Es handelt sich dabei um eine nicht besicherte Darlehenssumme in Höhe von insgesamt bis zu 1 Million ASD.

Zusammen mit den bestehenden Barreserven sollen die Mittel aus den Darlehen in die laufenden Explorationsaktivitäten in den Goldprojekten Aphrodite und Mulwarrie in der Region North Kalgoorlie (Westaustralien), in das Betriebskapital und zum Teil auch in die Deckung der Kosten für die vor kurzem angekündigte Fusion mit Excelsior Gold Limited (ASX: EXG) fließen.

Laut ASX-Mitteilung vom 25. Juni wird die Fusion mit Excelsior Gold zur Gründung einer führenden diversifizierten australischen Goldgesellschaft führen, die über eine JORC-konforme Ressource von 2,1 Millionen Unzen verfügt, und die Nutzung von umfangreichen Synergien zwischen den jeweiligen Goldprojekten der beiden Unternehmen in Westaustralien ermöglichen.

Während der Fusionsphase (die Ende September abgeschlossen werden soll) will Spitfire seine umfangreichen Aktivitäten in den Goldprojekten Aphrodite und Mulwarrie fortsetzen um sicherzustellen, dass die Arbeiten an einer Vormachbarkeitsstudie für das zusammengelegte Portfolio von Spitfire und Excelsior zügig abgewickelt werden können.

Wie John Young, Geschäftsführer von Spitfire, erklärt, bieten die Darlehensvereinbarungen dem Unternehmen während der Fusionsphase die Möglichkeit, notfalls auf zusätzliche Mittel von zwei seiner größten Aktionäre zurückzugreifen.

Diese Darlehen sind Zeugnis der starken Unterstützung und des Engagements seitens der zwei Direktoren und Schlüsselaktionäre des Unternehmens, so Young. Mit einem umfangreichen Diamantbohrprogramm über 6.000 Bohrmeter bei Aphrodite, das derzeit in vollem Gange ist, den Vorbereitungen auf eine erste JORC-konforme Ressourcenschätzung für Mulwarrie und einer Reihe weiterer aktueller Aktivitäten im Vorfeld der Umsetzung unserer erweiterten Golderschließungsstrategie konzentrieren wir uns vor allem darauf, parallel zur Fusion mit Excelsior Gold unsere Goldstrategie in Australien mit Hochdruck voranzutreiben.

Die wichtigsten Rahmenbedingungen der Darlehensvereinbarungen sind nachstehend aufgelistet:

- Die Geldgeber stellen eine unbesicherte Darlehenssumme von insgesamt bis zu 1.000.000 ASD bereit, die sich aus einem Darlehen von bis zu 500.000 ASD aus einer mit Chairman Peter Buttigieg verbundenen Einrichtung sowie einem Darlehen von bis zu 500.000 ASD aus einer mit Executive Director Neil Biddle verbundenen Einrichtung zusammensetzt.
- Spitfire kann bis zu den nachfolgenden Zeitpunkten jederzeit Mittel aus den Darlehen abrufen (wobei das jeweils frühere Datum gilt):
o entweder bis zum Datum der Umsetzung der Fusion zwischen Spitfire und Excelsior über ein Arrangement gemäß Abschnitt 5.1 des Corporations Act von 2001 (Cth) oder
o bis zum 30. November 2018.
- Die Darlehen sind mit einem Zinssatz von 12,5 % belegt.
- Jeder aus den Darlehen abgerufene Teilbetrag ist - zusammen mit den aufgelaufenen Zinsen, die den Geldgebern zustehen - bis zu den nachfolgenden Zeitpunkten zurückzuzahlen (wobei das jeweils frühere Datum gilt):
o entweder bis zum Datum der Umsetzung der Fusion zwischen Spitfire und Excelsior über ein Arrangement gemäß Abschnitt 5.1 des Corporations Act von 2001 (Cth) oder
o bis Spitfire eine Kapitalerhöhung durchführt und abschließt.


Nähere Informationen erhalten Sie über:
John Young-Geschäftsleitung
Russell Hardwick-Company Secretary
Telefon:---08 6215 0090
E-Mail: -admin@spitfirematerials.com.au


Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Spitfire Materials Limited | ABN 40 125 578 743
130 Stirling Highway, North Fremantle WA 6159 | Locked Bag 4, North Fremantle WA 6159 | Australien
Tel +61 (08) 6215 0090 | Fax +61 (08) 6215 0091
www.spitfirematerials.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Spitfire Materials Limited, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 629 Wörter, 4961 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Spitfire Materials Limited


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Spitfire Materials Limited lesen:

Spitfire Materials Limited | 30.07.2018

Spitfire Materials Limited: Hervorragende erste Ergebnisse aus neuer Bohrphase auf Aphrodite

Hervorragende erste Ergebnisse aus neuer Bohrphase auf Aphrodite Ergebnisse der ersten drei auf dem Erzgang Alpha niedergebrachten Bohrlöcher ergeben bis zu 31g/t Au Wichtigste Punkte: - Außergewöhnlich guter Start eines neuen, 6.000 Meter um...
Spitfire Materials Limited | 03.07.2018

Spitfire Materials Limited: Neueste Ergebnisse der Bohrungen auf Aphrodite bestätigen großes Potenzial für Ressourcenerweiterungen

Neueste Ergebnisse der Bohrungen auf Aphrodite bestätigen großes Potenzial für Ressourcenerweiterungen Höhepunkte: - Probenergebnisse erhalten für die letzten zwei Bohrlöcher, die im Rahmen des 13 Bohrlöcher und 6.149,4 Bohrmeter umfassenden...
Spitfire Materials Limited | 29.06.2018

Spitfire erwirbt 100 % der Anteile am Goldprojekt Mulwarrie in Westaustralien

Spitfire erwirbt 100 % der Anteile am Goldprojekt Mulwarrie in Westaustralien Spitfire Materials Limited (Spitfire oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen nun auch die übrigen 49 % Besitzanteile am Goldprojekt Mulwa...