Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Welp Holding GmbH |

WELP Group auf der Eurosatory 2018

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.3)


Neue Produkte im Messefokus


WELP Armouring präsentiert auf der diesjährigen EUROSATORY 2018 in Paris seinen F6-GMC900 auf Basis des GMC Yukon XL Denali, den zertifizierten, ballistischen Schutzhelm "H6 PRO" sowie den neusten Taktischen Schutzschild der Prüfstufe 6 nach VPAM APR 2006 die insbesondere für Behörden und Sondereinheiten weltweit von Interesse sind.

Die Eurosatory ist die größte europäische Verteidigungs- und Rüstungsmesse und wird in einem Turnus von zwei Jahren vom französischen Verteidigungsministerium in Paris ausgerichtet. In diesem Jahr fand die Messe vom 11. bis zum 15. Juni 2018 statt. Die Zielgruppe dieser Veranstaltung besteht in erster Linie aus Fachbesuchern der Sicherheitsbranche.
Auf einer großräumigen Ausstellungsfläche mit Außenbereich, der ausreichend Platz für ein breites Spektrum an Ausstellungsstücken bot, stellten verschiedene Hersteller Ihr Leistungsangebot in der Herstellung von Land-, Luft- und Seefahrzeugen, Spezialausrüstungen und Sicherheitssystemen zur Gefahrenabwehr, Verteidigung und Absicherung zur Schau.
Insgesamt stellten auf der diesjährigen Eurosatory 1.800 Firmen aus 63 Ländern auf der Messe aus, wobei eine Zahl von 57.056 internationalen Besuchern verzeichnet werden konnte. Dieses stellt im Vergleich zum Jahr 2016 einen erneuten Anstieg dar. Diese Entwicklung unterstreicht das positive Ansehen dieser Messe unter internationalen Delegationen und Experten der Sicherheitsbranche.
Die WELP Group war auch in diesem Jahr mit ihrem Messestand vertreten und konnte vielen interessierten Besuchern, eindrucksvolle Einblicke in das Produktportfolio und die Kompetenzen der Gruppe gewähren.
Insbesondere der von uns ausgestellte F6-GMC900 auf Basis des GMC Yukon XL Denali, der im Mittelpunkt unserer Ausstellung stand, fand unter den Messebesuchern großen Anklang.
Weiterhin gab es dort erstmalig unseren zertifizierten, ballistischen Schutzhelm " H6 PRO", der ab sofort in der Beschussklasse VPAM HVN 6 erhältlich ist zu sehen. Dieser zeichnet sich vor allem durch seinen außergewöhnlich hohen ballistischen Schutz über die gesamte Helmoberfläche von 1.135cm² aus.
Ebenfalls neu und erstmalig, wurde unser taktischer Schutzschild mit Visier in der Prüfstufe 6 nach VPAM APR 2006 dem breiten Fachpublikum präsentiert, der insbesondere für Behörden und Sondereinheiten weltweit von Interesse ist.
Es war uns eine besondere Freude, viele informative und anregende Gespräche mit unseren Kunden und Gästen über unsere Produkte zu führen. Kontakt
Welp Holding GmbH
Ronald Gerschewski
Beekebreite 18-20
49124 Georgsmarienhütte
+49 (0) 54 01 / 490-0
+49 (0) 54 01 / 42705
info@welp-armouring.com
http://www.welp-armouring.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ronald Gerschewski (Tel.: +49 (0) 54 01 / 490-0), verantwortlich.


Keywords: WELP Armouring, Farmingtons Automotive, Indikar, Eurosatory, WELP Group, F6-GMC900, GMC Yukon XL Denali, H6 PRO, ballistischer Schutzhelm

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2790 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema